Ostermarsch geht für den Frieden auf die Straße

Zu Fuß und per Rad

"Nein zu Krieg und Atomrüstung" lautet das Motto des Ostermarsches 2012. Die Wittener Mitglieder der Deutschen Friedensgesellschaft- Vereinigte Kriegsdienstgegnerinnen (DFG-VK) ruft zur Teilnahme in Essen, Bochum und Dortmund auf.

Witten

06.04.2012, 15:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Ostermärsche haben eine lange Tradition. In 2009 forderten sie das Ende des Afghanistan-Krieges.

Die Ostermärsche haben eine lange Tradition. In 2009 forderten sie das Ende des Afghanistan-Krieges.

Am Ostermontag geht es dann um 11 Uhr zu Fuß vom Markt in Bochum-Werne aus in die Dortmunder Innenstadt. Eine Stunde vor dem Abmarsch findet in der Werner Kirche ein Friedensgottesdienst statt.

Die Abschlussveranstaltung mit Information und Kultur beginnt um 16 Uhr im Wichernhaus an der Stollenstraße in Dortmund.