Ölpellets

Ölpellets

Einer der vier Angeklagten im Ölpellets-Skandal, bei dem 30 000 Tonnen Ölpellets illegal im Mühlenberg verbuddelt wurden, ist verschwunden. Von Berthold Fehmer, Helmut Scheffler

Strafanzeige gegen die Firma Nottenkämper hat der Schermbecker Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen bei der Staatsanwaltschaft Duisburg gestellt. Grund: die unerlaubte Einlagerung von etwa 30 000 Tonnen Von Berthold Fehmer

Dramatische Entwicklung im Prozess um den mutmaßlichen „Giftmüllskandal“ in der Tongrube an der Eichenallee: Das Verfahren gegen den hauptangeklagten Abfallmakler Ingo L. wurde am Dienstag offiziell abgetrennt

Im Kreis-Umweltausschuss hat der Leiter des Fachbereichs Umwelt, Michael Fastring am Mittwoch Fakten zum mutmaßlichen Umweltskandal berichtet, bei dem rund 30 000 Tonnen leicht brennbarer Ölpellets in Von Berthold Fehmer

"Bitte das Glas nicht öffnen“, sagte Michael Fastring, Leiter des Umweltamtes des Kreises Wesel, am Mittwochnachmittag im Kreis-Umweltausschuss, als er eine Probe leicht brennbarer Ölpellets an die Ausschussmitglieder Von Berthold Fehmer

Mischen, Abkippen, Einbuddeln: Mit einem Unschuldsbekenntnis hat am Dienstag vor dem Bochumer Landgericht der Prozess um einen mutmaßlichen „Giftmüllskandal“ in der Tongrube an der Eichenallee begonnen.

Ein mutmaßlicher Umweltskandal beschäftigt ab Dienstag (20. Juni) das Bochumer Landgericht. Es geht um die angeblich illegale Entsorgung von umweltgefährdenden Ölpellets in einer Tongrube an der Eichenallee