München

München

Zwei Monate trat der NSU-Prozess auf der Stelle - Befangenheitsanträge und Streit um prozessuale Fragen. Jetzt aber konnten die Opfer der Neonazi-Terroristen doch mit ihren Schlussvorträgen beginnen.

Normalerweise steht er für den A-Ligisten TuS Henrichenburg im Tor. Jetzt jedoch ging es für Henrik Wihler im Eins-gegen-Eins gegen Franck Ribéry, David Alaba, Philipp Lahm und Xabi Alonso. Einmal gegen

Der Anschlag mit neun Toten in München am Freitagabend (22. Juli) beschäftigte nicht nur die Welt. Die Nachricht sorgte auch für große Besorgnis bei dem ehemaligen Raesfelder Bürgermeister Udo Rößing. Von Petra Bosse

Nicht nur die sportliche Situation "ihres" FC Schalke 04 macht vielen Fans momentan Sorgen. Auch die Diskussion um Alternativen zur Rechtsform des eingetragenen Vereins provoziert hitzige Debatten. Dabei

Emotionen, Spannung, Leidenschaft: Das Public Viewing zum Pokal-Halbfinale zwischen Bayern München und dem BVB in der Westfalenhalle 4 sollte Stadion-Atmosphäre bieten. Doch das Rudelgucken stößt nur Von Jana Klüh

Die Westfalenhallen werden wieder schwarzgelb: Wenn der BVB am 28. April im Halbfinale des DFB-Pokals bei Bayern München spielt, können Tausende Fans auch in Dortmund Stadion-Atmosphäre erleben. In der Von Thomas Thiel

Beim FC Bayern München läuft der Countdown für den DFB-Pokal. Trainer Pep Guardiola wird seine Spieler im Berliner Mannschaftsquartier noch einmal in zwei Sitzungen auf den Finalgegner Borussia Dortmund einstellen.

Ein seit Tagen anhaltender Streit zwischen dem designierten Bayern-Präsidenten Hopfner und BVB-Geschäftsführer Watzke heizt die Stimmung vor dem Bundesliga-Gipfel am Samstag (18.30 Uhr) an. Über die sportlichen

Der künftige FC-Bayern-Präsident Karl Hopfner hat Hans-Joachim Watzke von Borussia Dortmund der Lüge bezichtigt. "Was Herr Watzke da behauptet hat, ist die absolute Unwahrheit", sagte Hopfner der "Sport

Bayern-Chef Rummenigge möchte nicht wieder zwölf Jahre bis zum nächsten Champions-League-Triumph warten. Gespannt ist er auf Dortmunds Transferoffensive. Nach dem Ur-Schalker Neuer soll auch BVB-Torjäger

Schalke und Bayern sind in Katar Trainingsnachbarn, aber mit extremen Gegensätzen. Die Verletzung des Münchner Leihspielers Kirchhoff verschärft die königsblaue Lage. Dafür ist die erwartete Verpflichtung