Mit Mut gegen Nordirland

08.09.2019, 20:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

Hängende Köpfe. Die konnte man am Freitagabend bei den deutschen Fußball-Männern sehen. Denn die Mannschaft verlor 2:4 gegen das Team aus den Niederlanden. Da waren viele Profis traurig und blickten enttäuscht auf den Boden. Der Trainer Joachim Löw meinte danach: „Die jungen Spieler muss man ein bisschen aufrichten.“ Lange Zeit hat er dafür nicht. Schon heute, am Montag, steht das nächste Spiel an. Dann trifft das deutsche Team auf die Mannschaft aus Nordirland und will unbedingt gewinnen.