Natur in Stadtlohn

Natur in Stadtlohn

Radeln nach Zahlen – das wird jetzt auch im Münsterland eingerichtet. Dabei führen die Radwege an Knotenpunkten vorbei. Diese sind mit nummerierten, roten Hütchen auf den Pfeilwegweisern an Weggabelungen markiert. Von Andreas Bäumer

Die ersten Schneeglöckchen strecken langsam ihre Köpfe aus der Erde. Am Wochenende klettern die Temperaturen in den zweistelligen Bereich. Aber wie lange bleibt das frühlingshafte Wetter? Von Anne Schiebener

Schneemassen, eine Woche Frost und dann Tauwetter: Nachdem erst die Schneelandschaft zum Fotografieren reizte, sind es jetzt volle Flüsse, Bäche und große Pfützen auf Äckern und Wiesen. Von Anne Winter-Weckenbrock

Die Schneeschmelze hat zu einer regelrechten Flutwelle auf der Berkel geführt. Das zeigt auch das neue digitale Messsystem. Seit den Abendstunden des Aschermittwochs fließt die Welle ab. Von Stefan Grothues

Sie scheinen mutterlos zu sein: Kleine Feldhasen, die irgendwo auf Acker oder Wiese liegen. Der Verein Tierretter aus Reken klärt auf und appelliert: Die Hasen sind nicht schutzlos, sie sollten nicht angefasst werden. Von Anne Winter-Weckenbrock

Das Berkelwasser wird am Montag temporär gesenkt, um erneut eine Kampfmittelüberprüfung durchführen zu können. Gleichzeitig werden Vorbereitungs- und Wartungsarbeiten durchgeführt.

Stürmische Böen und ein Kaminbrand-Verdacht haben die Freiwilligen Feuerwehrleute in Stadtlohn am Sonntag in Atem gehalten. Drei Alarmierungen ergaben sich am Nachmittag Schlag auf Schlag. Von Stefan Grothues

Als Fischeretter waren am Wochenende die Stadtlohner Feuerwehrleute im Einsatz. Den Fischen im Teich des Losbergparks drohte der Sauerstoff auszugehen. Die Feuerwehr half mit ihren Pumpen. Von Stefan Grothues

Die anhaltende Hitze und Trockenheit sorgt für besorgte Mienen im Stadtlohner Wasserwerk. Der Wasserverbrauch steigt und steigt. Die Trinkwasserförderung hat bald ihr Limit erreicht. Von Stefan Grothues

Rauch über dem Waldgebiet Bockwinkel, Flammen im Unterholz. Nahe der Berkel ist am Freitag ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Dennoch war die Lage kritisch. Von Stefan Grothues

Eine interaktive Karte hilft Stadtlohner Bürgern nun, mitzuentscheiden, wie der Owweringpark umgestaltet werden soll. Die Stadtverwaltung lädt Stadtlohner ein, ihre Meinung einzubringen.

Im Kreisgebiet herrscht erhöhte Waldbrandgefahr. Darauf weist Kreisbrandmeister Stefan van Bömmel hin. Um das Risiko eines Waldbrandes zu minimieren, kann jeder Bürger einen Beitrag leisten.

Unsere Leserinnen und Leser haben uns wieder viele Fotos von Unternehmungen mit der Familie, der Nachbarschaft, im Verein oder in Gruppen geschickt. Hier geht es zu den Fotos.