Neuer Media-Markt in Hörde eröffnet am Mittwoch

40.000 Kunden monatlich erwartet

Es ist die größte Geschäfts-Neueröffnung in Dortmund seit der Thier-Galerie: An der Faßstraße in Hörde bringt Mittwochabend der Elektro-Fachhändler "Media Markt" seine zweite Filiale in Dortmund an den Start.

DORTMUND

, 21.03.2017, 16:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Neuer Media-Markt in Hörde eröffnet am Mittwoch

Eindrücke aus Hördes neuem Media-Markt.

Der Bau am Hörder Stadteingang hat eine lange Vorgeschichte. Seit gut 15 Jahren läuft die Planung, rund 18 Monate dauerte die Baustelle. Am Ende steht die moderne Elektrogeräte-Konsum-Welt auf 2300 Quadratmetern. 40.000 Kunden sollen hier künftig monatlich vorbeikommen.

Marcel Quäschning (30), geschäftsführender Gesellschafter des Hörder „Media Markts“, durfte sich seinen Laden zusammenpuzzeln. Mit allem, was die Menschen heute verlangen. Also: Smartphones mit Reparatur-Service, Fernseher, „weiße Ware“ (Waschmaschinen etc.), Drohnen, 360-Grad-Kameras, Virtual Reality, dazu überraschende Trends wie Vinyl und Plattenspieler. 40 Mitarbeiter sind hier angestellt.

Lage der neuen Filiale ist bemerkenswert

„Ich habe fünf Sekunden gebraucht, um Ja zu sagen, als ich gefragt wurde, ob ich mir die Aufgabe in Dortmund vorstellen könnte“, sagt Marcel Quäschning am Dienstag bei einer Begehung des Marktes vor der Eröffnung. Für Walter Saxe, Regionalmanager von „Media Markt“, ist vor allem die Lage der 269. Filiale der Kette bemerkenswert. „Neueröffnungen in Großstädten gibt es nicht mehr oft. Die Innenstädte sind gut ausgelastet. Und außerhalb gibt es wenige Flächen, die so viel Frequenz bringen, wie wir hier erwarten“, sagt Saxe.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So sieht es im neuen Media Markt in Hörde aus

Hörde hat einen neuen Media Markt. Wir haben einen Rundgang mit der Kamera gemacht.
21.03.2017
/
Eindrücke aus Hördes neuem Media-Markt.© Foto: Rüdiger Barz
Eindrücke aus Hördes neuem Media-Markt.© Foto: Rüdiger Barz
Eindrücke aus Hördes neuem Media-Markt.© Foto: Rüdiger Barz
Eindrücke aus Hördes neuem Media-Markt.© Foto: Rüdiger Barz
Eindrücke aus Hördes neuem Media-Markt.© Foto: Rüdiger Barz
Eindrücke aus Hördes neuem Media-Markt.© Foto: Rüdiger Barz
Eindrücke aus Hördes neuem Media-Markt.© Foto: Rüdiger Barz
Eindrücke aus Hördes neuem Media-Markt.© Foto: Rüdiger Barz
Eindrücke aus Hördes neuem Media-Markt.© Foto: Rüdiger Barz
Eindrücke aus Hördes neuem Media-Markt.© Foto: Rüdiger Barz
Eindrücke aus Hördes neuem Media-Markt.© Foto: Rüdiger Barz
Eindrücke aus Hördes neuem Media-Markt.© Foto: Rüdiger Barz
Eindrücke aus Hördes neuem Media-Markt.© Foto: Rüdiger Barz
Eindrücke aus Hördes neuem Media-Markt.© Foto: Rüdiger Barz
Eindrücke aus Hördes neuem Media-Markt.© Foto: Rüdiger Barz
Eindrücke aus Hördes neuem Media-Markt.© Foto: Rüdiger Barz
Eindrücke aus Hördes neuem Media-Markt.© Foto: Rüdiger Barz
Eindrücke aus Hördes neuem Media-Markt.© Foto: Rüdiger Barz
Eindrücke aus Hördes neuem Media-Markt.© Foto: Rüdiger Barz
Eindrücke aus Hördes neuem Media-Markt.© Foto: Rüdiger Barz
Eindrücke aus Hördes neuem Media-Markt.© Foto: Rüdiger Barz
Schlagworte Hörde

Im Segment Elektro-Fachhandel gibt es in Dortmund einen weiteren „Media Markt“ im Indupark in Kley sowie zwei „Saturn“-Standorte in der Innenstadt und in Eving. Beide Marken gehören zur „Media Saturn Holding“ – es herrscht also eine Art Schein-Konkurrenz. „Saturn“ sei „der beste Freund, aber auch der stärkste Mitbewerber“, sagt Marcel Quäschning. 

Zur Eröffnung am Mittwoch um 19.09 Uhr planen die Verantwortlichen mit rund 5000 Besuchern. Es gibt ein Sicherheitskonzept und eine besondere Verkehrsführung auf der Faßstraße.

Der Verkauf am Eröffnungstag läuft bis 1 Uhr. Am Donnerstag öffnet der „Media Markt“ von 9 bis 21 Uhr. 

 

 

 

In eigener Sache: In einer ersten Version dieses Artikels stand, dass BVB-Stadionsprecher Norbert Dickel zur Eröffnung kommt. Das stimmt nicht. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen. 

 

Jetzt lesen