Natur in Legden

Natur in Legden

Seit 67 Jahren schickt Wilhelm Schwieters Dahlien auf die Insel Mainau. Die Besucher haben jetzt „Engelhardts Matador“ zur Mainau-Dahlien-Königin gewählt. Es ist nicht die erste Auszeichnung. Von Ronny von Wangenheim

Die Skulptur „Two Pieces“ ist wie gemacht für den Dorfteich in Asbeck. Der Heimatverein Asbeck plante schon lange, die Arbeit zu kaufen. Aber dann gab es andere Kaufinteressenten. Von Ronny von Wangenheim

Bei Pflaumenfest und Denkmaltag bietet der Heimatverein am Sonntag viele Kuchen, Führungen und Spiele. Der Asbecker Musikverein will darüberhinaus Wünsche der Gäste erfüllen.

Beim Sommerevent zum „Wochenende der Dahlie“ fand im Dahliengarten das „Küren der schönsten Dahlie“ statt. Es gab einige Favoriten, am Ende setzte sich eine japanische Züchtung durch.

Die Legdener Landwirte haben wieder Sonnenblumen eingesät und laden alle ein, sich welche für die Vase zuhause mitzunehmen. Dafür erwarten sie eine Spende für die „Aktion Lichtblicke“. Von Anne Winter-Weckenbrock