OSR-Lehrer soll in Ennepetal unterrichten

WITTEN Ein Lehrer an der Otto-Schott-Realschule (OSR) muss gehen. Welcher das sein wird, will Silke Groth von der Bezirksregierung Mittwoch „mit dem Kollegium besprechen“, bestätigte Dienstag Jari Wieschmann, stellvertretender Pressesprecher in Arnsberg. Die empörten Eltern wollen gegen die Entscheidung mobil machen.

von Von Bianca Belouanas

, 24.06.2008, 15:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schulpflegschaftsvorsitzender Frank Schulze, Christine Richhardt, Anita Kölsch, Nanni Klöhn und Johannes Wigge (v.l.) wollen keinen weiteren Lehrer mehr hergeben.

Schulpflegschaftsvorsitzender Frank Schulze, Christine Richhardt, Anita Kölsch, Nanni Klöhn und Johannes Wigge (v.l.) wollen keinen weiteren Lehrer mehr hergeben.