Natur in Selm

Natur in Selm

Was tun beim Zeckenstich? Amtsarzt Dr. Roland Staudt gibt Tipps für das richtige Verhalten, wenn die kleinen Blutsauger zugeschlagen haben. Denn ein Zeckenstich kann sehr gefährlich sein.

Viel los ist derzeit am Wertstoffhof in Selm. Die Stadt Selm reagiert darauf jetzt: Ab nächster Woche wird es wieder eine zusätzliche Annahmestelle für Grünabfälle geben. Von Marie Rademacher

Im April schlüpfen die ersten Raupen des Eichenprozessionsspinners. Die Stadt Selm geht auch in diesem Jahr gegen die gefährlichen Raupen vor. Doch dafür muss es wärmer werden. Von Julian Preuß

Die ersten sechs Klimabäume hat die Emschergenossenschaft jetzt in Selm übergeben. Die Selmer Paten nahmen sie entgegen - und pflanzen in ihrem Garten jetzt ein Stück Klimaschutz.

Mit seiner Kamera blickt der Borker Astrofotograf Wolfgang Zimmermann in die Tiefen des Alls. Manchmal sind es aber ganz nahe gelegene Objekte, die spektakuläre Bilder liefern. Von Karim Laouari

Einige Selmerinnen und Selmer hatten sich am Samstag aufgemacht, um ihren Grünschnitt aus dem heimischen Garten an einer zusätzlichen Stelle abzugeben. Zumindest am Morgen gab es keine Schlangen. Von Jürgen Weitzel, Sabine Geschwinder

Dass Buchen starke Schäden wegen großer Trockenheit aufweisen, darauf hatte die Stadt Selm bereits hingewiesen. Jetzt nennt sie Termine, an denen die betroffenen Bäume gefällt werden. Von Arndt Brede

Die Stadt Selm hat eine neue Stelle geschaffen, um ein zukunftsorientiertes Thema weiter auf den Weg zu bringen. Ideen für die Zukunft gibt es genug. Von Arndt Brede

Die Herzen von Wintersportlern dürften gerade besonders hoch schlagen: Selm sieht aus wie ein Wintersport-Ort und auf dem Ternscher See ist eine Eisschicht. Die Stadt warnt aber vor dem Betreten. Von Sabine Geschwinder