Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Nachtleben in Dortmund

Nachtleben in Dortmund

Das Dortmunder Oktoberfest ist am Freitagabend mit rund 4000 Besuchern im Festzelt im Revierpark Wischlingen gestartet. Wir zeigen die schönsten Fotos vom Auftakt mit der Band „Die Höhner“.

Ruhr Nachrichten Dortmunder DJ

Ante Perry im Interview: „Dortmund muss sich nicht verstecken“

Ante Perry ist eines der Gesichter der Dortmunder DJ-Szene. Am Freitag erscheint sein neues Album. Im Interview erzählt er, wo man es zum ersten Mal hören sollte und warum er umgezogen ist. Von Jana Klüh

Ruhr Nachrichten Disko-Umbau

Aus dem Spirit wird das Nummer Neun - so sieht es dort aktuell aus

Im Juni hat das Spirit endgültig dicht gemacht. Nun hat die Legende des Dortmunder Nachtlebens einen neuen Besitzer. Und der krempelt alles um. Zwei Spirit-Relikte werden jedoch überleben. Von Viktoria Degner

Ruhr Nachrichten Juicy Beats

Unsere persönlichen Empfehlungen für den ersten Festivaltag bei Juicy Beats

Es wird ein Festival-Freitag so voll wie nie beim Juicy Beats. Damit die Orientierung einfacher wird, haben wir uns eine Route ausgedacht. Ganz ohne etwas zu verpassen, geht es aber nicht. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Umweltschutz

So setzen sich Dortmunds Clubs und Diskotheken für die Umwelt ein

Im Alten Weinkeller an der Märkischen Straße bekommen Gäste seit ein paar Wochen keine Strohhalme mehr – der Umwelt wegen. Viele Diskobetreiber in Dortmund setzen auf Nachhaltigkeit. Von Jana Klüh

Ruhr Nachrichten 25 Jahre Subrosa

In dieser Künstlerwohnung übernachteten schon 1500 Musiker

Das Subrosa ist seit 25 Jahren eine Institution in Dortmunds Musikszene. Nach ihren Auftritten schlafen die Musiker in der Künstlerwohnung der Kulturspelunke. Manchmal geht es dort hoch her. Von Thomas Thiel

Ruhr Nachrichten Ostwallviertel

Das untergegangene Dortmunder Bermuda-Dreieck

In den Kneipen des Ostwallviertels hat eine ganze Generation von Dortmundern die Nächte durchgefeiert. Heute ist vom Dortmunder Bermuda-Dreieck nichts mehr übrig. Wie konnte das passieren? Von Thomas Thiel

Anfangs wollte sie beinahe kein Club haben - heute ist sie eine der bekanntesten Partyreihen Dortmunds: Die Eurodance-Party wird zehn Jahre alt. Am Samstag steigt die Jubiläumssause im Alten Weinkeller. Von Jana Klüh

Die Weihnachts-Feiertage liegen in diesem Jahr günstig: Wer will, kann vier Tage am Stück feiern und tanzen. Und passenderweise stehen eine ganze Menge Weihnachtspartys auf dem Feiertagsprogramm in Dortmund. Von Viktoria Degner

Es gibt kein Entkommen: Die Nacht des Grauens steht bevor. Am 31. Oktober ist Halloween. Hexen, Zombies und Monster kommen aus ihren Löchern, um die Dortmunder in Angst und Schrecken zu versetzen. Und um zu feiern. Von Verena Schafflick