Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Wittener Straße

Mit schweren Verletzungen ist ein Motorradfahrer (27) am Mittwoch, 26. Februar, in ein Krankenhaus gebracht worden. Eine Autofahrerin (22) war auf der Wittener Straße unterwegs, als sie beim links abbiegen den entgegen kommenden Motorradfahrer übersah. Trotz einer Vollbremsung kam es zu einem Zusammenstoß.

HERBEDE

27.02.2014 / Lesedauer: 2 min

Anschließend stürzte der 27-Jährige auf den Grünstreifen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Schild aus der Verankerung gerissen. Mit schweren Verletzungen wurde er in ein örtliches Krankenhaus gebreacht. Auch die unter Schock stehende 22-Jährige musste ambulant behandelt werden. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf circa 9 500 Euro. Während der Unfallaufnahme blieb die Wittener Straße bis 20.45 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt.  

Schlagworte: