Parkhäuser

Parkhäuser

Ruhr Nachrichten Nach dem Aus für Parkhaus am Bahnhof

Umfrage: Parkplätze in Unna reichen nicht aus

Die Frage, ob Unna tatsächlich mehr Parkplätze braucht, wird nach dem Sommer leichter zu beantworten sein. Dann soll ein Parkraumbewirtschaftungskonzept vorgelegt werden. Eine Umfrage zu dem Thema erscheint eindeutig. Von Anna Gemünd

Ruhr Nachrichten Überraschende Aussage nach Parkhaus-Aus

Stadt sieht keinen großen Parkraum-Bedarf in Unna

200 überdachte Parkplätze sollte das geplante Parkhaus am Bahnhof bringen. Jetzt stellt die WBU das Projekt zurück – und die Stadtverwaltung sieht keinerlei Auswirkungen auf die Verkehrspolitik in Unna. Von Sebastian Smulka

Die Tiefgarage am Rathaus, erst kürzlich mit viel Aufwand ausgebessert, ist erneut zum Sanierungsfall geworden. Folge: Während der kommenden drei Wochen müssen täglich zahlreiche Parkplätze gesperrt werden. Von Gregor Beushausen

Nicht mehr lange und das Fahrradparkhaus in Werne geht offiziell an den Start. In der Ratssitzung am Mittwoch war das Projekt allerdings noch mal Diskussionsthema: Was soll es die Bürger kosten, ihr Von Daniel Claeßen

Das Fahrrad-Parkhaus am Busbahnhof geht in Betrieb. „Zumindest teilweise“, erklärt Gisbert Bensch von der Stadt Werne im Pressegespräch. So können die Bürger jetzt zwar die Chipkarte für einen Stellplatz Von Helga Felgenträger

Auf Maria Lindenhof gelten ab 1. März Parkgebühren. Während die notwendigen Automaten wohl rechtzeitig installiert werden, können die beiden Parkhäuser am Atlantis und an der VHS vorläufig nicht mit Schranken Von Stefan Diebäcker

Einkaufen, bummeln, Feste - viele Menschen aus der Umgebung fahren nach Lüdinghausen. Die Stadt ist unverkennbar im Aufwind, die Diskussion über die Parksituation nimmt zu. Wie viele Parkplätze gibt es Von Thomas Aschwer

DSW21-Bus fuhr plötzlich Umleitung

Elfjährige strandete am Parkhaus Barop

Die elfjährige Jana Voß wollte eigentlich mit dem Bus zum Karate-Training. Doch aufgrund eines Verkehrsunfalls musste der Bus eine Umleitung fahren. Für das Mädchen begann eine Odyssee. Von Nils Heimann

Im Vergleich zu anderen Städten sind die Parkhausgebühren in Castrop-Rauxel relativ gering. Das Evangelische Krankenhaus (EvK) hat seine Gebühren mit dem Start des neuen Parkhauses an der Grutholzallee nun erhöht. Von Abi Schlehenkamp

Auf dem Platz lief es noch rund, danach wurde es holprig: Beseelt vom Heimsieg ihres Vereins in der Fußball-Europa-League gegen Nizza haben zwei Schalke-Fans im Parkhaus an der Arena die Abfahrt mit der

Am zweiten Adventswochenende kam das Weihnachtsgeschäft in der City richtig in Schwung. Die Parkhäuser liefen am Samstag und Sonntag schon frühzeitig voll, auf dem Weihnachtsmarkt und in der Fußgängerzone Von Susanne Riese

Der Handel war endlich noch einmal zufrieden: Am verkaufsoffenen Sonntag strömten zehntausende Kunden in die Stadt und ließen die Kassen klingeln. Weniger glücklich schauten viele Autofahrer drein, die Von Michael Schnitzler

Mit den in einem knalligen Rot gehaltenen Farbelementen und der lichten Stahlkonstruktion ist das neue Parkhaus am Evangelischen Krankenhaus in Castrop-Rauxel ein Hingucker. Auf die Parkplätze haben Mitarbeiter Von Abi Schlehenkamp

Nach einer teilweisen Eröffnung Ende Juni ist das Ende der Sanierungsarbeiten im Parkhaus am Rathaus in Sicht. Auch die restlichen Ebenen der Tiefgarage sollen bis September fertig sein. Der Betreiber Von Corinna Schultz

Donnerstag, 21 Uhr: Ganz Dorsten schaut das EM-Halbfinale Deutschland gegen Frankreich. Ganz Dorsten? Nein, denn manch einer nutzt die Fußball-Euphorie, um in Ruhe anderen Aktivitäten nachzugehen. Von Julian Schäpertöns

Es war kein Durchkommen mehr und im Ernstfall absolut kein Platz für die Einsatzkräfte der Feuerwehr. Das ist das Ergebnis einer Ortsbegehung am St.-Marien-Hospital in Lünen. Jetzt hat das Krankenhaus Von Britta Linnhoff

Fußball: Bezirksliga-Relegation

2:2 - RW Barop wahrt Chance auf den Aufstieg

Nach dem 2:2-Unentschieden beim VfL Mark hat der Fußball A-Ligist RW Barop weiter gute Chancen, den Sprung in die Bezirksliga zu schaffen. Im Rückspiel am Donnerstag (19 Uhr) können die Rot-Weißen am Von Frank Büth

Das nennt man wohl einen klassischen Fall von "nicht so gut gelaufen": Weil ihm bei der Einfahrt ins Parkhaus das Ticket heruntergefallen war, hat ein 61-jähriger Bochumer einen 20.000-Euro-Schaden an Von Michael Nickel

Die Untere Landschaftsbehörde hat grünes Licht gegeben: Aus Sicht des Kreises kann das lang ersehnte neue Parkhaus am Evangelischen Krankenhaus (EvK) gebaut werden. Wenn schnell das Okay der Bauverwaltung Von Abi Schlehenkamp

30 Jahre in Betrieb - doch nun wird es Zeit für eine Sanierung: Die Tiefgarage Rathaus wird ab dem 21. Januar umfangreich saniert. Doch die Sanierung kann zu erheblichen Parkproblemen führen.

Der Platz vor dem Schwerter Bahnhof nimmt allmählich Gestalt an. Schon in einigen Wochen sollen die Bauarbeiten zwischen Bahnhofsgebäude und Busbahnhof abgeschlossen sein. Ein Parkplatz für Abschiedsküsse Von Heiko Mühlbauer

Die Stadt will VHS-Kursteilnehmern und -Honorarkräften sowie Nutzern der Stadtbibliothek bei der künftigen Parkgebühr-Gestaltung im Bereich Maria Lindenhof entgegenkommen. „Gemeinsam mit den Geräteherstellern Von Michael Klein

Durch Witten, Dortmund und Bochum

Verfolgungsjagd endet mit kaputtem Streifenwagen

Vor der Polizeikontrolle fliehen, mehrmals über Rot fahren und das auch noch unter Drogeneinfluss: Ein 22-jähriger Autofahrer hat sich in der Nacht zu Dienstag einiges zuschulden kommen lassen. Die Polizei Von Miriam Instenberg

Eine seltene Ansichtskarte aus dem Herbst 1915 zeigt das Parkhaus im Stadtpark mit ungewöhnlichen Anbauten auf der Westseite. Hierbei handelte es sich um eine Zeltkonstruktion, die eigens für die „Ausstellung

Wer am Evangelischen Krankenhaus (EvK) in Castrop-Rauxel einen Parkplatz sucht, muss ganz viel Geduld mitbringen. Nun könnte sich die Situation entspannen - durch ein Parkhaus. 264 Autos sollen reinpassen, Von Abi Schlehenkamp, Thomas Schroeter

Eigentlich hätte schon längst an der Ruhr-Uni gebaut werden sollen, doch der Starttermin für die Arbeiten für das Gebäude GD verschoben sich. Heute nun beginnen die Bauarbeiten endlich. In einem Fragen

Die Innenstadt befindet sich ab Donnerstag wieder einmal im Ausnahmezustand. Vier Tage lang verwandelt sich die City in eine pulsierende und lebhafte Party-Zone. Erste Straßensperrungen werden bereits Mittwoch errichtet.