Moskau

Moskau

London verdächtigt zwei Russen, den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal in Salisbury vergiftet zu haben. Dem russischen Fernsehen erzählen die Männer nun, sie seien wegen der „bekannten Kathedrale“ und dem

Die westlichen Verbündeten halten im Fall Skripal zusammen. Sie sehen die Verantwortung für den ominösen Giftanschlag in Großbritannien auf russischer Seite. Moskau spricht von einem „verlogenen Cocktail“.

Ist der Angriff auf die letzte große Rebellenhochburg in Syrien noch aufzuhalten? Die internationale Diplomatie läuft heiß. Die Entscheidung könnte aber in Teheran fallen.

In der US-Politik unter Donald Trump ist Russland ein vergiftetes Thema: Überall gibt es Spuren echter oder vermuteter Einflussnahme durch den Kreml. Nun kommt ein mutmaßlicher Spionagefall an der amerikanischen

Für Tennisspielerin Antonia Lottner ist das WTA-Turnier in Moskau nach der ersten Runde beendet. Die 21-jährige Stuttgarterin unterlag der Slowenin Tamara Zidansek klar mit 3:6, 1:6. 

Taxifahrer fährt in Menschenmenge

Behörden gehen von Unfall in WM-Stadt Moskau aus

Trotz extrem strenger Sicherheitsvorkehrungen fährt mitten in der WM-Hochburg Moskau ein Taxi in eine Menschenmenge. Die Behörden gehen von einem Unfall aus. Was steckt dahinter?

Moskau ist stolzer Gastgeber und Hauptspielort der Fußball-WM 2018. Russlands Hauptstadt hat sich für das große Event herausgeputzt. Doch so riesig die Metropole ist - Reisende können sie sich auch zu

Fast alle Favoriten setzen sich durch: Atlético Madrid und Lazio Rom stehen im Viertelfinale der Europa League. Für Lyon platzt ein Traum.

ZSKA Moskau hat als erste Mannschaft das Achtelfinale der Fußba-Europa-League erreicht. Der Tabellenfünfte der russischen Liga gewann das Rückspiel gegen Roter Stern Belgrad mit 1:0 (1:0).

Die Moskauer Liste mit Einreiseverboten für Politiker, Beamte und Militärs sorgt in der EU für Empörung. Moskau verweist dagegen auf Einreiseverbote, die zuvor die EU und die USA verhängt hatten. Kritik

Seit Monaten dürfen bestimmte russische Politiker und Unternehmer wegen der Ukraine-Krise nicht mehr in die EU reisen. Jetzt wird auch eine russische Verbotsliste mit insgesamt 89 Namen publik. EU-Politiker

Ein Auftakt nach Maß für die deutschen Beachvolleyball-Meister Erdmann/Matysik in die Olympia-Qualifikation: Auch die starken Brasilianer werden auf dem Weg zu Platz drei in Moskau bezwungen. Dabei standen

Russland hat westliche Kritik an Einreiseverboten für Dutzende europäische Politiker zurückgewiesen. Die Maßnahme sei einzig eine Antwort auf die «Sanktionskampagne», die einige EU-Staaten unter Führung

Nach fünf Jahren und mehr als 50 Pflichtspieltoren für Dynamo Moskau hat der frühere Fußball-Nationalspieler Kevin Kuranyi bewegt Abschied von Russland genommen.

Bei einer nicht genehmigten Kundgebung in Moskau hat die Polizei dem Radiosender Echo Moskwy zufolge mehrere schwule und lesbische Aktivisten und auch Gegendemonstranten festgenommen. Mindestens 16 Menschen

Der ehemalige Bundesligaprofi Murat Yakin verlässt nach einer Saison die Trainerbank des russischen Fußball-Rekordmeisters Spartak Moskau. Der Club habe sich mit dem früheren Schweizer Nationalspieler

Zwei deutsche Männer-Teams stehen beim Moskauer Grand Slam der Beachvolleyballer im Viertelfinale. Dort müssen Erdmann/Matysik und Walkenhorst/Windscheif gegeneinander ran. Für die deutschen Frauen ist

Der Verein wollte ihn halten, doch die Familie drängt zur Heimkehr. Nun sagt Kuranyi in Russland «Do swidanja» (Auf Wiedersehen). Führt der Weg des früheren Nationalspielers zurück in die Bundesliga?

Das Einreiseverbot für den russlandkritischen CDU-Politiker Wellmann stößt auch in Moskau auf Unverständnis. In Deutschland setzt die Bundestags-Spitze ein Zeichen.

Der CDU-Politiker Wellmann hat sich oft kritisch über Russlands Vorgehen im Ukraine-Krieg geäußert. Jetzt verweigert ihm Moskau die Einreise. Die Bundesregierung protestiert. Gibt es auch auf russischer

Der CDU-Politiker Wellmann hat sich oft kritisch über Russlands Vorgehen im Ukraine-Krieg geäußert. Jetzt verweigert ihm Moskau die Einreise. Die Bundesregierung protestiert. Gibt es auch auf russischer

Der packende Abstiegskampf des VfB Stuttgart hat auch Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi im fernen Moskau mitgerissen. «Die Nerven lagen blank, es war der reine Horror», sagte Kuranyi der Deutschen Presse-Agentur.

Nur eine Woche nach dem Gewinn ihrer siebten deutschen Meisterschaft hat Olympiasiegerin Lena Schöneborn beim Kremlin Cup der Modernen Fünfkämpferinnen in Moskau ihre ansteigende Form bewiesen.

Russland nimmt Nichtregierungsorganisationen schärfer ins Visier. Durch ein Gesetz kann die Staatsanwaltschaft künftig harte Strafen gegen störende Gruppen aus der Zivilgesellschaft verhängen. Ein weiterer

Russland hat die Europäische Union davor gewarnt, die Mitglieder der EU-Partnerschaft beim Gipfel in Riga vor eine Wahl «Brüssel oder Moskau» zu stellen.

Die Festnahme von zwei mutmaßlichen russischen Soldaten wird von der Ukraine als Beleg für Russlands Beteiligung am Krieg im Donbass gewertet. Moskau bestreitet das. Doch die Festgenommenen bezeichnen

Vor dem EU-Gipfel der Östlichen Partnerschaft in Riga am Donnerstag hat Russlands Außenminister Sergej Lawrow Vorwürfe zurückgewiesen, Moskau blockiere die freie Entfaltung ehemaliger Sowjetrepubliken.

Die Verwaltung der russischen Hauptstadt Moskau hat einer ausschweifenden Bierparty nach dem Vorbild des Oktoberfestes in München eine Absage erteilt. Eine solche Veranstaltung mit großen Zelten, Trachtenkleidung

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) empfängt heute den ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko zu Gesprächen in Berlin. Dabei geht es um den Krieg zwischen ukrainischem Militär und prorussischen Separatisten

Das Verhältnis zwischen den USA und Russland ist wegen der Ukrainekrise zerrüttet. US-Chefdiplomat Kerry spricht beim ersten Besuch bei Kremlchef Putin seit Beginn des Krieges auch über ein mögliches Ende der Sanktionen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Kremlchef Wladimir Putin haben in Moskau die Weltkriegsopfer geehrt. Gemeinsam legten sie am Grabmal des Unbekannten Soldaten einen Kranz nieder. Anschließend sind unter

Mit der größten Militärparade seiner Geschichte hat Russland den Sieg der Sowjetunion über Hitlerdeutschland vor 70 Jahren gefeiert.

Am 8. Mai 1945 kapitulieren die Nazis, der Zweite Weltkrieg in Europa ist endlich aus. Millionen Tote sind zu beklagen, derer nun am 70. Jahrestag gedacht wird. Politiker mahnen, die Lehre aus den Kriegsgräuel

Nach zehntägiger Odyssee im Weltall verglüht ein russischer Raumtransporter fast völlig in der Erdatmosphäre. Bei dem Absturz geht auch ein Festessen zum russischen Tag des Sieges am 9. Mai verloren.

Ausgiebig feiert Russland den 175. Geburtstag seines berühmtesten Komponisten Peter Tschaikowsky. Es gibt Feste, Ausstellungen und jede Menge Klassik-Konzerte mit Weltstars. Nur das Privatleben des Genies

Nach der Absage von Machthaber Kim Jong Un reist Nordkoreas protokollarisches Staatsoberhaupt Kim Yong Nam zur Feier des 70. Jahrestags des Sieges über Hitlerdeutschland nach Russland.

Trümmer des abstürzenden russischen Raumfrachters Progress M-27M fallen aktuellen Berechnungen zufolge wohl am 9. Mai in den Atlantik und wären damit vermutlich keine Gefahr für Menschen.

Die russische Primaballerina Maja Plissezkaja erlangte mit großer Ausdruckskraft Weltruhm. Ihre Jugendzeit war vom Weltkrieg und von stalinistischem Terror geprägt. Nun starb die 89-Jährige in Deutschland

Ausgiebig feiert Russland den 175. Geburtstag seines berühmtesten Komponisten Peter Tschaikowsky. Es gibt Feste, Ausstellungen und jede Menge Klassik-Konzerte mit Weltstars. Nur das Privatleben des Genies

Tonnenschwer und massiv wie ein Kleinbus: Der russische Raumfrachter Progress stürzt Anfang Mai unkontrolliert zur Erde. Nicht alle Teile verglühen dabei. Werden aufprallende Trümmer viel Schaden anrichten?

Zahlreiche Versuche, einen defekten Raumtransporter zu retten, sind gescheitert. Die tonnenschwere Progress M-27M wird wohl unkontrolliert abstürzen. Droht Gefahr für die Menschen auf der Erde?

Die Wirtschaftskrise und der Konflikt zwischen Russland und dem Westen setzen dem Energieriesen Gazprom schwer zu. Der Gewinn stürzt 2014 auf ein Siebtel des Vorjahres. Wie tief steckt der Konzern in der Krise?

Die Rocker vom Motorradclub «Nachtwölfe» fühlen sich durch das polnische Einreiseverbot brüskiert. Russland stellt sich hinter die Biker. Setzen die «Nachtwölfe» ihre Tour fort?

Die Putin-treuen Nachtwölfe wollen trotz Einreiseverbots durch Polen donnern. Ob die russischen Rocker an den Grenzkontrollen vorbeikommen, ist allerdings fraglich.

Die Amerikaner sehen russische Soldaten in der Ukraine oder an der Grenze zu dem Land. Moskau wiederum wirft Washington vor, US-Soldaten ins Kriegsgebiet Donbass geschickt zu haben. Dabei sollten die

Der Verein wollte ihn halten, doch die Familie drängt zur Heimkehr. Nun sagt Kuranyi in Russland «Do swidanja» (Auf Wiedersehen). Führt der Weg des früheren Nationalspielers zurück in die Bundesliga?

Eine Koalition russischer Oppositionsgruppen soll den Gegnern von Kremlchef Putin aus der Schockstarre verhelfen. An der Spitze steht der Putin-Gegner Nawalny. Hält das Bündnis bis zur Parlamentswahl 2016?

Trotz intensiver Löscharbeiten haben sich die verheerenden Wald- und Steppenbrände in Sibirien weiter ausgebreitet. Das Flammenmeer habe eine Fläche von insgesamt mehr als 1700 Quadratkilometern erfasst,

1987 landete der Deutsche Mathias Rust mit einem Sportflugzeug in der Nähe des Roten Platzes in Moskau. Das war eine Sensation. Jetzt geht ein Mini-Hubschrauber vor dem Kongress in Washington nieder.

Der Ukraine-Konflikt bestimmt das Treffen der G7-Außenminister in Lübeck. Die großen Sieben machen deutlich, was sie von Russland jetzt erwarten: die vollständige Einhaltung der Minsk-Vereinbarungen.

Ehemaliger „Monitor“-Moderator

Journalist Klaus Bednarz gestorben

Für die einen war er der personifizierte „Rotfunk“, für die anderen ein unermüdlicher Aufklärer: Der ehemalige „Monitor“-Moderator Klaus Bednarz ist tot. Der Journalist starb im Alter von 72 Jahren in

Für Russland stehen im Atomstreit mit dem Iran die Zeichen bereits auf Entspannung. Deshalb hält sich Moskau nicht länger an ein Waffenembargo. Militärexperten rechnen mit milliardenschweren Geschäften für den Kreml.

Griechenland kämpft gegen die Liquiditätskrise. Immerhin erfüllt Athen seine Kreditverpflichtung gegenüber dem Internationalen Währungsfonds. Fristgemäß, wie IWF-Chefin Lagarde bestätigt.

Wichtige Staatsbetriebe in Griechenland könnten schon bald teilweise russischen Unternehmen gehören. Kremlchef Putin habe Interesse gezeigt, sagt Athens Ministerpräsident Tsipras. Er hofft weiter auf

Kremlchef Putin und Griechenlands Ministerpräsident Tsipras wollen enger zusammenarbeiten. Es geht wohl nicht um Kredite für Athen, aber um wirtschaftliche Interessen. EU-Parlamentspräsident Schulz reagiert

Weniger Sitzplätze, weniger Hotels: Drei Jahre vor der Heim-WM zwingt eine Krise Gastgeber Russland zum Sparen. Die Führung in Moskau verspricht aber, dass Fußballfans und Stimmung nicht darunter leiden werden.

Weniger Sitzplätze, weniger Hotels: Drei Jahre vor der Heim-WM zwingt eine Krise Gastgeber Russland zum Sparen. Die Führung in Moskau verspricht aber, dass Fußballfans und Stimmung nicht darunter leiden werden.

Mit zunehmender Militärpräsenz im Nordpolarmeer will Russland seine Ansprüche auf die dort vermuteten Bodenschätze untermauern. Erst vor einem Jahr hatte der Kreml dort ein großes Manöver abgehalten.

Die saudischen Luftangriffe gegen die Huthis im Jemen fordern immer wieder zivile Opfer. Moskau kann sich jedoch zunächst im UN-Sicherheitsrat nicht mit dem Wunsch nach einer humanitären Feuerpause durchsetzen.

Trotz eines Elfmetertors von Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi hat Dynamo Moskau wichtige Punkte im Kampf um die Europapokalplätze in Russland eingebüßt. Der Hauptstadtclub kam im Derby gegen Lokomotive

Das offizielle Brüssel warnt Griechenland vor übergroßer Nähe zu Moskau. Linken-Fraktionschefin Zimmer sieht bei der Reise von Premier Tsipras zu Kreml-Chef Putin hingegen keine Gefahren.

Hat Tsipras einen Plan B? Griechenland und die Euro-Länder ringen um eine Einigung über Kredithilfen. Athen hofft auf eine rasche Lösung, aber Brüssel dämpft die Erwartungen. In dieser Lage strebt der

Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat eine engere Zusammenarbeit seines Landes mit Russland angekündigt. Nach einem früher "frostigen Verhältnis" strebe er in den bilateralen Beziehungen einen

Der durch einen Feuerwerkskörper verletzte russische Fußball-Nationaltorhüter Igor Akinfejew soll am Dienstag wieder am Training seines Vereins ZSKA Moskau teilnehmen können. Das teilte Assistenztrainer

Einen Dialog mit den USA kann sich Syriens Präsident Assad vorstellen - aber nur zu seinen Bedingungen. Sowieso setzt er statt auf Washington lieber auf Moskau. Ein Ende der Krise ist nicht in Sicht.

Kremlchef Wladimir Putin hat dem Westen vorgeworfen, die Opposition und Nichtregierungsorganisationen gezielt zur Destabilisierung Russlands zu missbrauchen.

Er spielte für Hertha BSC, Mainz 05 oder Spartak Moskau. Zwei Länderspiele hat Malik Fathi auch vorzuweisen. Jetzt ist der Linksverteidiger auf Mallorca gelandet. Auf der Ferieninsel spielt er für einen

Russland hat die Ukraine mit Nachdruck zur sofortigen Umsetzung des Sonderstatus' für das Konfliktgebiet Donbass aufgefordert.

Für Moskau bedeutet der schleppende Friedensprozess eine Verlängerung der EU-Sanktionen. Westliche Militärausbilder in der Ukraine sind aus russischer Sicht eine Gefahr für die ohnehin brüchige Waffenruhe im Donbass.

Unter Kritik der EU hat Russland seine militärische Zusammenarbeit mit der von Georgien abtrünnigen Südkaukasusregion Südossetien ausgebaut. Kremlchef Putin unterzeichnete ein Abkommen, das eine enge

Moskau schickt zu Übungen Langstreckenbomber auf die Krim, landesweit nehmen Zehntausende Soldaten an Manövern teil. Die Machtdemonstration gilt auch als Reaktion auf militärische Aktivitäten des Westens.

Tausende russische Soldaten rücken zu Übungen aus, zahlreiche Schiffe und Flugzeuge werden eingesetzt. Die Manöver hat Präsident Putin angeordnet. Damit setzt er Spekulationen um sein angebliches «Verschwinden» ein Ende.

Der Niederländer Sjinkie Knegt und Choi Minjeong aus Südkorea haben bei den Shorttrack-Weltmeisterschaften in Moskau die Titel im Mehrkampf geholt.

Der frühere Fußball-Nationalspieler Kevin Kuranyi hat mit Dynamo Moskau einen Rückschlag im Kampf um die Champions-League-Plätze in Russland hinnehmen müssen.

Dreimal Higuain - ein Treffer von Kuranyi: Dynamo Moskau hat trotz Führung in Neapel noch 1:3 verloren. Der FC Sevilla hat beste Viertelfinalchancen: Der Cup-Verteidiger dürfte nach dem 3:1 in Villarreal

Moskau (dpa) - Wo ist Putin? - Russische Medien wundern sich seit Tagen über das Fehlen öffentlicher Auftritte von Präsident Wladimir Putin. Keine frischen Bilder im Staatsfernsehen, nur Fotos auf der Kremlseite.

Wollten russische Ermittler im Fall Nemzow mit Prügeln Geständnisse erzwingen? Menschenrechtler schließen das nicht aus. Beweise gibt es aber nicht. Die Wunden der Verdächtigen könnten auch von ihrer Festnahme herrühren.

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird nicht an den Feiern zum Jahrestag des Weltkriegsendes am 9. Mai in Moskau teilnehmen. Sie wird aber einen Tag später mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin am

Der verbale Schlagabtausch zwischen Moskau und dem Westen erinnert zunehmend an die Zeiten des Kalten Kriegs. Vor allem Russlands Außenminister Lawrow tut sich in dieser Rhetorik besonders hervor.

Die russische Wirtschaftskrise setzt dem seit Monaten angeschlagenen Automarkt im größten Land der Erde weiter heftig zu. Der Verkauf brach im Februar um fast 38 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat

Zwei Städte bedeuteten für den russischen Schriftsteller Michail Bulgakow die Welt: Kiew und Moskau. Heute gilt Bulgakow, der vor 75 Jahren starb, vor allem als Moskauer Autor.

Moskau (dpa) - Weltcup-Snowboarder Patrick Bussler ist beim Parallel-Slalom in Moskau im Viertelfinale ausgeschieden. Der 30-Jährige unterlag in seinem Duell dem Olympia-Dritten Benjamin Karl aus Österreich

Die russischen Ermittler melden einen ersten Erfolg im Mordfall Nemzow. Die Polizei nimmt zwei Verdächtige aus dem Kaukasus fest. Doch die Opposition glaubt nicht so recht an einen schnellen Durchbruch

Künftig könnten deutlich mehr OSZE-Beobachter als bisher über den vereinbarten Waffenstillstand in der Ukraine wachen. Der Sanktionsdruck auf Russland soll aufrechterhalten werden - doch der Zusammenhalt

52 Tore in 137 Pflichtspielen: Kevin Kuranyi ist für die Fans von Dynamo Moskau ein Star. Doch allzu viele Treffer kommen vielleicht nicht mehr hinzu - der 33-jährige Fußballprofi steht nach fünf Jahren

Nach einer Ankündigung aus London, britische Militärberater in die krisengeschüttelte Ukraine zu schicken, sorgen nun Berichte über erste US-Soldaten in Lwiw für Wirbel. Steht Europa vor einer großen

Der Gasfrieden hält. Kiew sichert Moskau nach zähen Gesprächen ausreichende Vorauszahlungen für den Rest des Winters zu. Die EU hofft auf einen Anschlussdeal.

Ermordeter Kremlkritiker

Tausende erweisen Nemzow letzte Ehre

Bei einer ergreifenden Trauerzeremonie haben Tausende Wegbegleiter und internationale Politiker in Moskau Abschied vom ermordeten Kremlkritiker Boris Nemzow genommen. Bei winterlichem Wetter standen die

Nach dem kaltblütigen Mord an dem russischen Oppositionellen Boris Nemzow haben die Moskauer Behörden einen Sonderermittler eingesetzt. Eine Spur führt Berichten zufolge ins nationalistische Milieu.

Der ehemalige deutsche Fußball-Nationalspieler Kevin Kuranyi erwägt eine Rückkehr in die Bundesliga. Sein Vertrag beim russischen Hauptstadtclub Dynamo Moskau endet nach dieser Saison.

Die Moskauer zeigen öffentlich ihre Trauer über den Mord an dem Oppositionspolitiker Boris Nemzow. Viele fürchten, dass die Tat nie aufgeklärt wird - wie frühere Attentate auf andere russische Kremlgegner.

Entsetzen weltweit - Schock für die liberale Opposition in Russland: Boris Nemzow wird Opfer eines Mordanschlags. Der Putin-Kritiker wird in unmittelbarer Nähe des Kremls erschossen. Wer sind die Täter?

In der Ostukraine geht der Abzug schwerer Waffen weiter. Aber Militär und Separatisten trauen sich nicht über den Weg. Kiew warnt vor neuen Kämpfen. Und Moskau will Geld sehen.

Kiew verweigert weiter den Abzug von Kriegsgerät von der Front, weil die Feuerpause brüchig ist. Moskau nennt das Argument «lächerlich». Weitere Sanktionen gegen Russland könnten für neue Spannungen sorgen.

Russland will zwar länger als zuletzt angekündigt bei der Raumstation ISS mitarbeiten. 2024 soll aber Schluss sein. Die Entscheidung sei ein kleiner Schritt für Moskau - aber ein großer Rückschritt für

Mit einem Ausbildungseinsatz will der britische Premierminister Cameron den ukrainischen Regierungstruppen unter die Arme greifen. Russland müsse Einhalt geboten werden, mahnt er. US-Außenminister Kerry