O sole mio!

Johanna Alba/Jan Chorin

Mit "O sole mio!" legt das Autoren-Duo Johanna Alba und Jan Chorin seinen vierten Papst-Krimi vor. Dazu lassen die beiden Papst Petrus Urlaub vom Vatikan in Rom machen.

24.07.2016, 12:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Inkognito reist er an die italienische Amalfi-Küste und spielt dort die Urlaubsvertretung für den Dorfpfarrer aus dem Küstenstädtchen Meravilla.

Keine unbeschwerten Ferientage

Natürlich sind es nicht nur unbeschwerte Urlaubstage, denn der alte Herbergsvater Raffaele wird tot aufgefunden. Papst Petrus entdeckt ihn und sein Ermittler-Instinkt ist geweckt.

Praktischerweise weilt seine hübsche Pressesprecherin mit ihrer reichen und exzentrischen Tante in der Herberge des vermutlich ermordeten Besitzers. Auch seinen Privatsekretär lässt der Papst kommen...

Allerlei Dorf-Geheimnisse werden aufgedeckt, und nebenbei entwickeln sich neue (Liebes-)Beziehungen. Amüsante Urlaubslektüre.

Johanna Alba/Jan Chorin: O sole mio!, 364 S., Rowohlt, 9,99 Euro, ISBN 978-3-499-27199.