Opel brannte am Flughafen vollständig aus

DORTMUND Er ist ein beliebter Parkplatz von Fluggästen des Flughafens, die sich die Parkgebühren sparen wollen - der Haltestreifen der Emschertalstraße in Fahrtrichtung Unna. Ein Hesse wird seinen Wagen dort aber wohl nie mehr abstellen.

von Ruhr Nachrichten

, 03.01.2009, 13:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Opel an der Emschertalstraße brannte völlig aus.

Der Opel an der Emschertalstraße brannte völlig aus.

Kurz nach 20 Uhr wurden Autofahrer am Freitagabend auf den brennenden Opel eines 42-Jährigen aus dem Lahn-Dill-Kreis (Hessen) aufmerksam und verständigten die Feuerwehr. In dem Fahrzeug befand sich zum Glück niemand und auch vom Besitzer war nichts zu sehen.

Bei Entreffen der Feuerwehr stand das Fahrzeug bereits im Vollbrand. Mit einem Strahlrohr wurde der Brand schnell gelöscht. Unmittelbar danach begann die Polizei mit der Ermittlung der Brandursache. Auffällig war, dass die Beifahrertür bei Eintreffen der Feuerwehr geöffnet war. Der Sachschaden beträgt etwa 10.000 Euro.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt