Michael Zorc

Michael Zorc

Als Lizenzspielleiter steht Sebastian Kehl bei Borussia Dortmund noch bis 2021 unter Vertrag. Doch wie geht’s danach weiter? Jetzt hat sich der 40-Jährige zu seiner BVB-Zukunft geäußert. Von Marvin K. Hoffmann

Jadon Sancho wird auch in der kommenden Saison für Borussia Dortmund spielen. Diese Nachricht sorgt in den sozialen Netzwerken für Freude und Unmut gleichermaßen. Von Marvin K. Hoffmann

Beim BVB geht der Media Day unter besonderen Umständen über die Bühne. Vor Ort sind auch Michael Zorc und Sebastian Kehl, die ihre neuen Büros in der Geschäftsstelle Sport beziehen. Von Florian Groeger

Der BVB muss weiterhin auf Marco Reus verzichten. Trotzdem sieht Michael Zorc den Kader „durchaus okay aufgestellt“ - wenn Jadon Sancho Borussia Dortmund erhalten bleibt. Von Tobias Jöhren

Der BVB startet in die Vorbereitung - und muss direkt einen doppelten Personal-Schock verdauen. Marco Reus fällt auf unbestimmte Zeit aus. Auch Mats Hummels ist verletzt. Von Florian Groeger

BVB-Sportdirektor Michael Zorc deutet an, dass Borussia Dortmund keinen weiteren Stürmer verpflichten wird – und versucht, die Erwartungshaltung an Youssoufa Moukoko zu dämpfen. Von Tobias Jöhren

Mit dem 0:4 gegen Hoffenheim verabschieden sich die BVB-Profis in den Urlaub. Hakimi und Götze werden Dortmund verlassen - Sancho verabschiedet seine Mitspieler mit emotionalen Worten. Von Florian Groeger

Der BVB macht sich keine Hoffnungen mehr, Flügelflitzer Achraf Hakimi noch länger im Klub zu halten. Das sei auch eine Frage der finanziellen Vernunft, sagt Sportdirektor Michael Zorc. Von Jürgen Koers

Mit der Verabschiedung vor dem Hoffenheim-Spiel endet die Beziehung zwischen Mario Götze und dem BVB. Trotz zuletzt schwieriger Monate blickt der 28-Jährige auf „großartige Jahre“ zurück. Von Florian Groeger, Jürgen Koers

Ex-BVB-Trainer Jürgen Klopp gewinnt mit dem FC Liverpool die Premier League und BVB-Sportdirektor Michael Zorc vergleicht ihn mit einer Legende. Auch Hans-Joachim Watzke sendet Grüße. Von Marvin K. Hoffmann

Eigentlich sollte für Michael Zorc beim BVB im Sommer 2021 Schluss sein - doch besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen: Der Sportdirektor hängt noch ein Jahr dran. Von Florian Groeger

Die Saison ist noch nicht beendet - doch beim BVB geht der Blick nach dem 2:0 in Leipzig schon Richtung Spielzeit 20/21. Mats Hummels sagt dem FC Bayern München den Kampf an. Von Sascha Klaverkamp

BVB-Mittelfeldspieler Axel Witsel wird beim Spiel in Leipzig böse gefoult. Übeltäter Patrik Schick kommt mit der Gelben Karte davon. Sportdirektor Zorc ist stinksauer. Von Florian Groeger, Tobias Jöhren

BVB-Sportdirektor Michael Zorc erwartet kein Boom-Jahr auf dem Transfermarkt. Über die Zukunft von Jadon Sancho macht er sich trotzdem Gedanken - und begrüßt die UEFA-Pläne. Von Marvin K. Hoffmann

BVB-Sportdirektor Michael Zorc will die Vizemeisterschaft, der Titel ist ihm wichtig. Und er sollte auch den Profis wichtig sein. Es geht um viel in Leipzig. Von Marvin K. Hoffmann

In der Diskussion um strittige Schiedsrichter-Entscheidungen bei Handspielen widerspricht der Deutsche Fußball-Bund den Verantwortlichen von Borussia Dortmund. Von Florian Groeger

Der BVB gewinnt glücklich, knapp und spät in Düsseldorf - auch weil ein von Raphael Guerreiro erzieltes Tor wegen Handspiels zurückgenommen wurde. Sportdirektor Michael Zorc regt das auf. Von Sascha Klaverkamp

Roman Bürki wird seinen Vertrag beim BVB verlängern - das bestätigt Dortmunds Torhüter nach dem Sieg in Düsseldorf mit einer Liebeserklärung an den Verein. Von Jürgen Koers

Trotz vieler offener Fragen plant der BVB im Hintergrund die Termine der Sommer-Vorbereitung für die Saison 20/21. Das Grundgerüst steht bereits. Von Tobias Jöhren

Aus vier Wochen wurden vier Monate Pause - und für BVB-Kapitän Marco Reus ist weiterhin kein Teamtraining möglich. Die geringen Chancen auf ein Comeback noch in dieser Saison schwinden. Von Jürgen Koers

Vor dem Heimspiel gegen Hertha BSC wird beim BVB kontrovers über den Friseurbesuch einiger Profis diskutiert. Jadon Sancho und Co. wurden daher am Donnerstag zum Rapport geladen. Von Florian Groeger

Droht Jadon Sancho, Achraf Hakimi und Co. eine Strafe wegen ihrer Jubel-Proteste? BVB-Sportdirektor Michael Zorc wählt klare Worte. Von Tobias Jöhren

Das Hygienekonzept der Bundesliga ist bislang erfolgreich, auch andere Länder wollen es anwenden. Liverpool-Coach Jürgen Klopp holt sich Tipps bei seinem Ex-Klub Borussia Dortmund. Von dpa

BVB-Sportdirektor Michael Zorc wehrt sich gegen eine angebliche Trainerdiskussion bei Borussia Dortmund. Im Klub seien alle Beteiligten „sehr ruhig“. Von Tobias Jöhren

Borussia Dortmund gewinnt auch gegen den VfL Wolfsburg. Mit zwei BVB-Profis ist Sportdirektor Michael Zorc beim 2:0 besonders zufrieden. Die Stimmen zum Spiel. Von Marvin K. Hoffmann

Jetzt ist es offiziell: Mario Götze und Borussia Dortmund gehen im Sommer getrennte Wege. BVB-Sportdirektor Michael Zorc fand vor der Partie beim VfL Wolfsburg klare Worte. Von Florian Groeger

Der BVB fährt im Geisterderby gegen Schalke einen souveränen Sieg ein. Michael Zorc und Sebastian Kehl loben die Mannschaft, Julian Brandt spricht über den Jubel vor der leeren Südtribüne. Von Dirk Krampe

Borussia Dortmund sichert sich die Dienste eines weiteren Talents langfristig. BVB-Sportdirektor Michael Zorc will den Nachwuchsspieler „Schritt für Schritt an den Profibereich heranführen“. Von Marvin K. Hoffmann

BVB-Sportdirektor Michael Zorc spricht sich für eine perspektivische Bundesliga-Unterbrechung wegen der Verbreitung des Conoravirus aus. Von Florian Groeger

Bei Michael Zorc sitzt der Frust tief nach dem Aus in der Champions League gegen Paris Saint-Germain. Der BVB-Sportdirektor geht mit der Mannschaft hart ins Gericht. Von Dirk Krampe

Hetze, Spielunterbrechungen, offene Konfrontation: In den Bundesliga-Stadien herrscht Ausnahmezustand. BVB-Sportdirektor Michael Zorc spricht Klartext. Von Jürgen Koers

Der BVB zeigt ein stark verbessertes Defensivverhalten. Nach dem 2:0 in Bremen lobt Torhüter Roman Bürki ein Dortmunder Sorgenkind. Die Stimmen zum Spiel. Von Jürgen Koers

Der BVB entzaubert Paris in der Champions League. Doppel-Torschütze Haaland genießt den Moment, Debütant Reyna ist geflasht. Die Stimmen zum Spiel. Von Marvin K. Hoffmann, Sascha Klaverkamp, Jürgen Koers

Lukasz Piszczek bringt den BVB mit seinem Treffer gegen Frankfurt auf die Siegerstraße. Im Hintergrund laufen die Gespräche über eine mögliche Vertragsverlängerung. Von Dirk Krampe

Die Choreo der BVB-Fans beim Spiel gegen Frankfurt erntet Lob von allen Seiten. Dortmunds Verantwortliche geraten ins Schwärmen. Von Florian Groeger, Dirk Krampe

BVB-Sportdirektor Michael Zorc reagiert gelassen auf die neuerliche Verletzung von Ousmane Dembele. Die Bonuszahlungen des FC Barcelona fließen dennoch. Von Dirk Krampe

Emre Can will Juventus Turin sofort verlassen. Im Rennen um einen Transfer mischt nun auch der BVB mit - doch die finanziellen Hürden bleiben hoch. Von Sascha Klaverkamp

Großer Wirbel um BVB-Stürmer Paco Alcacer. Der Spanier steht gegen Augsburg nicht im Kader. Jetzt haben sich Lucien Favre und Michael Zorc geäußert. Von Florian Groeger

Michael Zorc ist guter Dinge für die Rückrunde - obwohl der BVB viele Punkte verschenkt hat. Neuzugang Haaland hellt seine Stimmung auf. Von Dirk Krampe

Der BVB startet in die Vorbereitung auf die Rückrunde. In Marbella soll der Grundstein für die große Aufholjagd gelegt werden. Der Hoffnungsträger heißt Erling Haaland. Von Florian Groeger

Ein nicht gegebener Handelfmeter ist der BVB-Aufreger nach dem 4:0 in Mainz. Sportdirektor Michael Zorc findet klare Worte. Die Reaktionen auf eine perfekte Dortmunder Woche. Von Tobias Jöhren, Dirk Krampe

Der BVB und RB Leipzig buhlen um die Dienste von Erling Haaland. Die Kommunikationsstrategie der beiden Klubs ist dabei höchst unterschiedlich. Julian Nagelsmann gibt sich zuversichtlich. Von Dirk Krampe

Michael Zorc möchte nicht über die Gerüchte um Erling Haaland reden. Der Sportdirektor bestätigt nur, dass der BVB einen neuen Stürmer sucht - und macht eine klare Aussage zur Personalie Sancho. Von Tobias Jöhren

Lachende Gesichter hatte sich Michael Zorc für den Rückflug gewünscht. Der BVB-Sportdirekter selber hatte blendende Laune nach dem 2:1 bei der Hertha. Ein Spieler bekam ein Sonderlob. Von Jürgen Koers