Moritz Bleibtreu

Moritz Bleibtreu

Mal ehrlich: So toll war die Kifferkomödie "Lammbock" (2001) nun auch wieder nicht. Alleinstellungsmerkmal war der Versuch, zwei schwafelnden Panneköppen bei der Verlängerung ihrer Pubertät zuzuschauen. Von Kai-Uwe Brinkmann

Beim Kinofest in Lünen war der Film „Die dunkle Seite des Mondes“ nach dem Roman von Martin Sutter schon zu sehen; gestern feierte er die offizielle Deutschlandpremiere in der Lichtburg Essen. Zu den

Ein erfolgreicher Anwalt, dessen Leben plötzlich aus den Fugen gerät und der sich in einem Albtraum aus Ängsten und Gewalt wiederfindet. Das ist Urs Blank, die Hauptfigur in Stephan Ricks „Die dunkle Von Beate Rottgardt

In dem von Maximilian Erlenwein trotz manch verwunderlicher Drehbuch-Wendung bewundernswert sicher inszenierten Rache-Thriller „Stereo“ ist Jürgen Vogel auf beiden Seiten des moralischen Spektrums vertreten Von Klaus-Peter Heß

"Sagen Sie, wer ist der Herr mit Bart?" Waldemar Kobus. Moritz Bleibtreu aber kennen die Zaungäste vor der Lichtburg: Von allen Seiten schallt ihm ein "Moritz, Moritz!" entgegen.

Peter Thorwarth im Interview

"Ich suche immer nach einer Herausforderung"

Am Sonntag feiert „Nicht mein Tag", der neue Film von Peter Thorwarth, Premiere im UCI Bochum. Das war für unseren Mitarbeiter Benjamin Hahn Grund genug, sich mit dem Regisseur des Kult-Streifens „Bang Von Benjamin Hahn