Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Naturwildpark Granat

Naturwildpark Granat

Die Familie des fünfjährigen Jungen, der vor zwei Wochen im Naturwildpark Granat von einem Wolf in den Finger gebissen wurde, hat Strafanzeige gegen den Park gestellt. Das hat Parkleiter Holger Beckmann Von Kevin Kindel

Aufregung um den Naturwildpark Granat in Lavesum: Ein Fünfjähriger ist Ende August von einem Wolf in den Finger gebissen worden, weil der Junge den Finger durch den Zaun eines Geheges steckte. Der Parkleiter Von Kevin Kindel