Opern

Opern

Zur Spielzeit 2018/19 wird Heribert Germeshausen neuer Intendant der Dortmunder Oper. Den Spielplan für seine erste Saison und das Konzept für alle sechs Spielzeiten, die sein Vertrag umfasst, hat er Von Julia Gaß

Die italienische Mezzosopranistin Anna Bonitatibus hielt Montag als assyrische Königin Semiramis Hof in der Philharmonie Essen. Die international gefeierte Sängerin in Opernarien von Caldara bis Rossini Von Klaus Stübler

Wer im November im Konzerthaus Dortmund die drei "Da Ponte"-Opern mit dem wilden Teodor Currentzis und seiner MusicAeterna gehört hat, ahnt, was das Publikum erwartet, wenn der extrovertierte Wahlrusse Von Julia Gaß

Blumen, Krähe und Rentier singen und der Chor gurrt als Tauben in Käfigen. Es ist wieder märchenhafte Opernzeit bei "Junge Opern Rhein-Ruhr", der Kooperation der Rheinoper mit Dortmund und Bonn. Am Samstag Von Klaus Stübler

Elf Opern hat Amilcare Ponchielli (1834- 89), der Zeitgenosse Verdis und Puccinis, geschrieben. Aber nur eine davon - "La Gioconda" - hat es zu Weltruf gebracht.

Die Oper Dortmund war schon immer ein Sprungbrett für große Karrieren. Sechs Intendanten sowie neun Generalmusikdirektoren haben seit Eröffnung des neuen Opernhauses am 3. März 1966 junge Sänger engagiert, Von Julia Gaß

Michael Schulz, Intendant des Gelsenkirchener Musiktheaters im Revier, hat sich vorgenommen, alle Opern Benjamin Brittens zur Aufführung zu bringen: Zur Eröffnung der Spielzeit war es nun, nach Shakespeares Von Heinz-Albert Heindrichs