Nahverkehrs-App Öffi ist zurück im Google Play Store

Wegen einer Spendenfunktion war die Nahverkehrs-App Öffi vor einigen Wochen aus dem Google Play Store entfernt worden. Jetzt können Android-Nutzer sie wieder über die Plattform beziehen.

,

Berlin

, 03.09.2018, 16:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mit Öffi können sich Android-Nutzer aktuelle Abfahrtszeiten oder Routen im öffentlichen Nahverkehr anzeigen lassen. Foto: Lisa Ducret

Mit Öffi können sich Android-Nutzer aktuelle Abfahrtszeiten oder Routen im öffentlichen Nahverkehr anzeigen lassen. Foto: Lisa Ducret

Die beliebte Nahverkehrs-App Öffi gibt es wieder als Download in Googles

Die kostenlose App des Entwicklers Andreas Schildbach war Anfang Juli aus dem Play Store geflogen. Grund war eine im Quellcode enthaltene Spenden-Funktion, die laut Google den Richtlinien des Play Stores zuwider lief. Als Folge stellte Schildbach die App Ende August auch in den alternativen App Store F-Droid ein.

Mit Öffi können Android-Nutzer die Bus- und Bahnabfahrten in der Nähe aufrufen und Routen planen - bei übersichtlicher Anzeige von verschiedenen Transportmöglichkeiten und Umsteigezeiten. Die App nutzt dabei Echtzeitdaten diverser deutscher Verkehrsverbünde und der Bahn.

Schlagworte: