Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zahntechnisches Gerät und Monitore wurden aus Laboren in Olfen und Lüdinghausen gestohlen

Zahnlabor-Einbrüche

Diebstahl in gleich zwei Zahnlaboren: Sowohl in Olfen als auch in Lüdinghausen schlugen im Abstand von wenigen Tagen Einbrecher zu. Der Schaden in Olfen liegt im sechsstelligen Bereich.

Olfen

, 12.02.2019 / Lesedauer: 2 min

Gleich zwei Einbruchsfälle, bei denen es die Einbrecher auf die gleiche Beute abgesehen hatten: Sowohl in Lüdinghausen als auch in Olfen haben Einbrecher im Abstand von wenigen Tagen in Dentallabore eingebrochen. Der Schaden ist groß.

Der erste Einruch fand bereits am Wochenende statt: Zwischen Freitagnachmittag, 8. Februar, 15 Uhr und Montagmorgen, 11. Februar, 7.30 Uhr drangen die Unbekannten in ein Dentallabor in der Blaufärbergasse in Lüdinghausen ein. Sie ließen dort ein „medizintechnisches Gerät“ mitgehen, heißt es in dem Polizeibericht.

Einbrecher klauten Monitore und technisches Gerät

Der zweite Einbruch fand in der Nacht von Montag, 11. Februar, auf Dienstag, 12. Februar, statt. Zwischen Montag 17.30 Uhr und Dienstag 8 Uhr brachen der oder die Täter in ein Dentallabor an der Schlosserstraße in Olfen ein. Der Schaden dort beläuft sich auf eine sechsstellige Summe. „Um was für ein Gerät es sich genau gehandelt hat, wissen wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht, aber es wurden auch mehrere Monitore gestohlen“, sagt Isabel Steinbild von der Pressestelle der Polizei Coesfeld.

Ein Zusammenhang zwischen den Einbrüchen ist möglich

Ob die Einbrüche in Olfen und Lüdinghausen zusammenhängen? „Das steht noch nicht fest. Es kann auch Zufall sein, aber es wird gerade ermittelt, ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Einbrüchen besteht“, sagt Isabel Steinbild.

Die Polizei hofft, dass es möglicherweise Zeugen gegeben hat. Hinweise nimmt die Polizei in Lüdinghausen unter Tel. (02591) 79 30 entgegen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt