Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Michael Zorc

Michael Zorc

Ruhr Nachrichten Zeitspiel

Das erste Montagsspiel der Geschichte und ein ganz besonderer BVB-Held

In Nürnberg steht für den BVB das wohl einzige Montagsspiel der Saison an. Die Tage des neu eingeführten Spieltags sind gezählt. Es bleiben besondere Geschichten, auch die eines Dortmunders. Von Maren Carle

Vor dem Montagsspiel in Nürnberg werden die personellen Fragezeichen beim BVB nur bedingt kleiner. Sportdirektor Zorc verteilt eine verbale Spitze in Richtung Fortuna-Trainer Funkel. Von Florian Groeger

Ruhr Nachrichten Borussia Dortmund

Zorc missfällt öffentlicher Eindruck des BVB auf Dienstreise nach London

Der BVB und Wembley, das wird keine Romanze mehr. Eine Niederlage 2013 im Finale gegen Bayern München und nun nach 2017 eine weitere gegen Tottenham. Die Stimmung beim BVB ist angespannt. Von Tobias Jöhren

Borussia Dortmund büßt nach dem unnötigen 3:3 gegen Hoffenheim im Titelkampf zwei Zähler Vorsprung ein. Doch das ist nicht die größte Sorge. Von Dirk Krampe

Am Deadline Day vermeldet der BVB drei Abgänge auf Leihbasis: Kagawa will Spielpraxis bei Besiktas Istanbul sammeln, Burnic zieht es zu Dynamo Dresden, Celtic Glasgow schnappt sich Toljan. Von Tobias Jöhren, Florian Groeger

Ruhr Nachrichten Borussia Dortmund

BVB-Comeback! Maximilian Philipp verkauft sich als Reus-Ersatz teuer

Der Ausfall von Marco Reus eröffnet Maximilian Philipp eine unverhoffte Chance beim BVB. Der 24-Jährige verkauft seine Haut teuer - und könnte gegen Hannover erneut in der Startelf stehen. Von Dirk Krampe

Ruhr Nachrichten Borussia Dortmund

BVB-Trainer Lucien Favre arbeitet speziell - und beharrlich

BVB-Trainer Lucien Favre macht seine Mannschaft fit für die Rückrunde. Von seiner Arbeitsweise und seinem Credo weicht er auch in Marbella nicht ab. Beobachtungen aus dem Trainingslager. Von Jürgen Koers

Ruhr Nachrichten Borussia Dortmund

BVB-Sportdirektor Zorc im XXL-Interview: Wir haben noch einiges vor

BVB-Sportdirektor Michael Zorc spricht im XXL-Interview mit Jürgen Koers und Tobias Jöhren über Transfer-Weltmeister, den Neustart, Personalplanungen und Trainer Lucien Favre. Von Jürgen Koers, Tobias Jöhren

Beim BVB besitzt Shinji Kagawa keine sportliche Perspektive mehr. Meldungen aus Frankreich, nach denen Girondins Bordeaux eine Leihe plant, werden sich aber wohl nicht konkretisieren. Von Dirk Krampe

Am letzten Tag in Marbella spricht BVB-Sportdirektor Michael Zorc über das Trainingslager, die angeschlagenen Spieler, die Youngster und den Start in die Rückrunde. Von Florian Groeger

Ruhr Nachrichten Borussia Dortmund

Das sind die Erkenntnisse des BVB-Trainingslagers in Marbella

Drei Testspiele, zahlreiche Trainingseinheiten: Der BVB hat sich in Marbella intensiv auf die Rückrunde vorbereitet. Neben vielen positiven Aspekten gibt es auch Sorgenkinder. Unser Fazit. Von Jürgen Koers, Tobias Jöhren

Ruhr Nachrichten Borussia Dortmund

BVB-Zehner Mario Götze sammelt Pluspunkte für Gegenwart und Zukunft

Nach einem enttäuschenden Saisonstart hat sich Mario Götze beim BVB zurückgekämpft. Der 26-Jährige nimmt seine neue Rolle an - und gibt auf dem Trainingsplatz in Marbella Vollgas. Von Jürgen Koers

Trotz des Verletzung von Manuel Akanji reist der BVB mit viel Optimismus ins Trainingslager nach Marbella. Sportdirektor Zorc will sich beim Thema Transfers „alles offen halten“. Von Florian Groeger

Ruhr Nachrichten Borussia Dortmund

BVB-Chefetage: Wo die modernisierte Borussia vor den altbackenen Bayern liegt

Beim BVB werden die wichtigsten Entscheidungen in einer Expertenrunde ausdiskutiert, beim FC Bayern regieren zwei Alphatiere. Beides zeigt in der Hinrunde dieser Saison Wirkung. Von Jürgen Koers

Ruhr Nachrichten Borussia Dortmund

BVB-Lob von allen Seiten! Doch die Situation von Julian Weigl bleibt verzwickt

Beim BVB-Sieg gegen Borussia M‘gladbach überzeugt Julian Weigl auf ungewohnter Position. Anschließend gibt‘s Lob von allen Seiten. Doch die Situation des 23-Jährigen bleibt verzwickt. Von Tobias Jöhren

Ruhr Nachrichten „19.09 Uhr - der schwarzgelbe Talk“

Delaney spricht übers Revierderby und sagt: „Wir sind Favorit“

Thomas Delaney kennt Derbys schon aus seiner Zeit in Kopenhagen. Vom Revierderby erwartet der Däne aber „ein bisschen mehr“. Was genau, das erklärt er bei „19.09 Uhr - der schwarzgebe Talk“. Von Tobias Jöhren

Ruhr Nachrichten Borussia Dortmund

Witsel und Delaney bilden die Herzkammer des BVB-Mittelfelds

Gegen extrem defensiv agierende Gegner tut sich die BVB-Offensive derzeit schwer. Dafür glänzen Axel Witsel und Thomas Delaney. Die Neubesetzung der defensiven Schaltzentrale trägt Früchte. Von Dirk Krampe

Der BVB behauptet sein Punktepolster an der Tabellenspitze. Während Kapitän Marco Reus weiter Ideen entwickeln will, ist Sportdirektor Michael Zorc ziemlich zufrieden Von Tobias Jöhren

Nach dem 0:0 gegen Brügge will der BVB die positiven Aspekte mitnehmen und schnell zur Tagesordnung übergehen. Bereits am Samstag wartet der SC Freiburg. Marius Wolf muss vorerst pausieren. Von Florian Groeger

Der BVB reist ohne Personalsorgen zum Spiel nach Mainz. Die Länderspiel-Pause nutzte die Borussia, um vor dem Jahresendspurt „die Sinne zu schärfen.“ Wirbel gibt es um Jadon Sancho. Von Dirk Krampe

Das Spitzenspiel gewonnen, souveräner Spitzenreiter: Bei den BVB-Fans reifen längst die Titelträume. Kann Dortmund Deutscher Meister werden? Das sagen Spieler und Verantwortliche. Von Jürgen Koers

Ruhr Nachrichten Borussia Dortmund

„Türsteher“ Zagadou ist der neue Stern am BVB-Abwehrhimmel

Dan-Axel Zagadou nimmt beim BVB eine sensationelle Entwicklung. Nach dem 1:0 in Wolfsburg gibt es wahre Lobeshymnen auf den 19-Jährigen. Dabei hat Zagadou schwierige Monate hinter sich. Von Dirk Krampe

Beim BVB ist die Erleichterung über den Stolper-Sieg gegen Union groß. Die Verantwortlichen verteidigen die XXL-Rotation. Glück im Unglück hat Abdou Diallo. Von Dirk Krampe

Gleich sieben BVB-Profis, die nicht im Länderspiel-Einsatz sind, verpassen das Testspiel bei Alemannia Aachen (4:0). Für die Partie in Stuttgart wackelt auch der Einsatz von Marco Reus. Von Dirk Krampe

Ruhr Nachrichten Borussia Dortmund

Marco Reus geht beim BVB als großes Vorbild voran

Marco Reus hebt das Spiel des BVB auf ein höheres Niveau. Die Kapitänsrolle hat den 29-Jährigen noch beflügelt. Sportdirektor Zorc nennt ihn ein Vorbild. Von Dirk Krampe, Jürgen Koers

Der BVB kann bis 2022 auf die Dienste von Jadon Sancho setzen. Der bisherige Vertrag galt „nur“ bis 2020 - aus einem ganz bestimmten Grund. Von Florian Groeger, Jürgen Koers

Mit Ungeduld wartet der BVB auf eine Nachricht aus Frankfurt: Nach der Roten Karte gegen Diallo wird eine Stellungnahme des DFB für Montag erwartet. Dortmund hofft auf eine milde Strafe. Von Dirk Krampe

Dortmund und Hoffenheim - das ist auf Fan-Ebene eine schwierige Beziehung, vor allem wegen TSG-Mäzen Dietmar Hopp. Dessen Anzeige gegen 33 BVB-Fans bleibt am Samstag nicht folgenlos. Von Florian Groeger

Der BVB muss vor dem Bundesliga-Spiel bei der TSG 1899 Hoffenheim am Samstag (15.30 Uhr) um den Einsatz von Mittelstürmer Paco Alcacer bangen. Thomas Delaney könnte hingegen zurückkehren. Von Jürgen Koers

Ruhr Nachrichten 29 Spieler

BVB-Kader birgt Konfliktpotenzial - Zorc mahnt zu Professionalität

Beim BVB endet die Sommer-Transferperiode Freitagnacht ohne weitere Aktivitäten. 29 Spieler verbleiben im Kader, das birgt Konfliktpotenzial. Arbeit gibt es für alle noch genug, wie das 0:0 in Hannover zeigt. Von Dirk Krampe

Ein BVB-Urgestein macht den Abflug! Nuri Sahin wechselt mit sofortiger Wirkung zu Werder Bremen - und will seiner Karriere neuen Schwung verleihen. Von Dirk Krampe, Florian Groeger

Der BVB eröffnet am Freitag den zweiten Bundesliga-Spieltag. Gut möglich, dass Paco Alcacer gegen Hannover schon dabei ist – und der eine oder andere Spieler den Verein bis dahin verlassen hat. Von Tobias Jöhren

Borussia Dortmund fahndet noch immer nach einem neuen Stürmer mit eingebauter Torgarantie. Die Zeit wird knapper, der Druck höher. Eine Spur führt zum FC Barcelona. Von Jürgen Koers

Michael Zorc hat auf den spöttischen Kommentar von Bayerns Uli Hoeneß über die personelle Neuausrichtung beim BVB reagiert. Auch für Karl-Heinz Rummenigge hatte er eine Botschaft.

Ruhr Nachrichten Schwerwiegende Entfremdung

BVB-Profis müssen verloren gegangenen Kredit zurückgewinnen

Die BVB-Profis haben in der vergangenen Saison Teile der Fans nachhaltig verstimmt. Es gab Pfiffe und ätzende Kritik. Das Verhältnis soll jetzt dringend verbessert werden. Von Jürgen Koers

Ruhr Nachrichten Borussia Dortmund

Zorc und die komplizierteste BVB-Suche auf dem Transfermarkt

Borussia Dortmund fahndet nach einem Mittelstürmer - bislang ohne Erfolg. BVB-Sportdirektor Michael Zorc bezeichnet die Suche als „komplizierteste auf dem Transfermarkt“. Von Tobias Jöhren

Es gibt viel Lob für Lucien Favre von Michael Zorc. Der BVB-Sportdirektor verrät im Interview aber auch, wie das Dortmunder Gefühl zurückkommen soll und ob noch ein Torjäger verpflichtet wird.

Der BVB setzt auf dem Transfermarkt ein Ausrufezeichen und macht den Transfer von Axel Witsel perfekt. Der Belgier unterschreibt bis 2022 und soll im Dortmunder Spiel eine zentrale Position bekleiden. Von Florian Groeger, Tobias Jöhren, Dirk Krampe

Nächster Tag im Poker um Axel Witsel. Der mögliche Wechsel des Belgiers zum BVB bleibt das beherrschende Thema. Während bei Witsel nur spekuliert werden kann, schafft Jacob Bruun Larsen Klarheit. Von Tobias Jöhren

Ruhr Nachrichten BVB-Talente

Burnic, Larsen und Isak kämpfen um die Perspektive

Im qualitativ stark besetzten Kader des BVB kämpfen einige Talente um knapp bemessene Einsatzzeiten. Wie sie ihre Karriere weiterentwickeln können, ist eine schwierige Frage. Von Dirk Krampe

Der BVB muss sich im Test gegen Rennes mit einem 1:1 zufrieden geben. Unterdessen steht eine Entscheidung in der Causa Witsel kurz bevor. Von Dirk Krampe

Ruhr Nachrichten Axel Witsel

Der BVB hüllt sich bei diesem Verwirrspiel in Schweigen

Der Fall Axel Witsel wird mehr und mehr zu einem Verwirrspiel. Überall sprudeln Wasserstandsmeldungen aus dem Boden. Der BVB hüllt sich in Schweigen. Von Tobias Jöhren

Ruhr Nachrichten Axel Witsel

Schwierige Verhandlungen für den BVB - Weigl vor Rückkehr

Auch auf der US-Reise des BVB dreht sich das Personalkarussell munter weiter. Axel Witsel ist ein Thema, die Verpflichtung aber vielleicht nicht realisierbar. Neuigkeiten gibt es bei Julian Weigl. Von Dirk Krampe

Der BVB gewinnt das erste Spiel des International Champions Cups mit 1:0 gegen Manchester City. Andre Schürrle fehlt - er ist zu Vertragsverhandlungen freigestellt. Von Dirk Krampe

Als Nachfolger für Pierre-Emerick Aubameyang schaut man beim BVB auch in den eigenen Reihen genau hin. Ein aussichtsreicher Kandidat ist Maximilian Philipp. Von Tobias Jöhren

Offensivspieler Andrey Yarmolenko steht beim BVB vor dem Absprung - das bestätigt Sportdirektor Michael Zorc. Neuigkeiten gibt es auch bei der Personalie Julian Weigl. Von Dirk Krampe

Sebastian Kehl startet beim BVB als Leiter der Lizenzspielerabteilung - und will das Dortmund-Gefühl zurückholen. Dafür sind grundlegende Änderungen notwendig. Von Dirk Krampe

BVB-Star Marco Reus spielt endlich seine erste Weltmeisterschaft. Mit 29 Jahren. Doch der erfüllte Kindheitstraum wird zum sportlichen Albtraum. Von Tobias Jöhren

Borussia Dortmund verpflichtet Abdou Diallo. Der 22 Jahre alte Franzose kommt von Liga-Konkurrent FSV Mainz 05. Jetzt ist der Deal perfekt! Der BVB muss nur tief in die Tasche greifen. Von Dirk Krampe

Der BVB gewinnt das Rennen um Abdou Diallo (22) - das bestätigt Sportirektor Michael Zorc auf Anfrage dieser Redaktion. Der Mainzer wird den zum FC Arsenal wechselnden Sokratis ersetzen. Von Tobias Jöhren, Florian Groeger

Die Weltmeisterschaft ist die größte Bühne für die Profis - dass ein Juwel erst dort so richtig auf sich aufmerksam macht, geschieht allerdings kaum noch. Das Scouting ist professioneller geworden. Von Dirk Krampe

Kehl startet zweite BVB-Karriere

Dortmunds neues Bindeglied nimmt die Arbeit auf

1098 Tage nach seinem letzten Spiel als Profi beginnt für Sebastian Kehl die zweite Karriere bei Borussia Dortmund. Vom Input des ehemaligen Kapitäns erhofft sich der BVB einiges. Von Dirk Krampe

BVB-Legende de Beer beendet Karriere

Granate Teddy hängt die Handschuhe an den Nagel

Nach 32 Jahren bei Borussia Dortmund nimmt Wolfgang de Beer Abschied. Sportdirektor Michael Zorc schwärmt in den höchsten Tönen, nennt Teddy „eine menschliche Granate“. Ganz geht der 54-Jährige zum Glück nicht. Von Sascha Klaverkamp, Tobias Jöhren

Favre trifft beim BVB auf alte Weggefährten

Zorc erwartet klare Struktur - Kein Kommentar zu Wolf

Der BVB setzt beim Umbruch auf Lucien Favre. Der Schweizer trifft im Ruhrgebiet auf alte Weggefährten. Im Hintergrund werden weitere personelle Weichen gestellt. Von Tobias Jöhren

Lucien Favre wird neuer BVB-Trainer

Schweizer unterschreibt bei Borussia Dortmund bis 2020

Der BVB löst das Trainerrätsel endlich offiziell auf: Lucien Favre folgt auf Peter Stöger. Der Schweizer unterschreibt in Dortmund einen Vertrag bis 2020. Favre gilt als großer Taktiker - und mitunter Von Tobias Jöhren, Florian Groeger

Hitz wird der Weidenfeller-Nachfolger

Schweizer unterschreibt beim BVB Vertrag bis 2021

Der BVB startet den personellen Umbau mit einer wenig überraschenden Personalie: Torhüter Marwin Hitz wechselt ablösefrei vom FC Augsburg zu Borussia Dortmund (wir berichteten). Der 30-Jährige startet Von Florian Groeger

Schwerstarbeit für Michael Zorc

BVB-Sportdirektor muss radikalen Umbau umsetzen

Die Saison 17/18 verläuft mit Platz vier enttäuschend. Borussia Dortmund steht im Sommer vor einem Berg an Arbeit - und einem radikalen Umbau. Im Mittelpunkt: Sportdirektor Michael Zorc. Von Dirk Krampe, Jürgen Koers

„Alles auf Null“ lautet das BVB-Motto nach der mehr als glücklichen Qualifikation für die Champions League. Sportdirektor Michael Zorc kündigt auf Anfrage an, der Verein werde die Disziplin wieder in Von Dirk Krampe

Borussia Dortmunds Auftritt im letzten Saison-Heimspiel gegen Mainz macht sprachlos. Das Verhältnis zwischen Fans und Mannschaft ist extrem angespannt. Und nun droht gegen Hoffenheim das Horrorszenario. Von Dirk Krampe

BVB holt Sebastian Kehl zurück ins Boot

Ex-Kapitän ab 1. Juni Leiter der Lizenzspielerabteilung

Borussia Dortmund treibt dem Umbruch voran: Sebastian Kehl wird ab dem 1. Juni Leiter der Lizenzspielerabteilung. Die neu geschaffene Position ist für den Ex-Kapitän „eine Herzensangelegenheit“. Von Florian Groeger

BVB-Paukenschlag vor Leverkusen-Spiel

Stöger wirft Kapitän Marcel Schmelzer aus dem Kader

Paukenschlag vor dem wichtigen BVB-Heimspiel gegen Bayer Leverkusen: Kapitän Marcel Schmelzer fliegt für die Partie gegen die Werkself aus der Mannschaft und taucht auch im 18er-Kader nicht auf. Verletzt Von Dirk Krampe

BVB steht vor radikalem Umbruch

Administrative Änderungen sind nur der Anfang

Eine andere Struktur, ein grundsanierter Kader und wohl auch ein neuer Trainer - Borussia Dortmund steht vor dem größten Umbruch der vergangenen Jahre. Die ersten Veränderungen gibt es im administrativen Bereich. Von Dirk Krampe

BVB-Trainerdiskussion neu entfacht

Nicht-Leistung drängt zu konsequentem Handeln

Nach dem 0:6 in München ringen Borussia Dortmunds Profis um die passenden Worte. Die nächste Nicht-Leistung des BVB desillusioniert auch den Trainer. Peter Stöger sieht seine wiederholten Warnungen bestätigt. Von Dirk Krampe

Vor dem Bundesliga-Gipfel zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund trennen die beiden Fußball-Großmächte Deutschlands satte 18 Punkte. Weit mehr, als die hohen Ansprüche des BVB erlauben. Von Jürgen Koers

Der BVB setzt auf Kontinuität. Nach Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke verlängert auch Sportdirektor Michael Zorc seinen Vertrag. Von Jürgen Koers

Borussia Dortmund steht vor dem Scherbenhaufen einer maßlos enttäuschenden Europapokal-Saison. Nach der Rückkehr nach Dortmund sprach Sportdirektor Michael Zorc eine deutliche Warnung aus. Von Dirk Krampe

Piszczek verlängert BVB-Vertrag bis 2020

Rechtsverteidiger wird Karriere in Dortmund beenden

Der BVB treibt seine Personalplanungen weiter voran. Nach Marco Reus verlängern die Borussen auch mit Lukasz Piszczek. Der Rechtsverteidiger wird seine Karriere in Dortmund beenden. Von Florian Groeger

Paukenschlag bei Borussia Dortmund! Marco Reus verlängert seinen Vertrag bis 2023. In einer schwierigen Phase des Vereins ist das eine klare Botschaft. Von Florian Groeger

Marco Reus ist endlich zurück. Im Heimspiel gegen den HSV könnte er nach achtmonatiger Verletzungspause als Joker wieder zum Kader gehören. Bald wird Borussia Dortmund mit ihm auch über seine Zukunft reden. Von Dirk Krampe

Der BVB sieht sich nach dem 3:2 in Köln wieder in der Spur. Sportdirektor Zorc gefällt die neue Mentalität. Der neue Torjäger Batshuayi langt nach seinem Debüt-Doppelpack auch beim Shopping zu. Von Jürgen Koers

Die turbulenten Tage beim BVB gehen weiter. Der Abgang von Pierre-Emerick Aubameyang steht bevor - sein Nachfolger befindet sich bereits im Anflug. Es ist ein Spiel gegen die tickende Transferuhr. Von Tobias Jöhren

Das enttäuschende 2:2 gegen den SC Freiburg zeigt die erschreckende Vielzahl an Mängeln beim BVB. Nach dem dritten Remis in der Rückrunde droht das Saisonziel aus den Augen zu geraten. Es rumort beim BVB. Von Dirk Krampe

Ein wechselwilliger Torjäger, Zoff mit den Fans und ein dürftiges Punktekonto - der BVB findet auch unter Peter Stöger nicht zurück auf Erfolgskurs. Zumindest die Störgeräusche um Pierre-Emerick Aubameyang

Bei Borussia Dortmund herrscht nach dem dritten Unentschieden der Rückrunde dicke Luft. Nach dem enttäuschenden 2:2 gegen den SC Freiburg platzt Sportdirektor Michael Zorc der Kragen. Von Dirk Krampe

Mit Pfiffen begrüßen die BVB-Fans vor dem Spiel gegen den SC Freiburg den in den Kader zurückgekehrten Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang begrüßt. Sportdirektor Zorc nennt klare Voraussetzungen für einen Von Dirk Krampe

Die Querelen um Pierre-Emerick Aubameyang haben Alexander Isak beim BVB deutlich näher an die erste Elf gespült. In den Rückrundenspielen kommt der Schwede in beiden Partien zum Einsatz. Der Youngster Von Dirk Krampe

Auch das 1:1 in Berlin zeigt die Abhängigkeit Borussia Dortmunds von Pierre-Emerick Aubameyang. Die Schwarzgelben wachen gegen den Hauptstadtklub zu spät auf. Trainer Peter Stöger muss Lösungen finden Von Dirk Krampe

Schnelles Wiedersehen mit Mislintat

Verhandlungen in Dortmund: Aubameyang vor Wechsel

Der BVB kommt nicht zur Ruhe. Pierre-Emerick Aubameyang forciert seinen Wechsel zum FC Arsenal. Am Sonntag fanden die ersten Verhandlungen in Dortmund statt - mit einem alten Bekannten, aber noch ohne Ergebnis. Von Dirk Krampe, Florian Groeger

Durch den bevorstehenden Abgang von Pierre-Emerick Aubameyang steht dem BVB die nächste Zäsur ins Haus. Neu ist diese Situation für die Schwarzgelben nicht - weh tut sie dennoch. Dirk Krampe kommentiert. Von Dirk Krampe

Nächster Paukenschlag beim BVB: Ohne Pierre-Emerick Aubameyang reisen die Schwarzgelben nach Berlin. Der Verbleib des Torjägers in Dortmund wird immer unwahrscheinlicher. Zudem muss Erik Durm erneut wochenlang pausieren. Von Florian Groeger, Dirk Krampe

Borussia Dortmund kommt auch im neuen Jahr nicht zur Ruhe. Für die jüngste Aufregung sorgte der erneut suspendierte Pierre-Emerick Aubameyang. Hat der exzentrische Torjäger beim Revierklub noch eine Zukunft?

BVB-Sportdirektor Michael Zorc fordert im großen Interview mehr Leistung von der Mannschaft. Mit Kritik an seiner Arbeit und der Trainerfrage ab dem Sommer geht er gelassen um. Und er sagt, was der Klub Von Dirk Krampe

Angeblicher Transfer nach China

BVB dementiert erneute Gerüchte um Aubameyang

Kaum ist Pierre-Emerick Aubameyang im BVB-Trainingslager in Marbella eingetroffen, gibt es neue Transfergerüchte. Der Gabuner soll - mal wieder - nach China wechseln. Der Verein dementiert umgehend. Von Florian Groeger, Dirk Krampe

Peter Stöger ist zurück in der Bundesliga. Nur sieben Tage nach seiner Entlassung beim 1. FC Köln präsentiert der BVB den Österreicher als Nachfolger des glücklosen Peter Bosz. Stögers zuletzt erfolglose Von Dirk Krampe

Nach dem neunten sieglosen Pflichtspiel in Serie ist Peter Bosz nicht mehr zu halten. Der BVB zieht die Reißleine - und präsentiert gleich eine überraschende Nachfolgelösung. Peter Stöger ist als Psychologe gefordert. Von Dirk Krampe

Schonungslose Diskussion nach Revierderby

BVB nach Umstellung auf Dreierkette defensiv stabiler

Die endgültige Wende ist noch nicht geschafft, doch seit der Umstellung auf ein System mit Dreierkette stabilisiert sich beim BVB die Abwehr. Eine schonungslose Diskussion nach dem 4:4 im Revierderby soll geholfen haben. Von Dirk Krampe

Das 1:1 in Leverkusen lässt sich auf vielfältige Weise interpretieren. Beim BVB bestehen zwar gravierende Mängel im Aufbau- und Positionsspiel, die Spieler blicken dennoch positiv nach vorne. Dirk Krampe kommentiert. Von Dirk Krampe

Im Spitzenspiel bekommt Borussia Dortmund von Bayern München die Grenzen aufgezeigt. Das 1:3 (0:2) passt zur alarmierenden Situation beim BVB. Sportdirektor Zorc sagt: "Wir brauchen Leistung." Von Dirk Krampe

"Mehr Mut" hätte sich Michael Zorc im Top-Spiel gegen den FC Bayern gewünscht. Der BVB-Sportdirektor gesteht die verdiente Niederlage unverblümt ein - und lobt Christian Pulisic. Von Dirk Krampe

Borussia Dortmund hat in drei Spielen acht Punkte auf den FC Bayern eingebüßt und die Tabellenführung verloren. Jetzt droht am Mittwoch das Aus in der Champions League - und am Samstag gegen Bayern die

Mit der Entscheidung, Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang nicht ziehen zu lassen, schien Mitte Juli Borussia Dortmunds Situation in der Transferperiode beruhigt. Dann kam vieles anders. Sportdirektor Michael Von Jürgen Koers

Borussia Dortmund hat sich gut vier Monate nach dem Anschlag nahe des Teamhotels endgültig gegen einen Wechsel des Mannschaftsquartiers entschieden. Das "l'Arrivée" im Dortmunder Stadtteil Höchsten bleibt Von Ulrike Boehm-Heffels

Mahmoud Dahoud hat das Teamquartier der U21-Nationalmannschaft verlassen und ist zu Borussia Dortmund zurückgekehrt. Darauf habe sich U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz mit dem BVB verständigt. Hintergrund:

Es könnte sein, dass in den nächsten Wochen die ersten Danksagungen in Dortmund eintreffen. Die Borussia schickt sich an, das Rennen um die Deutsche Meisterschaft zumindest deutlich spannender zu gestalten, Von Jürgen Koers

Pierre-Emerick Aubameyang sorgt mit einem Slapstick-Strafstoß in Augsburg für Diskussionen. Augsburgs Torhüter Marwin Hitz hatte keine Probleme, um den in Zeitlupentempo gechippten Ball mit beiden Händen zu fangen. Von Jürgen Koers

Ein Bild mit Seltenheitswert: Zwei Mannschaften stehen nach dem Abpfiff auf dem Rasen vor den Rängen mit den treuen Fans. Von den Tribünen gibt es Applaus, Anfeuerungsrufe, alle Achtung! Dem Dortmunder Von Jürgen Koers