Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mutige Seniorin stoppt Handtaschendieb

Im Supermarkt

Das war definitiv nicht sein Tag: Ein 21-Jähriger wollte am Montagmittag in einem Hombrucher Supermarkt eine Handtasche aus einem Einkaufswagen stehlen. Als ihm das nicht gelang, versuchte er zu flüchten - doch eine mutige Seniorin packte ihn am Schlafittchen.

HOMBRUCH

24.03.2015 / Lesedauer: 2 min

Zwar konnte die bestohlene 65-Jährige dem Dieb und seiner 21-jährigen Komplizin laut schreiend ihre Handtasche wieder entreißen, doch entkam das Duo ihr und ihrer Tochter. Die beiden Frauen hatten sich über eine Tiefkühltruhe gebeugt und den Einkaufswagen kurz aus den Augen gelassen, heißt es in einer Mitteilung, die die Polizei am Dienstag veröffentlichte.

An der Kapuze gepackt

Ohne Handtasche und deutlich gestresst versuchte das Duo zu flüchten, unterwegs rempelte der 21-Jährige ein neunjähriges Mädchen an. Doch eine mutige 71-Jährige, die den Vorfall beobachtet hatte, griff gnadenlos zu: Sie packte den glücklosen 21-Jährigen an der Kapuze und hielt den schimpfenden und strampelnden Mann fest, bis Angestellte und der Hausdetektiv ihr zur Hilfe kamen.

Die Komplizin des Diebes war ebenfalls stehen geblieben. Ihre Personalien gaben die Täter dann der alarmierten Polizei - aufgrund fehlender Haftgründe wurde das Duo jedoch wieder entlassen. Die Beiden erwartet jetzt ein Verfahren wegen Taschendiebstahls, Nötigung und Körperverletzung.

 

Schlagworte: