Musik

Musik

Das Dezember-Programm des FZW hat einiges zu bieten. Stars von heute und vielleicht auch von morgen. Wilde Partys zum Jahresende und auch eher besinnliche Acts. Ein Blick lohnt sich!

Ruhr Nachrichten Bruckners Neunte Sinfonie

Gabriel Feltz zeigt, wie Anton Bruckner seinen eigenen Tod komponierte

Gabriel Feltz erklärt seinen Blick auf die neunte Sinfonie von Anton Bruckner. Wenn man einen von Bruckners Liebesbriefen liest, versteht man besser, was Feltz an Bruckner so fasziniert. Von Tilman Abegg

Im neuen Interview-Podcast „Gespräche von hier“ sprechen wir jeden Donnerstag mit einem Gast über ein Thema. Den Anfang macht DJ-Legende Dash über „Das erste Mal“. Hier drei Ausschnitte. Von Tilman Abegg, Felix Guth, Nils Lindenstrauss

Wer die Augsburger Puppenkiste mag, wird die Inszenierung von Rossinis Oper „Der Barbier von Sevilla“ lieben. Regisseur Martin G. Berger macht die Dortmunder Opernhausbühne zum Lummerland. Von Julia Gaß

Vom 29. auf den 30. September treffen sich Jugendliche in der Nacht der Jugendkultur. Auch Dortmund macht mit und bietet Möglichkeiten zum Austausch und gemeinsamen Aktivitäten. Von Alexandra Wachelau

Ruhr Nachrichten Celloherbst am Hellweg

Celloherbst startet mit Beatles-Musik in Unna

Giora Feidman und das Rastrelli-Cello-Quartett gastieren zur Eröffnung des Celloherbstes am Hellweg in Unna. Am 22. September spielen sie Beatles-Musik in der St.-Martin-Kirche. Von Dirk Becker

Konzerte im „Tortuga“

Musikkneipe am Morgentor

Im Kreis der „Musikkneipen“ in Unna gibt es eine neue Spielstätte: Auch das „Tortuga“ am Morgentor lockt nun mit Liveauftritten. Von Sebastian Smulka

Die Premiere war nicht so gut besucht, wie es die Veranstalter des ersten „Burn‘d-Born-Festivals“ gehofft hatten. Wer ins Bornekampbad gekommen war, erlebte engagierte Musiker in drei Bnads. Von Sebastian Pähler

Ruhr Nachrichten Tag des offenen Denkmals

Kirche als Museum und Konzertsaal

Die Schönheit der Lünerner Kirche wird Besuchern am 9. September gleich dreifach präsentiert. Anlässlich des Tags des offenen Denkmals sind zwei Führungen und ein Konzert geplant.

Ruhr Nachrichten 4. Auflage von „Unna rockt“

800 Fans feiern in Unna die Musik lebender Legenden

Coldplay, U2 und die Rolling Stones sind die Vorbilder jener Bands, die bei „Unna rockt“ auf der Bühne stehen. Ihre Show und ihre Musik kommen gut an – genauso, als wären es (fast) die echten. Von Sebastian Pähler

Ruhr Nachrichten Jugendliche melden sich zu Wort

Eissporthalle: Jetzt spricht die Jugend

Die Wirtschaftsbetriebe, die Stadtverwaltung, die Politiker, die Pächterfamilie Kuchnia und der Verein „Unna braucht Eis“ – sie alle haben schon viel gesagt zu dem großen Thema des Sommers. Doch was denken Von Anna Gemünd

„Der Jazz führt ein Nischendasein, das er nicht verdient hat“, bemängelt Peter Köcke. Deshalb organisiert der 24-jährige Musiker am Samstag ein Gratis-Musikfestival am Dortmunder Hafen. Von Bastian Pietsch

Ruhr Nachrichten Konzert und Songpreis

Rio Reiser-Fest auf Unnas Platz der Kulturen

Die Lindenbrauerei veranstaltet am Samstag, 18. August, zum siebten Mal das Rio-Reiser-Fest. Neben einer spannenden Konzertreihe werden im Rahmen des „Rio-Reiser-Songpreises“ die besten deutschsprachigen Von Niko Wiedemann

Ruhr Nachrichten Gregor Meyle kommt

Gregor Meyle auf dem Platz der Kulturen in Unna

Er gilt als einer der besonders Gefühlvollen in der Musikbranche: Der Singer-Songwriter Gregor Meyle kommt am 17. August nach Unna. Noch gibt es Tickets für das Open-Air-Konzert auf dem Platz der Kulturen Von Dirk Becker, Niko Wiedemann

Fest auf dem Platz der Kulturen

Griechisches Flair mitten in Unna

Viel Musik, dazu typische griechische Spezialitäten und das Ganze mitten in Unna: Der Platz der Kulturen verwandelt sich am 25. August in eine kulinarische und kulturelle Griechenland-Festmeile. Von Anna Gemünd

Ruhr Nachrichten Junge Musik

Unnas Jugendbands wollen das Stadtfest rocken

Das Stadtfest bietet traditionell vielen Unnaer Bands eine Bühne - auch den musikalischen Newcomern. Auf der Bühne auf dem Bahnhofsplatz treten in diesem Jahr 12 Jugendbands des „Ton e.V.“ auf.

Karten bis 31. Juli umtauschen

MGV Frohsinn Unna singt mit der Polizei

„Wir machen Musik“ – Unter diesem Motto lädt der MGV Frohsinn zu seinem Konzert mit Musik-Ensembles der Polizei ein. Im September wird das Konzert nachgeholt, das im Dezember wegen starken Schneefalls ausfallen musste. Von Anna Gemünd

Ruhr Nachrichten Chris Andrews

Warum ein internationaler Star in einer kleinen Kneipe in Kirchderne spielt

Chris Andrews verkaufte Millionen Platten und tritt dennoch bald im kleinen „Kirchderner Eck“ auf. Das hat seinen besonderen Grund: Der Sänger möchte sich bei Wirtin Sabine Fischer bedanken. Von Michael Schuh

Mehr als 250 Künstler an 50 Buden: Der 25. August steht ganz im Zeichen der Kiosk-Kultur. Das Programm am Tag der Trinkhallen kann sich sehen lassen. Von Aileen Kierstein

Ruhr Nachrichten Schubert-Chor

Ein Chor erfindet sich neu und findet seinen verlorenen Klang wieder

Der Schubert-Chor hat einen neuen musikalischen Leiter. Mit seiner Energie und Expertise will sich das Ensemble neu erfinden – und zu einemlange verlorenen Klang zurückfinden. Von Hannah Schmidt

Sie musizierten mit Brenda Boykin und Peter Maffay, waren schon bei Bundespräsidenten zu Gast. Die Band „Just Fun“ feiert ihr 20-jähriges Bestehen und verrät das Erfolgsgeheimnis. Von Aileen Kierstein

Ruhr Nachrichten Bachchor St. Reinoldi

Christian Drengk wird neuer Reinoldikantor

Mit Christian Drengk ist die Nachfolge von Reinoldikantor Klaus Eldert Müller endlich gefunden. Das Votum der Kommission fiel eindeutig aus: Drengks Erfahrungen sprechen für sich. Von Hannah Schmidt

Nacht der Industriekultur

Das sind unsere Tipps zur Extraschicht

Mehr als 200.000 Besucher lockt die „Extraschicht“ in jedem Jahr an. Am Samstag (30.6.) tauchen 2000 Künstler 50 Spielorte bei der 18. „Nacht der Industriekultur“ in ein neues Licht. Von 18 bis 2 Uhr Von Tobias Wurzel, Julia Gaß

Die Ruhrtriennale-Intendantin Stefanie Carp hat die schottische Pop-Band „Young Fathers“ am Donnerstag wieder zu deren ursprünglich geplanten Konzert für den 18. August eingeladen. Vor einer Woche hatte Von Tobias Wurzel

Klavier-Festival Ruhr

Joseph Moog berührt mit Chanson

Beim Klavier-Festival Ruhr überraschte der 30-Jährige Joseph Moog mit einem ungewöhnlichen Klavierkonzert im Bochumer Musikforum. Von Max Florian Kühlem

Johan Simons erneuert Schauspielhaus Bochum

Große Namen für das Bochumer Ensemble

Mit dem neuen Intendanten Johan Simons bleibt am Schauspielhaus Bochum kein Stein auf dem anderen. Der Ex-Ruhrtriennale-Intendant denkt Räume neu und bringt große Namen mit. Er hat nicht nur ein fast Von Max Florian Kühlem

„!Sing – Day of Song“ kooperiert mit Extraschicht

Chöre singen an elf Industrie-Standorten

Nach dem Erfolg des ersten „!Sing – Day of Song“ als Teil der Kulturhauptstadt „Ruhr.2010“ fehlte es dem Fest 2012 und 2014 an überregionaler Reichweite. Aufmerksamkeit soll das Sängerfest der Ruhr Tourismus Von Tobias Wurzel

Premiere nach 30 Jahren „Starlight Express“

Rummel auf dem roten Teppich

Komponist Andrew Lloyd Webber hat sein Musical „Starlight Express“ für Bochum neu überarbeitet. Am Dienstagabend (12.6.) feiert viel Prominenz die Gala-Vorstellung zum 30-jährigen Bestehen des Rollschuh-Musicals Von Julia Gaß

Gespräch mit Andrew Lloyd Webber zur neuen Show

„Starlight Express“ ist Spaß und hat ein Herz aus Gold

Am Sonntagabend (10.6.) hat Andrew Lloyd Webber in New York den Tony Award für sein Lebenswerk bekommen. Aber statt zu feiern, hat sich der Komponist ins Flugzeug gesetzt und saß am Dienstagnachmittag Von Julia Gaß

Premiere nach 30 Jahren „Starlight Express“

Das sind die 30 schönsten Bilder zum Musical-Erfolg

Für die Gala „30 Jahre Starlight Express“ hat der Komponist Andrew Lloyd Webber die Show komplett überarbeitet. Am Dienstagabend (12.6.) ist Premiere im Starlight-Express-Theater in Bochum. Ein Trick Von Julia Gaß

Anne-Sophie Mutter beim Klavier-Festival Ruhr

Geigenkönigin verzückt mit Musik voller Herzblut

Werke, die Musiker in Auftrag geben, sind für alle dankbar: für die Komponisten, weil sie mit den Interpreten viel absprechen können, für die Musiker, weil ihnen die Werke auf die Finger geschrieben sind, Von Julia Gaß

Welche Ausstellungen muss man gesehen haben? Welches Konzert oder Theaterstück sollte man nicht verpassen? Die Kulturredaktion gibt Tipps für den Monat Juni. Von Julia Gaß, Bettina Jäger

Das Kammermusikfestival auf Schloss Cappenberg hat zwei Jahre Zwangspause unbeschadet überstanden und nichts von seinem Charme verloren. Im Gegenteil ist die weitere Entwicklung unübersehbar – wie es Von Karsten Mark

Die Aufführung der frühen Verdi-Oper beim Musikfestival „Klangvokal“ am Sonntagabend im Konzerthaus Dortmund war ein Ereignis. Besonders der Chor überraschte. Von Julia Gaß

Jean-Yves Thibaudet bringt beim Klavierfestival Ruhr mit den Bochumer Symphonikern Debussys „Fantaisie“ zur Aufführung. Ein fast gelungener Abend. Von Karsten Mark

Die Inszenierung der „Proletenpassion“ im Essener Grillo-Theater schlägt bei der Premiere manchen Zuschauer in die Flucht. Von Britta Helmbold

Tubist Thomas Kerstner beim Philharmonischen Konzert

So lernt man die Tuba zu spielen

Auf einer Tuba einen Ton zu erzeugen, ist nicht leicht: Wer die Lippen falsch ansetzt, wird nichts hören. Für Thomas Kerstner ist das kein Problem, er spielt beim kommenden Philharmonischen Konzert. RN-Mitarbeiterin

Niederschmetternde Diagnose für Marcus Kuno

Schwer kranker Schlagersänger lässt sich nicht unterkriegen

Marcus Kuno musste schon einige Schicksalsschläge verkraften. Doch das Unglück verfolgt den Schlagersänger weiterhin. Erst vor wenigen Tagen erhielt von den Ärzten eine niederschmetternde Diagnose. Von Beate Dönnewald

Das Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen eröffnet die Saison spektakulär mit einem spartenübergreifenden Projekt. Und feiert einen Abschied. Von Julia Gaß

Welche Ausstellungen muss man gesehen haben? Welches Konzert oder Theaterstück sollte man nicht verpassen? Die Kulturredaktion gibt Tipps für den Monat Mai. Von Bettina Jäger, Julia Gaß

Die Dortmunder Philharmoniker begleiteten am Montag musikalisch den Stummfilm „Modern Times“ – den letzten Film der britischen Leinwandlegende. Die Musik dazu, die Chaplin selbst komponiert hatte, überrascht. Von Julia Gaß

Sandrine Piau beglückte in Essens Philharmonie mit reizvollem Programm. Von Klaus Stübler

Blockbuster-Ausstellungen in Essen und Münster

Die zehn besten Kultur-Tipps für den April 2018

Wohin im April 2018? Wir nennen die zehn Höhepunkte für Kunst- und Kulturfreude aus ganz persönlicher Sicht. Nicht verpassen: die beiden Blockbuster-Ausstellungen auf Zollverein in Essen und in Münster. Von Bettina Jäger, Julia Gaß

Alle Musiker beneiden die Geiger um die „Vier Jahreszeiten“ von Vivaldi. Entsprechend viele Bearbeitungen gibt es von diesem Gipfelwerk des Barock. Von Julia Gaß

Die Saison 2018/19 bietet sechs Konzerte mit herausragenden Musik-Talenten. Die neuen Stipendiaten sind vier junge Musiker und ein Klavierquartett. Auch bekannte Gesichter sind wieder zu sehen. Von Julia Gaß

Welche Ausstellung muss man gesehen haben? Welches Konzert oder Theaterstück sollte man nicht verpassen? Die Kulturredaktion gibt Tipps für den Monat März. Von Julia Gaß, Bettina Jäger

Der Filmpreis ist 34 Zentimeter groß, mit einer dünnen Goldschicht veredelt und jeder will ihn haben So hoffte auch der Regisseur Fatih Akin auf eine Auszeichnung, geht aber leer aus. Beste Chancen hat Von Frederike Schneider

Ozzy Osbourne, Eddie Van Halen, Paul Stanley - die Großen der Rockmusik reihen sich auf, um AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young zu würdigen. Er starb im Alter von 64 Jahren nach jahrelanger Krankheit.

Alle 35 Musikschulen der öffentlichen Hand im Ruhrgebiet arbeiten unter ähnlichen Rahmenbedingungen. Da lag es nahe, auch gemeinsame Strategien für die Zukunft zu entwickeln. Um künftig enger zusammenzuarbeiten, Von Nils Heimann

„Das ist kein Matheunterricht, das ist Hip Hop! Wir machen das noch mal, aber diesmal mit mehr Energie“. Für dieses Tanz-Projekt geben die Schüler der Conrad-Schlaun-Gesamtschule in Nordkichen alles. Von Jennifer von Glahn

Den Franzosen, aber nicht nur denen, verkaufte sie ihre markante dunkle Stimme, ihre Schönheit und eine orientalische Exotik, die sie in ihrer Geburtsstadt Kairo aufgesogen haben mag, obwohl sie italienische Von Kai-Uwe Brinkmann

Das Wetter meinte es am Sonntag recht gut. Es war zwar herbstlich, blieb aber trocken. Daher nutzten viele Lüner den Abschluss der Interkulturellen Woche und den verkaufsoffenen Sonntag zu einem Bummel durch die Stadt. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Zum elften Mal hat am Samstag das bundesweit größte Festival für elektronische Musik in den Westfalenhallen stattgefunden. Nicht einfach nur elektronische Musik - sondern harte elektronische Musik. Solche, Von Didi Stahlschmidt

Es wäre nahe liegend gewesen, Johan Simons Intendanz der Ruhrtriennale mit Beethovens neunter Symphonie zu beschließen. Die Bochumer Symphoniker führten im Bochumer Musikforum jedoch ein anderes festliches Von Max Florian Kühlem

In der sechsten Folge unserer Serie CAS Sounds dreht sich alles um die Band Kaluza & Blondell. Das Duo besteht aus Thorsten "Toto" Kaluza aus Castrop-Rauxel und dem Londoner Geoff Blondell. Die Beiden Von Mario Bartlewski

Ein Wunsch des GOP Theaters Münster ging am Freitagabend bei der Italienische Nacht in Ascheberg nicht in Erfüllung: eine laue Sommernacht. Aber auch trotz schlechten Wetters kamen viele Gäste, hörten Von Claudia Hurek

Nur ein Jahr Pause hatte Heinz Lohmann eingelegt: Nach seinem Königstitel beim Schützenfest der Stockumer im Jahr 2014, holte er sich am Samstag beim Sommerfest, das alle zwei Jahre im Wechsel mit dem Von Bernd Warnecke

20.000 Besucher bei Micro-Festival

Musik und märchenhaftes Theater vor dem Rathaus

Einmal im Jahr wird Dortmund zum Treffpunkt für Freunde von Weltmusik und Straßentheater. Das Mikro-Festival zog am Wochenende wieder gut 20.000 Besucher auf den Friedensplatz. Geboten wurde mitreißende

Au revoir Paris, goodbye New York, ciao Rom. Götz Alsmann und seine Band haben ihre Reise-Trilogie durch historische Musikstudios in den Kellergewölben von Ennio Morricone vollendet. Weltpremiere feierte Von Julia Gaß

Nach den räumlich unkonventionell inszenierten Produktionen „Prometheus“ 2015 und „Earth Diver“ 2016 bietet „Homo Instrumentalis“ bei der Ruhrtriennale in der Gebläsehalle des Duisburger Landschaftsparks Von Karsten Mark

Konzert in der Traumfänger-Galerie

Einmal doppelt Krautrock mit Jane und Epitaph

Beide Bands gehören zu den Legenden des Krautrock: Jane und Epitaph. Immer wieder gab es im Laufe der Jahrzehnte einen personellen Austausch zwischen den deutschen Erfolgsgruppen. So ist es nur naheliegend, Von Michael Klein

Tanz aus der Reihe

Erste DJ-House-Party am Leo

Ein musikalisches Veranstaltungsformat für junge Leute - das fehlte bislang im soziokulturellen Zentrum „Das Leo“ in Hervest. Jetzt wird Abhilfe geschaffen. „Tanz aus der Reihe“: So lautet der Arbeitstitel Von Michael Klein

Vier seiner fünf Exklusivkünstler hat der Dortmunder Konzerthaus-Intendant Benedikt Stampa in seine Abschiedssaison eingeladen: Fazil Say, Yannick Nézet-Séguin, Andris Nelsons und Esa-Pekka Salonen. Nur Von Julia Gaß

Coverband spielte bekannte Songs

Augen zu und Cash lauschen

„Wir waren letzte Woche auf einem Sommerfest und haben dort Musik gemacht. Es war toll! Nur kein Sommer“, sagt Frontmann Joe Sander. Am Samstagabend hatten er und seine Mannen dieses Problem nicht: Der Von Ralf Pieper

30 Grad, eine laue Sommernacht: Bei den ersten Cityring-Konzerten der Dortmunder Philharmoniker herrschte 2016 mediterrane Stimmung auf dem Dortmunder Friedensplatz. Die zweite Auflage des dreitägigen Von Julia Gaß

Laue Temperaturen, bunte Lichter, lässige Atmosphäre: Samstagabend fühlten sich die Besucher der City beinahe wie auf einer italienischen Piazza. Das Moonlight-Shopping brachte mediterranes Flair in die Lüner Innenstadt. Von Diethelm Textoris

Gerne wird die Maschinenhalle der Zeche Zollern in Dortmund eine „Kathedrale der Industriekultur“ genannt. Ein Klischee? Nein. Die Halle klingt tatsächlich wie ein Dom. Das Chorwerk Ruhr präsentierte Von Julia Gaß

Sommer, Sonne und viel Musik: Die Erstauflage von „Selm trifft sich“ im vergangenen Jahr war mehr als verheißungsvoll. Ab Dienstag, 18. Juli, gehen die Stadt Selm und Veranstalter Wilfried Reckers in die nächste Runde. Von Thomas Aschwer

Nachbarschaftsstreit eskaliert

Lüner schießt mit Gaspistole auf Dortmunder

Ein Streit um laute Musik in der Nachbarschaft ist am Montagabend in Lünen eskaliert. Ein 59-Jähriger hatte sich über den Lärm aus einem Nachbargarten beschwert und anschließend bei einem Streit mit einer

Gleich mit den ersten Stücken gelingt es dem polnischen Pianisten Rafal Blechacz, sein großes Publikum in der Philharmonie Essen zu überraschen: Bach klingt bei ihm wie Beethoven und Beethoven wie Mozart. Von Max Florian Kühlem

Zaubern, tanzen, singen, musizieren und Geschichten erzählen: Bei der Abschluss-Präsentation des Hervester Stadtteilprojekts „Jeder kann was!“ trauten sich kleine und große Hervester Bürger, vor großem Von Anke Klapsing-Reich

Sommer, Sonne Mendelssohn. Wenn ein Werk für sommerlich frische Musik steht, dann ist es Mendelssohns vierte Sinfonie, die "Italienische". Mit ihr beendeten die Dortmunder Philharmoniker am Dienstag und Von Julia Gaß

Seit über 30 Jahren gibt es die Alternative-Rock-Veteranen Dinosaur Jr. schon. In den 90er-Jahren, der Grunge-Ära, wurde die Band um Frontmann J Mascis so richtig bekannt. Doch auch heute spielen die Von Max Florian Kühlem

Für die Veranstaltungen zweier Tanzproduktionen der Ruhrtriennale gibt es keine Karten mehr: Richard Siegals „Three Stages“ und „Bach. Cellosuiten“ von Anna Teresa De Keersmaeker. Zudem ist auch für die Von Christopher Stolz

Der Hörder Neumarkt wird zur Fest-Zone. Das 12. Hörder Neumarktfest bringt am Samstag und Sonntag (10. und 11. 6.) viel Musik auf den von Altbauten umgebenen Platz im Hörder Zentrum. Außerdem zeigen sich Von Felix Guth

40 Jahre ist es her, dass Marek Janowski in Dortmund Wagners "Ring" dirigiert hat. Als Generalmusikdirektor, in der Inszenierung von Paul Hager. Viele "Ring"-Dirigate später (darunter der legendäre in Von Julia Gaß

Was für ein schönes Geschenk zu Rossinis 225. Geburtstag. Die Oper "Il comte Ory" zur Eröffnung des Dortmunder Festivals "Klangvokal" war am Sonntagabend im Konzerthaus Dortmund ein Belcanto-Fest mit Von Julia Gaß

Zweieinhalb Tage Sport, Musik und Familienprogramm stehen übers Wochenende am Halterner Strandbad an. Anreise, mitgebrachte Getränke und zeitweise ein Schwimmverbot: Wir beantworten die wichtigsten Fragen Von Kevin Kindel

Pfingstfest vor dem Rathaus

Musiker locken die Sonne

Die dunklen Regenwolken zogen Pfingstsonntag wiederholt am Schermbecker Rathausvorplatz vorbei - zur Freude zahlreicher Besucher des Pfingstfestes, das der Männergesangverein "Eintracht" zum 63. Mal veranstaltete. Von Helmut Scheffler

"Es geht um Wagner", hat Barrie Kosky in den vergangenen Tagen stets geantwortet, wenn er gefragt wurde, warum ein Regisseur mit jüdischen Wurzeln Wagners deutsche Nationaloper "Die Meistersinger von Von Julia Gaß

Klavier-Festival Ruhr

Killmayer zum Geburtstag

Das traditionelle Himmelfahrts-Liedwochenende des Klavier-Festivals Ruhr auf Schloss Herten gab's bei der diesjährigen 22. Auflage bereits vor dem Feiertag. Graham Johnson als Pianist und Programmgestalter

Gut, dass Mozart in seinem d-Moll-Klavierkonzert KV 466 zwei so große Kadenzen vorgesehen hat. Da konnte der österreichische Pianist Till Fellner am Donnerstag beim Klavier-Festival Ruhr im Konzerthaus Von Julia Gaß

"Man muss immer wieder neue Ideen haben, um eine solche Veranstaltung weiterzuentwickeln", erklärte der Präsident der LG Olympia, Jörg Lennardt. Eine dieser neuen Ideen ist die im Rahmen des 33. PSD-Bank-City-Laufes Von Horst Merz

Seit ein paar Tagen kursiert auf YouTube ein Rap-Video, dessen Bilder ein Lüner sofort erkennt: Die Lippekaskaden, die Lange Straße und die Lippebrücke sind darin inszeniert. Es ist das neue Musikvideo

Vreden hat viel zu bieten. Unter anderem auch eine reiche Frauengeschichte, wie in den Büchern "Blickwinkel" dokumentiert wird. Um das vielfältige, reichhaltige Potenzial der porträtierten Frauen erlebbar

"Laut, dunkel, heiß und wild" sollte das Savage Music Festival am Samstag werden. 350 Partygäste hatten sich dazu in der Stadtlohner Stadthalle versammelt. Doch schon um kurz nach Mitternacht war die Luft raus. Von Stefan Grothues

Vor dreieinhalb Jahren hat in den früheren Räumen des Irish Pubs Limericks im ehemaligen West-LB-Gebäude der Club iRoom eröffnet. In diesem Sommer wollen die beiden Betreiber Erdal Akyüz und Sevilay Algur Von Jana Klüh

Die Bierbänke auf dem Johann-Breucker-Platz waren am Freitagabend gut besetzt: Hunderte Kirchhellener kamen zum Feierabendmarkt und läuteten das Wochenende mit ein paar Bierchen, kleinen Marktbesorgungen Von Jana Kolbe

Trauer um Horst Fechner: Der ehemalige Generalintendant des Dortmunder Theaters ist am Ostermontag mit 89 Jahren in der Nähe von Kiel im Kreis seiner Familie gestorben. Eine schwere Erkrankung hatte ihm Von Bettina Jäger

Ruhrpott-Karneval im Tante Amanda

Das gibt es beim Geierabend-Open-Air zu sehen

40 Abende lief der „Geierabend“ im Januar und Februar auf der Zeche Zollern mit dem Comedy-Programm „Planet Pott“. Doch wer glaubt, dass das alles war, irrt sich. Das Ensemble hat ihre Astronautenkostüme

Gut besucht war am Sonntag der musikalische Frühschoppen, zu dem der CDU-Gemeindeverband Raesfeld-Erle in die Erler Gaststätte Brömmel-Wilms eingeladen hatte.

Show, Stunts, jede Menge Motorräder und ein Frühstück von Bikern für Biker: Bereits zum fünften Mal fanden sich Biker und ihre Familien am Sonntag beim Bochumer Bikerfrühstück an der Vierhausstraße ein.

Wem Giacomo Meyerbeer und die von ihm geprägte "Grand Opéra" nichts sagt, der sollte die neue CD von Diana Damrau hören. Noch effektiver allerdings, so zeigte ihr Gala-Konzert am Sonntag mit der Prague Von Klaus Stübler

Riga, Boston, Luzern, Wien, Dortmund, viele Gastdirigate in Weltmetropolen. Und ab 2018 auch noch Leipzig. Andris Nelsons hat ein gewaltiges Pensum zu absolvieren. Von Julia Gaß

Als "Junge Wilde" des Dortmunder Konzerthauses hat Khatia Buniatishvili von 2012 bis 2015 vorwiegend das virtuose Repertoire von Liszt gepflegt und mit französischer Musik begeistert. Zu Gast beim Klavier-Festival Von Julia Gaß

Musikschule in der Wartburgstraße

Patrick Nagel über die Schließung der Proberäume

Durch den Verkauf und Abriss des Ferroinspect-Gebäudes in Castrop-Rauxel verlieren rund 50 Bands ihren Proberaum. Patrick Nagel ist einer davon. Der Singer/Songwriter hat erst kürzlich seine Rock‘n‘Roll-Musikschule Von Tobias Weckenbrock