Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Museen

Museen

Ruhr Nachrichten Ausgediente Skulptur

Museums-Saurier soll im Rombergpark „ausgewildert“ werden

34 Jahre stand der Styracosaurus im Naturkundemuseum der Stadt. Jetzt soll die Saurier-Skulptur einen neuen Standort in freier Natur bekommen – im Botanischen Garten Rombergpark. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Actien-Brauerei

Dortmunder Bier geht seit 150 Jahren um die ganze Welt

Gleich zwei Gründe zu feiern: Vor 725 Jahren verlieh König Adolf von Nassau der Reichsstadt Dortmund das Braurecht, vor 150 Jahren begann die Geschichte der Dortmunder Actien-Brauerei. Von Oliver Volmerich

Gut 300.000 Besucher erlebten am Wochenende die „Extraschicht“ im Ruhrgebiet. Bei der Nacht der Industriekultur war Dortmund mit zehn Schauplätzen besonders stark vertreten. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten 150 Jahre DAB

Dortmunder Bier für die ganze Welt

150 Jahre alt wird in diesem Jahr die Dortmunder Actien-Brauerei. Das Brauereimuseum würdigt das Jubiläum mit einem ganz besonderen Blick auf Dortmunds letzte Großbrauerei. Von Oliver Volmerich

Welche Ausstellungen muss man gesehen haben? Welches Konzert oder Theaterstück sollte man nicht verpassen? Die Kulturredaktion gibt Tipps für den Monat Juli. Von Julia Gaß

Civan Isik ist erst elf Jahre alt und hat ein Handicap, aber er führt Erwachsene durch dasKunstmuseum Bochum. Dort zeigt er, was er drauf hat. Von Sandra Schaftner

Ruhr Nachrichten Buffalo Bill

Wie ein legendärer Wild-West-Held vor 127 Jahren nach Dortmund kam

Vor 127 Jahren kam Buffalo Bill nach Dortmund. Das Gastspiel des legendären Wild-West-Helden lockte die halbe Stadt an den Fredenbaum – und die Pferdebahn setzte Sonderwagen ein. Von Oliver Volmerich

Michael Morgner stellt im Osthaus-Museum Hagen aus

Eine Farbsuche in düsterer Umgebung

Wer die farbenfrohe Ausstellung von Kunst-Jungstar Leon Löwentraut im Osthaus Museum in Hagen besichtigt (bis 5.8.), findet noch bis Sonntag (24.6.)im Obergeschoss des Hagener Museums das Kontrastprogramm. Von Tobias Wurzel

Was haben Kölner Bier, die Bibel und ein Plakat der Bielefelder Philharmonie gemeinsam? Alle drei haben den „Red Dot Design Award“, den international angesehenen Preis für Kommunikationsdesign, gewonnen. Von Sandra Schaftner

Das Von-der-Heydt-Museum erinnert an den vergessenen Maler Jankel Adler und präsentiert seine Werke im Kontext der Moderne. Es ist eine spannende Schau. Von Britta Helmbold

Welche Ausstellung muss man gesehen haben? Welches Konzert oder Theaterstück sollte man nicht verpassen? Die Kulturredaktion gibt Tipps für den Monat März. Von Julia Gaß, Bettina Jäger

Trotzige Rotznasen und eine Selbstmörderin – „Das Kind in der Kunst“ im Kunstmuseum Mülheim zeigt revolutionäre Zeichnungen. Und dass Künstler vor 100 Jahren plötzlich wie Kinder malten. Von Sandra Schaftner

Märkisches Museum Witten

Sammlung Haniel hütet viele Schätze

Das Märkische Museum in Witten präsentiert bis September den Kunstbesitz des Unternehmens. Der Umfang der Leihgabe ist einmalig. Von Sandra Schaftner

Viele Menschen werden Ende des Jahres wohl einen wehmütigen Blick zurück auf die Vergangenheit werfen. Mit der Schließung der Zeche Prosper-Haniel in Bottrop am 21. Dezember ist endgültig Schicht im Schacht Von Nils Heimann

Einmal bezahlen und das ganze Jahr über städtische Museen besuchen – dieses spezielle Angebot unter dem Motto „Wiedersehen macht Freunde“ gilt auch im Jahr 2018. Die städtischen Kulturbetriebe haben dabei Von Oliver Volmerich

„Daseinsformen“ zeigt Birgitta Weimer im Osthaus-Museum in Hagen. Und diese Skulpturen und Wandobjekte sind zum Teil magisch. Von Julia Gaß

Auf eine "Heldenreise" nimmt die Düsseldorfer Künstlerin Yvonne van Acht die Besucher ihrer Ausstellung im Osthaus-Museum in Hagen mit. Und in der umfangreichen Schau im Obergeschoss des Museums sind Von Julia Gaß

Grundstein für Erweiterung gelegt

Gute Aussicht vom Duisburger Museum Küppersmühle

Der erste Plan war ein Wolkenkuckucksheim. Ein gläserner Quader sollte 2008 auf dem Museum Küppersmühle in Duisburg entstehen. Das Ganze floppte, eine Baufirma verpfuschte das Stahlgerippe und ging dann auch noch Pleite. Von Bettina Jäger

Zeche Fürst Leopold

Ein Regal voller Geschichte(n)

Zehn Tonnen schwer, rund neun Meter hoch und sechs Meter breit - das Leopold-Regal in der Maschinenhalle der ehemaligen Zeche Fürst Leopold in Dorsten beeindruckt nicht nur mit seiner überdimensionalen Erscheinung. Von Berit Leinwand

Max Liebermanns großformatiges Gemälde "Kartoffelernte" hängt in dieser Ausstellung neben German Grobes Kleinformat "Frauen bei der Kartoffelernte". Was für ein Kontrast. Grobes bescheidenes, duftiges Von Bernd Aulich

Die Kunst von Gereon Krebber im Museum DKM in Duisburg ist extrem unterschiedlich - hat aber ein gemeinsames Prinzip. Alle Arbeiten sind dem Betrachter etwas widerlich. Und das macht die Schau zur coolsten Von Bettina Jäger

Woanders läuft man in den Hafen der Ehe ein. In Stadtlohn aber ist es der Bahnhof. Acht Paare haben sich 2016 im historischen Waggon vor dem WLE-Eisenbahnmuseum das Ja-Wort gegeben. Bald wird es dort Von Stefan Grothues

Bibelmuseum Wuppertal

Dieses Buch hat viele Gesichter

Es ist ein schwieriges Unterfangen, jemanden zu finden, der der Sprache Worora mächtig ist. Allenfalls noch 20 Aborigines der nord-west-australischen Kimberley-Küste beherrschen sie heute noch. Noch seltener Von Fabian Paffendorf

Das Plakat dient dem Zweck, Aufmerksamkeit zu erregen. Es kündigt Wichtiges an. Es ist aber auch die Spielfläche seines Gestalters. Der Künstler Emil Siemeister hat die Erfahrung gemacht, dass die Menschen Von Fabian Paffendorf

Einen Namen trägt es nicht, das Künstlerkollektiv, das Nikola Dimitrov, Friedhelm Falke, Ekkehard Neumann, Sigrún Ólafsdóttir, Elly Valk-Verheijen und Annette Wesseling bilden. Das braucht es auch nicht, Von Fabian Paffendorf

Im Sommer 2015 startete das Folkwang-Museum Essen einen Versuchsballon. Dank einer Millionenspende der Alfried-Krupp-von-Bohlen-und-Halbach-Stiftung ist für den Besuch der Dauerausstellung bis 2020 der Eintritt frei. Von Fabian Paffendorf

Henry Moore nach Münster zu bringen, muss im wahrsten Wortsinn ein Kraftakt gewesen sein: Die wuchtigen Bronze-Skulpturen des britischen Bildhauers wiegen nicht selten hunderte Kilo. Die schwerste Plastik

Was sammeln Menschen eigentlich, wenn sie gerade nicht unbedingt Kunstsammler im klassischen Sinne sind? Eine Vielzahl von Antworten auf diese Frage liefert das Bochumer Kunstmuseum in der Ausstellung Von Fabian Paffendorf

Ausstellungen in der Region

Museen zeigen ihre Grafik-Schätze

Kunst auf Papier führt oft ein Schattendasein - zu Unrecht, denn die empfindlichen Blätter sind oft Meisterwerke. Deswegen gibt es einmal pro Jahr das "Wochenende der Grafik", zu dem Museen ihre Schätze Von Bettina Jäger

85 Tonnen schwer ist das jüngste Exponat des LWL-Industriemuseums Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop. Und 64 Jahre alt. Acht Jahre wurde der große Kran in der Restaurationswerkstatt von Metallbaumeister Von Julia Gaß

"Wir schaffen das" lautet des Mantra von Bundeskanzlerin Angela Merkel - und dieser Ausspruch hat auch der neuen Ausstellung in der Ludwigsgalerie Schloss Oberhausen den Titel gegeben. Ab Sonntag ( 4.9.)

Weite Schlabberhosen waren ihr Markenzeichen - und mittlerweile sind sie nach ihr benannt: Marlene Dietrich. Ein weißes Exemplar steht in einer Vitrine am Eingang zur Ausstellung in der Gedenkhalle Schloss Oberhausen.

Das Recklinghäuser Stadtzentrum wird durch ein neues Gebäude geprägt. Architektonisch hebt es sich vom bekannten Stadtbild der Altstadt ab - in Granit-Blau steht das Museum Jerke da. Warum blau? "Weil Von Natasa Balas

Im Kulturamt der Stadt Werne stapeln sich die Bewerbungen für die Stelle der Stadtmuseumsleitung. Unter den Bewerbern gibt es einen leichten Frauenüberschuss. Die Stadt will nun alle Zusendungen sorgfältig prüfen. Von Daniel Claeßen

In den Osterferien machen die Konzerthäuser traditionell Pause. Aber bis dahin gibt es noch einige Konzerte, die man nicht verpassen sollte. Die Museen drehen in diesem Monat richtig auf - vor allem das Von Bettina Jäger, Julia Gaß

"Die Große" nennt sich diese Ausstellung salopp. Auch der Superlativ stünde ihr mit Fug und Recht zu. Denn die große Kunstausstellung NRW im Museum Kunstpalast in Düsseldorf ist tatsächlich die größte Von Bernd Aulich

Kamelle: Schunkelmusik und Prinzenkappen: Im Karnevalsmuseum im Bunker an der Ebertstraße dreht sich alles um die fünfte Jahreszeit. Dabei hat das Museum für die Oberhausener Narren eine ganz bestimmte Funktion. Von Natasa Balas

Emschertal-Museum-Herne

"Two Art" zeigt internationale Kunst

Bunte Malereien, die an den Orient erinnern auf der einen Seite, Fotografien und schwarz weiße Linolschnitte auf der anderen: Die Schau "Two Art" im Emschertal-Museum-Herne verfolgt keine klare Linie. Von Natasa Balas

Mit zwei Sinnen Industriegeschichte erleben: Das neue Museumskonzept des LWL-Landschaftsverbandes soll auch blinden und sehbehinderten Menschen die Teilhabe an Ausstellungen ermöglichen. Die neue Dauerausstellung Von Natasa Balas

Wer einmal Bubenkönig war, in einer mittelalterlichen Stadt für Recht und Ordnung gesorgt hat, der vergisst das nie, sagt Diana Finkele, Leiterin des Grafschafter Museums Moers. Der Musenhof, betreut Von Sandra Heick

Die Emscherkunst wird 2016 als Ausstellung im öffentlichen Raum alles überstrahlen. Von Holzwickede bis Herne erstreckt sich ein rund 50 Kilometer langer Kunst-Parcours durch Städte und Natur. Aber auch Von Vanessa Dumke

Das meist besuchte Museum im Kreis Unna sucht eine neue Leitung. Die amtierende Historikerin Hannelore Fertig-Möller wird am Sonntag 65 Jahre alt und geht zum 1. Mai 2016 in Rente. Bei der Nachfolge wünscht Von Sylvia vom Hofe

"Bewegen, entwickeln, leben, sein" - diese Worte erwarten die Besucher, bevor es hinab geht ins Museum unter Tage in Bochum. Sieben Meter unter der Erde ist ein Raum entstanden, in dem es sich trefflich Von Ronny von Wangenheim

Jetzt starten die Konzerthäuser und Kunstausstellungen richtig durch. Gleichzeitig bekommt das Ruhrgebiet in Bochum ein neues "Museum unter Tage". Dies sind die ganz persönlichen Klassik- und Kunst-Höhepunkte Von Bettina Jäger, Julia Gaß

Ein Zigarettenigel. Ein Miniatur-Spielzeugherd, den man mit einem Kohlestück betreiben kann. Steigerschnaps aus der Holzkiste. Ein Blindgänger. Das sind nur einige der Exponate aus der Sammlung des Ruhr Von Sandra Heick

„Es ist ein Experiment gewesen“, sagt Hans Günter Golinski, Direktor des Bochumer Kunstmuseums. „Mit Risiko.“ Er hat zwei Künstlerinnen zusammengebracht, die sich zuvor nicht kannten. Beide zeigen eine Von Sandra Heick

Der Berliner Künstler Sven Drühl, einst Student in Essen, ist noch nie im Japan gewesen. Aber er will das ändern, sagt er. Seine Kunstwerke, die er im Duisburger Museum DKM ausstellt, zeigen japanische Von Sandra Heick

Neun Ausstellungen

Wo ist die beste China-Schau?

Nicht nur in der Wirtschaft ist China auf dem Weg zur Weltmacht. Auch chinesische Maler und Bildhauer ziehen Kunstfreunde in ihren Bann ziehen. Die Schau "China 8" zeigt 500 Werke in acht Städten und neun Museen. Von Bettina Jäger, Julia Gaß, Daniele Giustolisi

Soul-of-Africa-Museum

Neues Haus für Voodoo-Kunst

Sie könnten bald Wirklichkeit werden, die neuen Räume für das Soul-of-Africa-Museum. Das Gebäude ist gefunden. Die Gelder für die Konzeption und Präsentation der Ausstellung sind zusammen. Der Landschaftsverband

Der Eintritt in die ständige Sammlung des Essener Folkwang-Museums ist seit rund einem Monat für alle Besucher gratis. „Am ersten Wochenende nach Verkündung der Neuerung am 19. Juni kamen fast dreimal Von Sandra Heick

Jahresprogramm der Museen

2014 wird ein tolles Kunst-Jahr

Vielfältig und spannend ist das Ausstellungsjahr 2014 in der Region. Die Museen bilden eine breite palette an Kunst ab. - Von klassischer Moderne über Fotografie bis zu Gegenwartskunst. Eine Übersicht

Von wegen von gestern: Das LWL-Museum für Archäologie in Herne bietet seinen Besuchern jetzt eine kostenlose App an. Und mit ihr auf dem Smartphone erfährt man weit mehr als die Öffnungszeiten und Eintrittspreise.

Projekt zum Silberjubiläum

Kunststiftung NRW beschenkt 25 Museen

Die Kunststiftung NRW wird im September 25 Jahre alt. Zum Jubiläum startet die Stiftung das Projekt "25/25/25", bei dem über das gesamte Jahr 25 internationale Künstler mit 25 Museen in NRW zusammengebracht werden.

ESSEN Als letztes Exponat ist am Mittwoch das Ölgemälde, das den berühmten Essener Verleger Gottschalk Diederich Baedeker zeigt, im neuen Ruhr Museum auf Zollverein an die richtige Stelle gerückt worden.