Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Notunterkunft Vinnum

Notunterkunft Vinnum

Nun ist es amtlich: Die Notunterkunft für Flüchtlinge in Olfen-Vinnum wird zum 31. Dezember geschlossen. Das teilte die Bezirksregierung Bürgermeister Wilhelm Sendermann mit. Als Folge muss die Stadt Von Theo Wolters

Verweildauer wird sich verkürzen

Olfen muss täglich mit mehr Flüchtlingen rechnen

Die Anzahl der Asylbewerber, die in Olfen wohnen, hat erwartungsgemäß weiter zugenommen. Um den 26. September sollen nun die ersten Flüchtlinge in der Notunterkunft in Vinnum einziehen, die Stadt und Von Theo Wolters

Diese Firma profitiert davon, dass so viele Flüchtlinge in die Region kommen: Das Lebensmittel-Unternehmen Stroetmann aus Werne beliefert mit der Tochterfirma Quarto bereits 200 Flüchtlinge in Haltern Von Kevin Kindel

Eigentlich sollten erst Mitte Oktober die ersten Flüchtlinge in der Zeltstadt in Olfen-Vinnum einziehen. Doch jetzt muss alles schneller gehen als erwartet: Die Stadt rechnet mit einem weitaus früheren Termin. Von Theo Wolters