Naturschutzbund Deutschland

Naturschutzbund Deutschland

Was halten Sie eigentlich von der Jagd auf Tiere? Genau das fragen wir Sie in unserer Abstimmung – und die Resonanz war riesig. Mehr als 20.000 Stimmen wurden in knapp zwei Wochen abgegeben. Und das Resultat? Von Mario Bartlewski

Erstes fledermausfreundliches Haus in Bottrop

81 Fledermäuse als Untermieter

Düstere Tiere, die über Kopf hängen, bei Vollmond ihre spitzen Zähne blecken und nur darauf warten, unser Blut zu kosten. Das stellen sich vielleicht manche Menschen unter Fledermäusen vor. Dass das ein Von Frederike Schneider

Es ist ein Thema voller Kontroversen mit zwei verhärteten Fronten: die Jagd auf Wildtiere. Die Jäger finden es absolut notwendig, Naturschützer sehen darin reine Willkür. Unser Reporter Mario Bartlewski Von Mario Bartlewski

Bis vor zwei Wochen erfreute ein mindestens 50 Jahre alter Ahornbaum die Anwohner am Rande eines Parkplatzes an der Baroper Straße 288. Dann kam die Motorsäge, hinterließ einen Baumstumpf und aufgebrachte Nachbarn. Von Gaby Kolle

Bei der "Stunde der Wintervögel" wurden im Kreis Unna 9093 Vögel gezählt. Von manchen Arten wurden 40 Prozent weniger als im Vorjahr gesichtet. Kein zufriedenstellendes Ergebnis, finden Hobby-Vogelkundler Von Julian Schäpertöns

Einige Tipps zur Bekämpfung

Wenn Wespen Mitbewohner werden

Es summt laut und überall huschen kleine gelb-schwarz gestreifte Gestalten durch die Wohnung und den Garten. Schnell entdeckt man den Grund: ein Wespennest. Doch was muss jetzt getan und worauf geachtet

Die Wildschweinpopulation im Großraum Cappenberg - im Dreieck Selm, Werne und Lünen - sollte eingegrenzt werden. Darum machten sich am Samstag mehr als 100 Teilnehmer auf zur Treibjagd. Das Ergebnis wurde Von Günther Goldstein, Sylvia vom Hofe

Die Geflügelhalter in der Region sind in Sorge. Eine gefährliche Variante der Vogelgrippe breitet sich in Deutschland aus. Der Kreis Coesfeld hat am Dienstag in Teilbereichen eine Stallpflicht angeordnet. Von Thomas Aschwer

Woher das Gift stammt, ist unklar, sicher aber ist: Die im Frühjahr tot aufgefundenen Greifvögel wurden vergiftet. E605 führt der toxikologische Abschlussbericht auf, der auch der Münsterland Zeitung vorliegt. Von Christiane Nitsche

Reibungspunkte gibt es naturgemäß zwischen Landwirtschaft und Naturschutz viele. In diesem Fall aber geht es um mehr – um eine körperliche Auseinandersetzung. Herbert Moritz hat Anzeige gegen einen Heeker Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Er fand nur offene Ohren: Detlef Bauerdick ist mit seiner Idee einer Dorfimkerei in Heek ein gutes Stück vorangekommen. Der Hauptausschuss gab am Mittwoch grünes Licht für die Suche nach einem geeigneten Von Christiane Nitsche