Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Für Roboter und Dichtung

OLFEN Nach sieben Jahren Arbeit für den Förderverein der Wolfhelm-Gesamtschule ist Bärbel Matheuszik nun ausgeschieden. Ihr Amt als erste Stellvertreterin übernimmt Antje Heitkötter.

21.11.2007
Für Roboter und Dichtung

Der fast alte, neue Vorstand des Fördervereins der Wolfhelm-Gesamtschule mit Franz-Josef Schulte im Busch, Antje Heitkötter, Martin Ohlms, Norbert Perenz und Andrea Schäper (v.l.).

Auf der Jahreshauptversammlung wurden alle anderen Vorstandsmitglieder einstimmig wiedergewählt: Franz-Josef Schulte im Busch (1. Vorsitzender), Norbert Perenz (2. Vorsitzender), Martin Ohlms (Geschäftsführer) und Andrea Schäper (Kassiererin).

Zuschüsse für Technik und Bühne

Die Kassen werden Elisabeth Preuß und Klaus Feldkamp prüfen. "Unser Motto ,Wir für die Kinder der Gesamtschule' soll auch weiterhin gelten", betonte Schulte im Busch im Hinblick auf die erfolgten Anschaffungen und künftigen Unterstützungen. Bezuschusst wurden technische Geräte für den Schulalltag oder für die Bühnenausstattung.

Besonders hob er hier den "Legoroboter" für den Kurs "Technik" vor. Aber auch Zuschüsse für Fortbildungen, für eine Dichterlesung und Kostenübernahmen für Klassenfahrten wurden vorgenommen. Etwas ganz Besonderes aber passierte mit der ehemaligen Disco. Anstatt lauter Beats und schriller Beleuchtungen entstand hier ein "Raum der Stille".

Wagen mit 15 Laptops

Hierzu wird es in Kürze noch genauere Informationen geben. Eine größere Anschaffung plant der Förderverein mit dem "Laptopwagen". Dieser ist mit 15 internetfähigen Laptops bestückt, mit denen in den Klassen gearbeitet werden kann. An den Geräten werden jeweils zwei Schüler arbeiten.

Die Schulhofaktion steht natürlich auch wieder auf dem Programm. Ganz besonders bedankt sich der Förderverein für die Spenden, die bei der Umsetzung der Projekte sehr geholfen haben. Über einen besonders hohen Mitgliederzuwachs in diesem Jahr freute sich Franz-Josef Schulte im Busch: "Rund 40 Neumitglieder haben wir begrüßt." Der Förderverein zählt derzeit 300 Mitglieder bei einer Schülerstärke von rund 850 Schülerinnen und Schülern. Aps

Lesen Sie jetzt