Nach schwerem Unfall steht Identität der Toten fest: Es handelt sich um ein Borkener Ehepaar

Zwei Tote bei Unfall

Nach dem schweren Unfall auf der B 54 zwischen der A31 und L 573 Richtung Heek ist nun bekannt, dass es sich um ein Ehepaar aus Borken handelt.

Ochtrup/Heek

24.02.2020, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schwerer Verkehrsunfall auf der B54 bei Ochtrup

Schwerer Verkehrsunfall auf der B54 bei Ochtrup © Martin Fahlbusch

Der 72-jährige Fahrer und seine 69-jährige waren in Richtung Münster unterwegs.

Sie waren bereits am Donnerstag aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem LKW-Gespann zusammengestoßen. Dann schleuderte der PKW in den Graben.

Die beiden Insassen starben noch an der Unfallstelle. Der LKW-Fahrer wurde schwer verletzt. Der vollbeladene Lkw geriet in den Straßengraben und der Anhänger kippte auf der Fahrbahn um.

Die B54 war zwischen der A31 und der Landesstraße 573 komplett gesperrt. Ein Sachverständiger sollte den Unfallhergang im Auftrag der Staatsanwaltschaft rekonstruieren.

Lesen Sie jetzt