Multikulturelles Forum

Multikulturelles Forum

Vor einem Jahr tötete ein Mann in Hanau aus rassistischen Gründen zehn Menschen. Nun gilt es, zu erinnern und strukturellen Rassismus zu bekämpfen, fordert das Multikulturelle Forum Lünen.

Das Mondfest, Stadtteilführungen, eine Speakers Corner und eine Filmvorführung sind Teil des Programms. Ab dem 29. September geht es eine Woche lang um die kulturelle Vielfalt Lünens.

Erinnerungen an die Bergbau-Ära sind im Bergmannmuseum an der Bahnstraße gesammelt. Das Multikulturelle Forum zieht zum Jahresende aus. Die Zukunft des Museums ist damit ungewiss. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Viele Veranstaltungen mussten wegen Corona bereits verschoben werden. Nun auch die für Anfang Juni geplante Verleihung des Multi-Kulti-Preises. Eingereichte Bewerbungen bleiben aber gültig.

Das für den 9. Mai geplante Multi-Kulti-Hausfest auf dem Gelände des Bergmannmuseums an der Bahnstraße muss wegen Corona ausfallen. Ende Dezember läuft zudem der Nutzungsvertrag aus.

Die Themen Beruf und Kultur prägen das neue Kursprogramm des Bildungswerks Multi Kulti. Die Angebote reichen von „Fit für die Ausbildung“ bis zum interkulturellen Stadtspaziergang.

Wer sich für das multikulturelle Zusammenleben einsetzt, tut das oft in aller Stille. Aber nicht in Lünen und der Region. Schon seit 2005 gibt es nämlich den Multi-Kulti-Preis. Von Sina Osterholt