Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Natur in Werne

Natur in Werne

Autofahrern ist in dieser Woche möglicherweise das Fahrzeug des Kampfmittelräumdienstes an der Kamener Straße kurz vor Rünthe aufgefallen. Werden bald die ersten Blindgänger entschärft? Von Julian Reimann

Auswirkungen des Sturmtiefs Bennet sind auch in Werne sichtbar: Ein umgestürzter Baum blockierte am Montagmorgen die Capeller Straße. Die Feuerwehr rückte unwetterbedingt mehrfach aus.

Horst bekommt schnelles Internet – und das wohl schneller als gedacht. Denn die ersten Tiefbauarbeiten beginnen am Montag, 25. Februar – und damit einige Monate früher als zunächst geplant. Von Andrea Wellerdiek

Hallo, Frühling: Die ersten Sonnenstrahlen zeigen sich an diesem Wochenende. Das hat Auswirkungen auf die Vogelwelt und auf die Nachfrage nach Eis und Grillfleisch. Von Andrea Wellerdiek

Ruhr Nachrichten Jagd wird weiblicher

Tradition, Natur und Fleisch: Das macht für drei Jägerinnen aus Werne die Jagd aus

Tierquälerei oder Tierschutz? Die Jagd wird hierzulande kritisch beäugt. Dennoch finden immer mehr Frauen Gefallen daran. Drei Jägerinnen aus Werne sprechen über die Faszination Jagd. Von Andrea Wellerdiek

Ruhr Nachrichten Gefahren für den Wald

Sturm Friederike vor einem Jahr: Geschwächter Wald muss sich für schwere Zeiten wappnen

Sturmtief Friederike, Hitzesommer und Borkenkäfer-Invasion. Das Jahr 2018 war ein extremes für die Wälder in NRW. Der Wald muss sich wappnen für die Zukunft. Denn die ist besorgniserregend. Von Andrea Wellerdiek