Nachwuchs übernimmt Innenstadt

Weltkindertag

Am 23. September steht die Stadt ganz im Zeichen der Kinder. Wegen des Weltkindertags sind die Ruhr- und die Oststraße als Veranstaltungsflächen für den Weltkindertag gesperrt. Ab 8 Uhr gelten zudem Haltverbote auf den besagten Straßen. Autofahrer werden gebeten, den Bereich zu umfahren.

WITTEN

von Ruhr Nachrichten

, 22.09.2012, 21:11 Uhr / Lesedauer: 1 min

Rund 40 Organisationen werden in der Innenstadt Aktionen und Aktivitäten anbieten. Von Ritterspielen über Schminken und Spielstraßen bis hin zu Großspielgeräten wie Bungee-Trampolin und Riesenrutsche finden die Kinder zahlreiche Angebote. „Die Veranstaltung trägt dazu bei, Kinderrechte und -interessen ins öffentliche Bewusstsein zu rücken“, erklärt Kinski. Gesponsert werden die Veranstaltungen des Weltkindertags in der Ruhrstadt von der Sparkasse, den Stadtwerken und der Siedlungsgesellschaft.

Linien 320, 371, 375, 376 und 378: Haltestelle Husemannstraße Richtung Bommern/Hbf bzw. Heven verlegt auf Kurt-Schumacher-Straße vor Einmündung Flaßkuhle; Haltestellen Husemannstraße und Saalbau in den Fahrtrichtungen Dortmund, Annen, Herdecke bzw. Castrop entfallen. › Linie 379: Haltestelle Husemannstraße Fahrtrichtung Langendreer entfällt. › Die Haltestelle Witten Rathaus (Kornmarkt-Seite) verlegt auf Rathaus-Seite. › Infos unter der kostenpflichtigen Tel. (01803) 50 40 30. Außerdem dürfen Kinder unter 15 Jahren am diesjährigen Weltkindertag öffentliche Verkehrsmittel im gesamten VRR-Gebiet kostenlos in Anspruch nehmen - unbegrenzt.