Militär

Militär

Er sagt, sie sagt - der Streit zwischen Donald Trump und der Witwe eines im Niger gefallenen US-Soldaten geht weiter. Myeshia Johnson äußerte sich erstmals zu Trumps umstrittenem Kondolenz-Anruf und beschuldigt

Melinda Nadj Abonji

Schildkrötensoldat

Aus zwei Perspektiven, aber jeweils in der ersten Person erzählt Melinda Nadj Abonji ihren Roman „Schildkrötensoldat“. Da ist die Cousine von Zoltan. Sie erinnert sich an den seltsamen Jungen.

Es war ein Propagandafilm, mit dem der damals 28-jährige Dortmunder Christian Lappe 2016 an die Öffentlichkeit trat. Lappe war im Sommer 2015 mit seiner Ehefrau nach Syrien ausgereist und hatte sich dort Von Tobias Grossekemper

Wie kann man ein Gelände vermessen, wenn das Terrain schwierig ist? Eine Firma aus Werne hat dafür eine leistungsstarke Klappdrohne im Einsatz. Im Video erklärt ein Mitarbeiter, was die Besonderheiten Von Jörg Heckenkamp

Als Else Grossfeld am vergangenen Donnerstag ihre Dorstener Zeitung aufschlug, war sie schwer überrascht. „Mein Gott, das war ja mein Buch“, dachte die Altendorferin, als sie das Bild auf der Lokalseite 1 entdeckte. Von Michael Klein

Aynur Akdeniz hat ihn erlebt, den Putschversuch in der Türkei. Die Schwerterin war für einen Familienbesuch zum Zuckerfest an die türkische Nordküste gereist. Während der letzten Tage in der Provinzhauptstadt Von Lena Beneke

Wo einst Panzer fuhren, fahren heute Fahrräder. Wo einst ein militärisches Sperrgebiet war, ist heute ein Natuschutzgebiet. Im Brackeler Buschei an der Grenze zur Kurl erinnern vor allem Schilder an die Vergangenheit. Von Sandra Heick

Der Architekt Roman Reiser hat das Bochumer Stadtbild über einige Jahrzehnte hinweg entscheidend geprägt. Am Freitag feierte er seinen 95. Geburtstag. Wir blicken auf das Leben des Mannes zurück, dessen

Am Donnerstag wurde der Nutzungsvertrag für die Bürogebäude der britischen Streitkräfte am Stockwieser Damm von der Stadt und der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben unterschrieben. Er ist auf vier Jahre Von Jürgen Wolter

Es ist seit den 1990er Jahren bekannt: Aus dem Gelände der ehemaligen Wasag-Chemie in Sythen wandern Schadstofffahnen im Grundwasser Richtung Stausee, die das Trinkwasserreservoir in wenigen Jahrzehnten erreichen werden. Von Jürgen Wolter

Zur Feier des Tages war Lieutnant Colonel Mike Onslow gestern im Schottenrock zum Truppenübungsplatz Borkenberge gekommen. Die Übergabe der Truppenübungsplätze an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben Von Silvia Wiethoff

Die Truppen sind zwar weg, aber es bleibt gefährlich. Gefährliche Blindgänger befinden sich weiterhin im Boden, auch nachdem die Britischen Streitkräfte das Gelände zum 31. Mai verlassen. Zum 1. Juni

Bezirksregierung erstellt Verordnung

Truppenübungsplatz bleibt für Öffentlichkeit gesperrt

In wenigen Tagen gibt die Britische Rheinarmee den Truppenübungsplatz Borkenberge auf. Die Streitkräfte werden das Areal zum 31. Mai an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben zurückgegeben. Eine militärische Von Daniel Winkelkotte

Vor 70 Jahren: Der Zweite Weltkrieg ist in der letzten Phase. Die Amerikaner rücken unaufhaltsam näher, befreien Stadt um Stadt. Mal stoßen sie auf erbitterten Widerstand, mal werden weiße Flaggen gehisst.

Vor 70 Jahren: Der Zweite Weltkrieg ist in der letzten Phase. Die Amerikaner rücken unaufhaltsam näher, befreien Stadt um Stadt. Mal stoßen sie auf erbitterten Widerstand, mal werden weiße Flaggen gehisst.

Vor 70 Jahren: Der Zweite Weltkrieg ist in der letzten Phase. Die Amerikaner rücken unaufhaltsam näher, befreien Stadt um Stadt. Mal stoßen sie auf erbitterten Widerstand, mal werden weiße Flaggen gehisst.

Vor 70 Jahren: Der Zweite Weltkrieg ist in der letzten Phase. Die Amerikaner rücken unaufhaltsam näher, befreien Stadt um Stadt. Mal stoßen sie auf erbitterten Widerstand, mal werden weiße Flaggen gehisst.

Vor 70 Jahren: Der Zweite Weltkrieg ist in der letzten Phase. Die Amerikaner rücken unaufhaltsam näher, befreien Stadt um Stadt. Mal stoßen sie auf erbitterten Widerstand, mal werden weiße Flaggen gehisst.

Vor 70 Jahren: Der Zweite Weltkrieg ist in der letzten Phase. Die Amerikaner rücken unaufhaltsam näher, befreien Stadt um Stadt. Mal stoßen sie auf erbitterten Widerstand, mal werden weiße Flaggen gehisst.

Vor 70 Jahren: Der Zweite Weltkrieg ist in der letzten Phase. Die Amerikaner rücken unaufhaltsam näher, befreien Stadt um Stadt. Mal stoßen sie auf erbitterten Widerstand, mal werden weiße Flaggen gehisst.

Vor 70 Jahren: Der Zweite Weltkrieg ist in der letzten Phase. Die Amerikaner rücken unaufhaltsam näher, befreien Stadt um Stadt. Mal stoßen sie auf erbitterten Widerstand, mal werden weiße Flaggen gehisst.