Mikel Merino

Mikel Merino

„In Dortmund hat mich niemand erkannt“

Ex-BVB-Spieler Merino fühlt sich in Newcastle zuhause

Der ehemalige BVB-Profi Mikel Merino fühlt sich beim Premier-League-Aufsteiger Newcastle United nach eigener Aussage deutlich wohler als in Dortmund. „In Dortmund hat mich niemand erkannt, aber wenn ich

Rund neun Millionen Euro Ablöse

Merino wechselt fest vom BVB zu Newcastle United

Der Transfer des bisher an Newcastle United ausgeliehenen Mikel Merino zum englischen Premier-League-Klub ist mittlerweile perfekt. Das Ende Juli 2017 abgeschlossene Leihgeschäft ist vertragsgemäß in Von Florian Groeger, Dirk Krampe

BVB-Leihgeschäft mit Kaufoption

Mikel Merino wechselt zu Newcastle United

Was diese Redaktion bereits am Donnerstagabend berichtet hatte, ist jetzt perfekt: Mikel Merino wird in der kommenden Saison für Newcastle United spielen. Der BVB leiht den Spanier für ein Jahr an den Von Dirk Krampe, Florian Groeger

Borussia Dortmund ist am Mittwochabend mit 28 Spielern ins Trainingslager nach Bad Ragaz gereist. Es fehlt Mikel Merino, der vor dem Absprung steht. In der Schweiz dabei ist überraschend U19-Spieler Jan-Niklas Beste. Von Florian Groeger

Dass er noch nicht jedes Wort seines Trainers versteht, das war vielleicht in den vergangenen Monaten ganz gut für Mikel Merino. Er hätte sich ansonsten gefragt, warum er zwar so oft gelobt wird, dennoch Von Dirk Krampe

Mit einer Energieleistung nach der Pause hat sich Borussia Dortmund im Abendspiel des 30. Spieltags bei Borussia Mönchengladbach durchgesetzt. Mit dem 3:2 (1:1) nutzte der BVB den Punktverlust der TSG Von Dirk Krampe

Borussia Dortmunds Defensivspieler Mikel Merino (20) darf den Verein nicht in Richtung 1. FC Köln verlassen. Laut Medienberichten aus dem Kölner Umfeld verweigert der BVB dem Spanier die Freigabe. Der Von Jürgen Koers

Niederlage in Frankfurt, wieder sechs Punkte Rückstand auf den FC Bayern, Wutrede von Trainer Thomas Tuchel nach dem Spiel - man könnte meinen, bei Borussia Dortmund hinge der Haussegen schief. Auf dem Von Marc-André Landsiedel

Er ist einer der wichtigsten Lenker des deutschen Fußballs: Dr. Reinhard Rauball ist Präsident des Ligaverbandes, Vizepräsident des DFB und Präsidenten von Borussia Dortmund. Im Interview mit Sascha Klaverkamp

Viele Verletzte, viele junge Spieler, viele Fouls – das sind die gängigen Argumentationslinien, warum es bei Borussia Dortmund in der Bundesliga nicht nach Wunsch verläuft. Richtig ist aber auch, dass Von Jürgen Koers

Personell gebeutelt war der BVB in das Bundesliga-Spiel gegen Hertha BSC gestartet, noch gebeutelter ging er heraus: Durch das hart erkämpfte 1:1 (0:0) gegen Hertha BSC hielt Borussia Dortmund den Schaden Von Matthias Dersch

Für die Profi-Mannschaft von Borussia Dortmund beginnt am Donnerstag das Trainingslager Kirchberg. Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke ist bereits vor Ort und äußerte sich am Mittwoch über den Gesundheitszustand Von Marc-André Landsiedel

Die Profis von Borussia Dortmund sind am Dienstag in die zweite Woche der Sommervorbereitung gestartet. Erstmals mit dabei war der spanische Neuzugang Mikel Merino. Erik Durm muss weiterhin pausieren. Von Florian Groeger

Borussia Dortmunds Trainer Thomas Tuchel war zufrieden mit dem zweiten Testspiel seiner Mannschaft. "Es waren nur zu wenig Tore", sagte der Coach nach dem 2:0 (1:0) beim Regionalligisten Wuppertaler SV. Von Jürgen Koers

Sechs Neuzugänge für die kommende Saison hat Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc bereits unter Dach und Fach gebracht. Zeit für ein paar ruhigere Tage? "Urlaub kann man das nicht nennen", sagt Zorc. Von Jürgen Koers

Borussia Dortmund hat sich mit dem spanischen Zweitligisten CA Osasuna über einen Sommer-Transfer von Mikel Merino geeinigt. Das gab der BVB am frühen Montagabend bekannt. Der zentrale Mittelfeldspieler Von Matthias Dersch

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat im Rahmen der Sendung „Sky 90“ am Sonntagabend bestätigt, dass Borussia Dortmund bis zum Ende der Winter-Transferperiode keinen Spieler mehr verpflichten wird. Von Florian Groeger

Sportdirektor Michael Zorc hat sich erstmals zu den Transfer-Spekulationen bei Borussia Dortmund geäußert und das Interesse an Oliver Torres (Atletico Madrid) und Mikel Merino (CA Osasuna) bestätigt. Von Florian Groeger

Es wird immer wahrscheinlicher, dass Borussia Dortmund ohne Neuzugang in den weiteren Verlauf der Rückrunde geht. Spanische Medien berichten, dass sowohl Oliver Torres (Atletico Madrid) als auch Mikel Von Florian Groeger

Auf der Zielgeraden der Winter-Transferperiode ist für Borussia Dortmund weiter Geduld gefragt. Die eigentlich kurz vor dem Abschluss stehenden Verhandlungen mit CA Osasuna über den Transfer von Mikel Von Dirk Krampe

Neben Oliver Torres ist noch ein zweiter Spanier ist Blickfeld der Borussia gerückt: Der Transfer von Mikel Merino steht kurz vor dem Abschluss. Der 1,88 Meter große und 19 Jahre alte Stammspieler vom Von Matthias Dersch