Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Dortmunder Straße

Bei einem Unfall auf der Dortmunder Straße ist ein Motorradfahrer (46) am Mittwochnachmittag, 7. Mai, schwer verletzt worden. Laut Polizei fuhr der Motorradfahrer auf einen PKW auf, der aus einer Grundstücksausfahrt auf die Dortmunder Straße fuhr. Durch eine Vollbremsung stürzte er und verletzte sich am Arm.

ANNEN

, 07.05.2014, 18:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Die Polizei sichert die Unfallstelle ab und beginnt mit der Aufnahme und Ermittlung der Geschehnisse.

Nach einer Vollbremsung verlor der 46-Jährige die Kontrolle über das Motorrad und kam zu Fall. Die führerlose Maschine rutschte anschließend gegen zwei Autos. Mit einem Rettungswagen wurde der am Arm verletzte Mann in ein Bochumer Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. Die eingesetzten Polizeibeamten schätzten den Sachschaden auf circa 2 800 Euro. Während der Unfallaufnahme blieb die Dortmunder Straße bis 17.30 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt.  

Schlagworte: