Nokia und Land streiten weiter über Subventionen

BOCHUM Kurz vor der offiziellen Schließung des Bochumer Nokia-Werks verhandelt das Land NRW mit dem finnischen Handyhersteller weiterhin über einen Vergleich im millionenschweren Subventionsstreit. Es gehe um „sehr komplizierte“ juristische Fragen, sagte ein Sprecher des Wirtschaftsministeriums in Düsseldorf.

von ddp

, 27.06.2008, 07:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Am 30. Juni schließt das Werk endgültig.

Am 30. Juni schließt das Werk endgültig.