Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schloss Nordkirchen: Ein riesiges Lichtermeer

Mit vielen Fotos

Milde Temperaturen, eine beeindruckende Kulisse und Musik vom Feinsten. Die 19. Ausgabe des Musikfestes „Ein Schloss im Lichterglanz“ übertraf am Freitagabend wieder alle Erwartungen. Rund 5000 Besucher hatten es sich in den Sitzreihen vor der Bühne oder auf der Wiese gemütlich gemacht. Wir haben viele Fotos gemacht.

NORDKIRCHEN

, 09.07.2017
Schloss Nordkirchen: Ein riesiges Lichtermeer

Zum Abschluss des Abends gab es ein großes Feuerwerk über dem Schloss.

Mittlerweile hat es sich herumgesprochen, dass das Musikfest mit farbigen Wasserspielen, Licht- und Feuerchoreografien sowie einem beeindruckenden Feuerwerk lohnenswert ist. Die begehrten Karten waren schnell ausverkauft. Die Besucher kamen aus allen Teilen Deutschlands und dem Ausland.

Einen kleinen Heimvorteil hatten jedoch die Gäste aus der näheren Umgebung. Bereits am Nachmittag brachten sie Tische und Stühle auf die Wiese. Am Abend wurde nicht einfach gepicknickt, sondern richtig getafelt. Eine reiche Tafel hatte die Tennismannschaft Herren 60 vom WTC Werne gedeckt. „Wir haben mit Sicherheit die beste Currywurst hier auf dem Platz“, war sich Peter Götza sicher. Die fröhlichen Sportler und ihre Frauen haben seit Jahren kein Musikfest in Nordkirchen versäumt.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Eindrücke vom Musikfest am Schloss Nordkirchen

Schöne Kulisse, gute Musik und jede Menge Spaß: So war es beim Musikfest am Schloss Nordkirchen.
09.07.2017
/
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Zum Abschluss des Abends gab es ein großes Feuerwerk über dem Schloss.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Rund 5000 Besucher erlebten beim Musikfest am Schloss Nordkirchen einen Abend voller Genüsse.© Foto: Beate Dorn
Schlagworte Nordkirchen

Auffällige Kostüme einiger Besucher

„Wir sind ein Freundeskreis aus Nordkirchen und wissen wie schön die Veranstaltung ist. Für unsere Gäste aus Portugal ist es sicher ein ganz besonderes Erlebnis“, sagte Andrea Gilles, die ein paar Reihen weiter ebenfalls an einem reich gedeckten Tisch saß.

Brigitte Bialas und ihre Freunde waren dank ihrer auffälligen Kleidung in der Menschenmenge nicht zu übersehen. „Mit unseren Kostümen haben wir bereits in Venedig bei einem Wettbewerb einen Preis gewonnen. Wir haben uns gedacht, hier ist die richtige Kulisse, um die Kostüme mal wieder zu tragen“, erzählte sie.

Kerzen und Lichtfontänen

Nach Einbruch der Dunkelheit glich der Schlossinnenhof einem Lichtermeer. Mitgebrachte und die vom Veranstalter verteilten Kerzen wurden angezündet. Wer zusätzlich noch etwas Gutes tun wollte, kaufte Kerzen vom Club Soroptimist, der mit dem Erlös soziale Projekte unterstützt.

Der optische Höhepunkt wurde orchestral begleitet mit Kompositionen von Johann Strauß/Sohn und Carl Michael Ziehrer. Funkelnde Lichtfontänen sorgten für ein fulminantes Finale. „Wir sind das erste Mal hier. Es ist ein tolles Erlebnis“ schwärmten Rudi und Brigitte Braun.

Gegen Mitternacht endete mit lang anhaltendem Applaus ein einzigartiger Konzertabend mit vielen Genüssen. 

Lesen Sie jetzt