Operette

Operette

Die Wetter-Apps auf seinem Handy verfolgt Dirk Klapsing, Intendant der Musiklandschaft Westfalen, angesichts des wechselhaften Wetters derzeit ganz genau. Noch sieht es in den Prognosen aber gut aus fürs Von Berthold Fehmer

Madrid, 32 Grad, Sonne. Dortmund, 18 Grad, ein paar Regentropfen. Das Wetter einer "Spanischen Nacht" hatte das Abschlusskonzert des Dortmunder Musikfestivals "Klangvokal" am Sonntagabend im Westfalenpark nicht. Von Julia Gaß

Es hätte ein Karnevalsspaß sein können, aber Johann Strauß’ Operette "Die Fledermaus" gehört zu den Bühnenwerken, die konzertant viel an Pep einbüßen. Und so war die Aufführung am Sonntag im Dortmunder Von Julia Gaß

Nach Thomas Hampson im Dezember beehrte mit Jennifer Larmore am Sonntag, 22. Januar, wieder ein amerikanischer Gesangsstar die Philharmonie Essen - und fand ein nur halb gefülltes Haus vor. Von Klaus Stübler

Mit der Operette "Die lustige Witwe" erlangte Franz Lehár 1905 Weltruf. Wer meint, die Zeit der Operette sei endgültig vorbei, der mag in Gelsenkirchens Musiktheater im Revier (MiR) eine Art Wunder erleben. Von Heinz-Albert Heindrichs

Mit dem "Graf von Luxemburg" feierte Jens-Daniel Herzog am Samstag sein Operetten-Debüt als Regisseur - nicht in Dortmund, wo er Hausherr der Oper ist, sondern an der Rheinoper in Düsseldorf. Das Publikum Von Klaus Stübler

Ein Prinz, der seine Prinzessin noch mehr liebt, als seine Heimat. Ein Kapitän, der sich in die Doppelgängerin der Prinzessin verguckt, eine Hula-Tänzerin, die mit einem schwarzen Jazzsänger flirtet, Von Julia Gaß

Sind 31 erwartungsfrohe Gäste hereinspaziert, wird das Schildchen „Ausverkauft“ hinter die Kassenscheibe gehängt. Und das ist eigentlich immer der Fall in der wohl kleinsten Operettenbühne der Welt. Gunther Von Reinhard Schmitz

Komponisten-Jahrestage

2016 wird ein Max-Reger-Jahr

So viele Komponisten-Jahrestage wie in den vergangenen Jahren gibt es 2016 nicht. Wenn man die runden Geburts- oder Todestage aus den Konzertprogrammen heraushören wird, dann werden sie nach Orgel und Walzer klingen. Von Julia Gaß

Schon zum zweiten Mal entführt das Theater Hagen sein Publikum in dieser Saison in den Fernen Osten. Nach Japan und Puccinis "Madama Butterfly", die im Sommer Premiere hatte, kommt nun China mit Franz

Von Rock bis zur Operette. Das Bühnenprogramm für das Pannekaukenfest steht jetzt. Am 12. und 13. September können die Moderatoren Jörg Przystow und Björn Thiele ein opulentes Programm präsentieren. Wir

Glänzend orange und silbern ist das neue Spielzeitbuch des Theater Dortmund für die Saison 2015 / 16. Und der Inhalt ist ebenso glänzend wie der Einband. Das Dortmunder Fünf-Sparten-Haus ist im Aufwind, Von Julia Gaß

Nach rund 80 Jahren erleben die Operetten des gebürtigen Ungarn und späteren Berliners Paul Abraham ein Revival. Während das Theater Dortmund mit "Roxy und ihr Wunderteam" von 1937 eine echte Ausgrabung

Von Roxy könnte auch der BVB noch etwas lernen: Wenn’s nicht mehr klappt, mit dem Tore schießen, kommt die Liebe ins Spiel. Die deutsche Erstaufführung von Paul Abrahams Operette "Roxy und ihr Wunderteam" Von Julia Gaß