Oberstever

Oberstever

Nach Vorfall in Oberstever

Fischsterben war wohl nicht zu vermeiden

Der plötzliche Tod zahlreicher Fische in der Oberstever hat in den sozialen Netzwerken für Diskussionen gesorgt. Viele fragten sich: Hätte sich das Fischsterben womöglich vermeiden lassen, wenn rechtzeitig Von Daniel Winkelkotte

Es war ein trauriger Anblick: Tausende tote Fische trieben am Dienstag (18. August) in der Oberstever flussabwärts Richtung Stausee. Auf einer Brücke vor dem Wehr zum Hullerner See hielten Spaziergänger Von Daniel Winkelkotte