Nachspiel für einige VfL-Kicker

Länderspiel-Einsätze

Für die VfL-Profis Hólmar Örn Eyjólfsson, Nika Gelashvili und Takashi Inui hat die Saison noch ein Nachspiel.

BOCHUM

15.05.2012, 12:35 Uhr / Lesedauer: 2 min
Leon Goretzka steht mit der U17-Auswahl des DFB im EM-Endspiel.

Leon Goretzka steht mit der U17-Auswahl des DFB im EM-Endspiel.

Während Eyjólfsson auf sein Debüt für die A-Nationalmannschaft Islands hoffen darf, stehen für Inui drei WM-Qualifikationsspiele mit der japanischen Nationalmannschaft an. Angreifer Nika Gelashvili könnte unterdessen zu seinem elften Länderspiel-Einsatz für Georgien kommen.

In Österreich absolviert die georgische Nationalmannschaft ab Mittwoch (16.) einen Lehrgang, in dessen Rahmen auch ein Länderspiel ausgetragen wird. Am Donnerstag (24.) treffen in Salzburg die A-Nationalteams von Georgien und der Türkei aufeinander. Beide Länder sind nicht für die bevorstehende Europameisterschaft in Polen und der Ukraine qualifiziert.

WM-Qualifikation

Auch für Spielmacher Takashi Inui geht die Spielzeit 2011/12 in eine Verlängerung. Der 23-Jährige bereitet sich mit Japan auf die entscheidende Phase der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2014 vor. Sein fünftes Länderspiel könnte Inui am Mittwoch (23.), machen, wenn die japanische Auswahl in Shizuoka gegen Aserbaidschan ein Testspiel bestreitet.

Ab Sonntag, 3. Juni, geht es schließlich um Punkte für die WM-Qualifikation: Zum Auftakt der vierten Qualifikationsrunde empfangen die Japaner in Saitama den Oman. Fünf Tage später, am Freitag, 8. Juni, geht es ebenfalls in Saitama gegen Jordanien, bevor Inui, Kagawa und Co. am Dienstag, 12. Juni, in Australien gastieren. Die "Socceroos" werden vom ehemaligen VfL-Trainer Holger Osieck betreut. Im Februar 2012 war Inui erstmals seit zwei Jahren wieder für die von Alberto Zaccheroni trainierten Japaner berufen worden.

Vor seinem A-Länderspieldebüt steht womöglich Hólmar Örn Eyjólfsson. Der Innenverteidiger des VfL ist von Islands Nationaltrainer Lars Lagerbäck für die Freundschaftsspiele gegen Frankreich am Pfingstsonntag (27.), und Schweden am Mittwoch (30.) nominiert worden. In der isländischen U21, die Eyjólfsson zuletzt als Kapitän aufs Feld führte, kam der Abwehrspieler bisher auf 24 Einsätze (2 Tore).Goretzka im EM-Finale

Während die übrigen Lizenzkicker des VfL Bochum ihren Urlaub angetreten haben, steht ein zukünftiges Mitglied des VfL-Kaders vor dem bislang spektakulärsten Moment seiner jungen Karriere: Leon Goretzka steht mit der U17-Nationalmannschaft im Endspiel der Europameisterschaft in Slowenien. Das deutsche Team zog mit einem 1:0-Sieg über Polen ins Finale ein. Das spielentscheidende Tor erzielte Kapitän Leon Goretzka. Im Endspiel des EM-Turniers in Slowenien kommt es zum "Klassiker" zwischen Deutschland und den Niederlanden. Die Begegnung wird am Mittwoch (16.) um 18 Uhr angepfiffen (Live bei Eurosport).