Philharmonie Essen

Philharmonie Essen

Altmeister und Jungstar beim Klavier-Festival Ruhr

Gidon Kremers „Ersatzmann“ am Klavier überzeugte

Finaler Höhepunkt beim Montagskonzert des Klavier-Festival Ruhr in der Philharmonie Essen sollte das neue Konzert für Violine, Klavier und Orchester von Daniil Trifonov sein. Durch einen Fahrradunfall Von Klaus Stübler

Welche Ausstellungen muss man gesehen haben? Welches Konzert oder Theaterstück sollte man nicht verpassen? Die Kulturredaktion gibt Tipps für den Monat Juni. Von Julia Gaß, Bettina Jäger

Jean-Yves Thibaudet bringt beim Klavierfestival Ruhr mit den Bochumer Symphonikern Debussys „Fantaisie“ zur Aufführung. Ein fast gelungener Abend. Von Karsten Mark

Welche Ausstellungen muss man gesehen haben? Welches Konzert oder Theaterstück sollte man nicht verpassen? Die Kulturredaktion gibt Tipps für den Monat Mai. Von Bettina Jäger, Julia Gaß

Das Publikum in der Philharmonie Essen erlebte am Donnerstag einen imposanten Abend mit dem finnischen Star-Dirigenten und seinem Philharmonia Orchestra aus London. Von Matthias Langrock

Das Russische Nationalorchester unter Mikhail Pletnev begeisterte in der Essener Philharmonie mit Ravel und dem Pianisten Lucas Debargue. Der Franzose gab am Sonntag sein Debüt in Essen. Von Klaus Stübler

Gut 100 Eigenveranstaltungen unter 220 Konzerten präsentiert die Philharmonie Essen in der Saison 2018/19. Mit Starorchestern und großen Stimmen punktet das Haus, und es gibt eine neue Reihe mit Götz Alsmann. Von Julia Gaß

Philharmonie Essen

Aufstand für Robert Schumann

John Eliot Gardiner und das London Symphony Orchestra setzten sich in Essen leidenschaftlich für die unterschätzte Orchestermusik des deutschen Romantikers ein. Von Klaus Stübler

Wolfs „Italienisches Liederbuch“ mit Diana Damrau und Jonas Kaufmann aus Essen soll auf CD erscheinen. In der Philharmonie Essen begeisterte dieser Abend.

In der Saison 2013/14 war sie Residenzkünstlerin der Philharmonie Essen, am Sonntag kehrte Anja Harteros mit einem rundum begeisternden Liederabend zurück. Von Klaus Stübler

Der Graben im Bayreuther Festspielhaus ist schon eine raffinierte Konstruktion. Denn wenn das Orchester auf der Bühne sitzt, klingt der magische Ort auf dem Grünen Hügel sofort entzaubert. Das Festkonzert Von Julia Gaß

Das Debüt der Star-Sopranistin Diana Damrau mit dem Concertgebouw Orchestra, zugleich ihr erster Auftritt mit dem Dirigenten Thomas Hengelbrock, fand am Donnerstag in Amsterdam statt. Tags drauf begeisterten Von Klaus Stübler

Hélène Grimaud ist eine fantastische Solistin. Beim Klavier-Festival Ruhr aber weiß man die Französin auch als Kammermusikerin zu schätzen. Ende 2012 gastierte sie dort bereits mit der Cellistin Sol Gabetta in Wuppertal. Von Klaus Stübler

Der südafrikanisch-britische Geiger Daniel Hope ist einer der interessantesten und vielseitigsten Musiker seiner Generation. In der Saison 2017/18 ist er als Residenzkünstler der Philharmonie Essen in Von Julia Gaß

Die Lit.Cologne bekommt eine kleine Schwester im Ruhrgebiet, die „Lit.Ruhr“ in Essen. Internationale literarische Größen wie Nick Hornby, Zadie Smith, Irene Dische, Donna Leon und Cecelia Ahern und deutschsprachige Von Julia Gaß

Chilly Gonzales hat sich rargemacht. Gerade einmal vier Konzerte hat er im vergangenen Jahr gegeben. Es sei ein "Sabbatical" gewesen, um Ruhe zum Komponieren zu haben, sagt der 45-Jährige. Vier der für Von Karsten Mark

Joyce DiDonato hat eine Mission: Die amerikanische Diva will mit barocken Arien die Welt von heute verändern, die Menschen "in Zeiten des Chaos" hoffnungsvoll stimmen. Von Klaus Stübler

57.500 Musikfreunde haben in diesem Jahr das Klavier-Festival Ruhr besucht, davon 17.000 bei der Extraschicht. Das waren 5500 mehr als im Vorjahr, obwohl es mit 69 Veranstaltungen sogar zwei Konzerte Von Bettina Jäger

Warum nicht mal das zweite oder das dritte Violinkonzert von Bruch? Auch Stargeigerin Anne-Sophie Mutter, mit der Philharmonia Zürich auf Tournee, spielte am Samstag in der Philharmonie Essen das berühmtere Von Klaus Stübler

Klassikfreunde nennen Rudolf Buchbinder "Mr. Beethoven". Zu Recht, denn besser als der Pianist, der im Dezember 70 Jahre alt geworden ist, spielt keiner die Werke von Beethoven. Montag zeigte er beim Von Julia Gaß

Wem Giacomo Meyerbeer und die von ihm geprägte "Grand Opéra" nichts sagt, der sollte die neue CD von Diana Damrau hören. Noch effektiver allerdings, so zeigte ihr Gala-Konzert am Sonntag mit der Prague Von Klaus Stübler

Intendant Hein Mulders hat gestern in der Philharmonie Essen seinen Spielplan für die Saison 2017/18 vorgestellt. Thomas Hengelbrock eröffnet sie am 15 September mit dem Concertgebouw. Bis 6. Juli 2018 Von Julia Gaß

Am Sonntag kam das New York Philharmonic, das - wie die Wiener Philharmoniker - in diesem Jahr sein 175-jähriges Bestehen feiert, mit einem abgeklärt, aber auch etwas müde wirkenden Alan Gilbert in die Von Klaus Stübler

Das amerikanische Programm und die berauschende Brillanz des Orchesters ließen am Sonntag in der Philharmonie Essen direkt leise Zweifel aufkommen. Aber Yannick Nézet-Séguin war tatsächlich mit seinen Von Klaus Stübler

Vorn der Chor, dahinter das Orchester - kann das gut gehen? Mendelssohn hat es wohl einst in Leipzig bei seinem "Paulus" so gemacht. Daran wollten Sonntag Florian Helgath und sein Chorwerk Ruhr in der Von Klaus Stübler

Endspurt vor den Osterferien. In den Konzerthäusern in der Region sind im März die großen Orchester zu Gast, und in den Museen eröffnen Ausstellungen, die auch schöne Ziele für Familienausflüge an den Feiertagen sind. Von Julia Gaß, Bettina Jäger

Wo trifft prächtiger, wahrhaft "königlicher" Sound auf französische Raffinesse? Wer am Freitag in der Philharmonie Essen war, kennt die Antwort: beim Londoner Royal Philharmonic Orchestra unter seinem Von Klaus Stübler

Dass Oper so viel Spaß machen kann: Willkommen im Breughelland von Ligetis Anti-Oper "Le Grand Macabre" und der Atomkatastrophen-Vision von Regisseur Peter Sellars. Der lud zum Auftakt der Ruhr-Residenz Von Julia Gaß

Konzerthaus Dortmund und Ruhrfestspiele

Peter Sellars inszeniert gerne im Ruhrgebiet

In der Berliner Philharmonie war Peter Sellars' Inszenierung von Ligetis Oper "Le Grand Macabre" schon am Wochenende zu sehen - und wurde vom Publikum stürmisch gefeiert. Zurzeit packen die Berliner Philharmoniker Von Julia Gaß

Warum ist Beethovens achte Sinfonie so unbekannt? Verständlich ist das eigentlich nur, weil sie von seiner nachfolgenden Neunten in den Schatten gestellt wurde. Beim großen Finale der zyklischen Aufführung Von Klaus Stübler

Der Februar ist der Klassik-Monat in der Region mit vielen herausragenden Konzerten. Und auch die Otto-Dix-Ausstellung in Düsseldorf ist ein Muss. Dies sind die ganz persönlichen Klassik- und Kunst-Tipps Von Julia Gaß, Bettina Jäger

Tschaikowskis Violinkonzert - unspielbar? Schon lange nicht mehr. Joshua Bell hatte es sogar schon mit 14 drauf. Die große Vertrautheit merkte man dem 49-jährigen Amerikaner an, als er es am Dienstag Von Klaus Stübler

Nach Thomas Hampson im Dezember beehrte mit Jennifer Larmore am Sonntag, 22. Januar, wieder ein amerikanischer Gesangsstar die Philharmonie Essen - und fand ein nur halb gefülltes Haus vor. Von Klaus Stübler

Sie würden optisch und stimmlich so gut zueinander passen, aber es soll eben nicht sein: Nach dem ersten Liebesduett von Cristina Pasaroiu und Carlos Cardoso als Gilda und Herzog im neuen Essener "Rigoletto" Von Klaus Stübler

Ja, Martin Luther war selbst mit von der Partie beim "Gipfeltreffen Reformation" von John Neumeiers famosem Bundesjugendballett und dem Bundesjugendorchester am Samstagabend in der Philharmonie Essen. Von Klaus Stübler

Das Klavier-Festival Ruhr feiert Amerika, genauer: die amerikanischen Komponisten wie Samuel Barber, Leonard Bernstein. Aaron Coplan und Charles Ives. Aber auch Südamerikaner wie Astor Piazzolla stehen Von Julia Gaß

Das neue Jahr beginnt in den Konzerthäusern in der Region furios: Der Januar ist der Monat der großen Orchester. Und auch die Museen laden dazu ein, die kalten Tage und dunklen Nachmittage in schönen Von Julia Gaß

Ihre "Ruhr-Residenz" von Donnerstag bis Sonntag in Dortmund und Essen gestalteten die Berliner Philharmoniker vor allem mit Werken von Ligeti und Mahler. Das Abschlusskonzert des deutschen Eliteorchesters Von Klaus Stübler

Weil der Tod betrunken ist, fällt der Weltuntergang aus. Es ist eine groteske Situation, in die der ungarische Komponist György Ligeti die Zuschauer seiner Oper "Le Grand Macabre" geschubst hat. Und ein Von Julia Gaß

Kunst- und Klassikhöhepunkte im Dezember

Bunte Rebellen im Advent

In den Konzertsälen wird es richtig weihnachtlich und in den Museen bunt und rebellisch. Aber es gibt auch noch andere sinfonische und künstlerische Höhepunkte. Dies sind die ganz persönlichen Klassik- Von Julia Gaß

Es war eine Premiere - und was für eine. Zum ersten Mal hat Thomas Hengelbrock am 29. Januar mit seinem Balthasar-Neumann-Chor und -Orchester den "Elias" von Mendelssohn aufgeführt. Und dieses sensationelle Von Julia Gaß

Große Sinfonie zu Beginn, Ouvertüre am Schluss - wer meinte, Herbert Blomstedt und das Gewandhausorchester Leipzig hätten am Samstag in der Philharmonie Essen das Pferd von hinten aufgezäumt, wurde vom Von Klaus Stübler

Es war ein Konzert der Wiederbegegnungen: mit Pianist Tzimon Barto, dessen Foto im Foyer des Dortmunder Konzerthauses so alt ist, wie das Haus selbst und auf dem man den nun 53-jährigen Amerikaner nun Von Julia Gaß

Ein glanzvolleres Ende der ganzjährigen Feiern zum 100-jährigen Kirchbau-Jubiläums von St. Ludgerus hätte man sich kaum vorstellen können. Am Samstagabend bescherte der von Josef Breuer geleitete Kirchenchor Von Helmut Scheffler

Wenn Marc-André Hamelin auftritt, ist eigentlich klar, dass es wieder etwas Neues zu entdecken gibt - Ausgrabungen der Klaviermusik sozusagen. Beim Klavier-Festival Ruhr war er am Montag zum 13. Mal zu Gast. Von Karsten Mark

Dass Bela Bartók sein Konzert für Orchester für das Boston Symphony Orchestra, eines der "Big Five" der USA, komponiert hat, ist kein Zufall. Dieses Orchester hat exzellente Solisten in seinen Reihen, Von Julia Gaß

Oper konzertant, also ohne Bühne - und trotzdem packend von der ersten bis zur letzten Minute? Dass und wie dies geht, zeigte Donizettis "Lucia di Lammermoor" am Sonntag in der Philharmonie Essen. Von Klaus Stübler

Über drei Stunden Barockoper, noch dazu konzertant, können ermüdend sein. Bei Händels "Partenope" am Donnerstagabend in der Philharmonie Essen aber war das erfreulich anders. Von Klaus Stübler

Besonders vielseitig möchte sich Lang Lang dem Publikum in der Region wohl nicht vorstellen: Bei seinem Auftritt beim Klavier-Festival Ruhr am Dienstag in der Philharmonie Essen spielte der 33 Jahre junge Von Julia Gaß

Lässig sitzt er vorm Mikrofon und singt Jazz - als hätte er nie was anderes gemacht. Aber Thomas Quasthoff, lange ein Meister des klassischen Liedgesangs, bedient ja auch seit nun bald fünf Jahren nur Von Klaus Stübler

Die italienische Mezzosopranistin Anna Bonitatibus hielt Montag als assyrische Königin Semiramis Hof in der Philharmonie Essen. Die international gefeierte Sängerin in Opernarien von Caldara bis Rossini Von Klaus Stübler

So triumphal und strahlend das Gotteslob von Chor und Orchester am Ende von Pendereckis "Lukas-Passion" ist, so triumphal war am Sonntag der anschließende Beifall des Publikums in der Philharmonie Essen. Von Klaus Stübler

Bevor es in den Konzerthäusern weihnachtlich wird, sind noch einmal die großen Orchester und Solisten zu Gast. Und auch die Museen bieten spannende Ausstellungen, mit denen man sich regnerische Herbsttage Von Bettina Jäger, Julia Gaß

Wenn es eine Konzertpolizei gäbe, würde Joja Wendt mehr Strafzettel bekommen als es Tasten auf dem Klavier gibt: Wegen permanenter Geschwindigkeitsübertretung und gefährlichen Spiels an einem getunten Instrument. Von Julia Gaß

Einen recht ungewöhnlichen Saisonauftakt wählte "Pro Arte" am Montag für seine sinfonische Konzertreihe in der Philharmonie Essen, stellte das Konzert doch mit Mendelssohns "Lobgesang"-Sinfonie ein unbekannteres Von Klaus Stübler

Nils Landgren gratuliert scherzhaft zum 60. Geburtstag. Helge Schneider sagt, er könne nicht glauben, dass der Mann alt sei. Der Jubilar lächelt und beweist in einem famosen Konzert, dass er keinesfalls Von Kai-Uwe Brinkmann

Zwei Tage vor seinem Konzert-Einstand als neuer Musikdirektor des Zürcher Kammerorchesters gastierte Stargeiger Daniel Hope mit seinen Kammermusikfreunden David Finckel (Cello), Paul Neubauer (Bratsche) Von Klaus Stübler

Hätte nicht nur Mendelssohn, sondern auch Schumann eine "Italienische Sinfonie" komponiert - sie würde so klingen wie seine zweite Sinfonie in der Interpretation von Riccardo Chailly mit seinem Orchestra Von Julia Gaß

Alle lieben Trifonov. Der 25-jährige Russe gehört zu den Shootingstars der Klavierszene, hat eine fabelhafte Technik und erinnert mit seinem sorgsam ausgeklügelten Spiel auch an seinen Landsmann Grigory Sokolov. Von Julia Gaß

Franz Xaver Ohnesorg, Intendant des Klavier-Festivals Ruhr, ist sauer auf die Philharmonie Essen. "Für unsere Konzerte dürfen wir nur ein Plakat aufhängen", kritisierte er bei der Abschluss-Pressekonferenz Von Bettina Jäger

Es geht wieder los: Die neue Saison beginnt, und die Konzerthäuser und Museen in der Region starten sofort richtig durch. Dies sind die ganz persönlichen Klassik- und Kunst-Tipps der Kulturredaktion für den September. Von Bettina Jäger, Julia Gaß

Wie ein altes Ehepaar schlenderten sie am Sonntagnachmittag aufs Podium der Philharmonie Essen: Martha Argerich (75) und Daniel Barenboim (73) kamen um das Publikum gemeinsam mit ihrer Musik zu beglücken. Von Klaus Stübler

Saisonfinale in den Konzerthäusern. Sie verabschieden sich jetzt in die verdienten Sommerferien. Eine Handvoll Konzerte, die man nicht verpassen sollte, gibt es noch. Danach übernehmen die Festivals in Von Bettina Jäger, Julia Gaß

"Blast, Winde! Sprengt die Backen", wetterte Joachim Król am Samstag bei seiner Einleitung zum alljährlichen "Sommernachtstraum" in der Philharmonie Essen. Dazu gab's von der Technik Donner, Blitze, Regengeräusche. Von Klaus Stübler

Endspurt vor der Sommerpause: Zum Saisonfinale zünden die Konzerthäuser noch einmal ein Feuerwerk an Stars. Wer den Sommer lieber draußen genießen möchte, darf sich auf die große Emscherkunst-Ausstellung Von Bettina Jäger, Julia Gaß

"Daaaavid, willst Du mich heiraten?" Diese Frage eines Fans vom dritten Balkon am Donnerstag in der lange ausverkauften Philharmonie Essen wollte Stargeiger David Garrett "später klären". Für die Zuschauerin Von Julia Gaß

Die Konzertreihe Pro Arte hat ihr Programm für die Saison 2016/17 vorgestellt. Wie gewohnt werden hochkarätige Musiker zu Gast in Essen sein, darunter das London Symphony Orchestra sowie das Toronto Symphony Von Bettina Ansorge

Am Samstag haben Gidon Kremer und Mikhail Pletnev mit dem Russischen Nationalorchester das Düsseldorfer Schumannfest eröffnet. Tags drauf bereiteten die beiden russischen Weltstars mit diesem Orchester Von Klaus Stübler

Er ist schnell auf die Palme zu bringen und deshalb immer für einen überraschenden Auftritt gut. Vor knapp drei Jahren erregte Krystian Zimerman großes Aufsehen, als er sein Konzert mitten im Stück unterbrach, Von Karsten Mark

Der Mai ist der Monat der Festivals: Ruhrfestspiele, Klavier-Festival Ruhr, Klangvokal in Dortmund, die Bochumer Fidena und der Wettbewerb "Stücke" in Mülheim gehen an den Start. Wer Zeit hat, kann aber Von Bettina Jäger, Julia Gaß

Seit 40 Jahren steht Anne-Sophie Mutter in diesem Jahr auf der Bühne. Und von allen Konzerten, die die 52-jährige Stargeigerin gibt, scheinen ihr die mit ihren "Virtuosi" das größte Vergnügen zu bereiten. Von Julia Gaß

Schon Mahlers dritte Sinfonie allein ist abendfüllend. Jonathan Nott aber kombinierte das gewaltige Werk bei seinem Konzert am Samstag mit seinen Bamberger Symphonikern in der Philharmonie Essen noch Von Klaus Stübler

Die bislang "strahlkräftigste Saison" versprach Intendant Hein Mulders gestern bei der Präsentation des Programms der Spielzeit 2016/17 der Philharmonie Essen, der vierten des Intendanten und 13. des Hauses. Von Julia Gaß

"An dieser Stelle sollte eigentlich der Tenor auftreten", wandte sich Dirigent Jochen Rieder bei der Operngala am Mittwoch in der rappelvollen Essener Philharmonie ans Publikum. Aber Jonas Kaufmann setzte Von Klaus Stübler

Nach den Osterferien setzen die Konzerthäuser und Museen zum Saison-Endspurt an. Die ersten Festivals beginnen. Und Kunstfreunde sollten Wuppertal ansteuern. Dies sind die Tipps der Kulturredaktion für April. Von Bettina Jäger, Julia Gaß

"Unbeschreiblich weiblich" lautete das Motto der von der Theater und Philharmonie Essen bis gestern erstmals veranstalteten Festtage "Kunst hoch fünf", die laut Intendant Hein Mulders künftig alljährlich Von Klaus Stübler

In den Osterferien machen die Konzerthäuser traditionell Pause. Aber bis dahin gibt es noch einige Konzerte, die man nicht verpassen sollte. Die Museen drehen in diesem Monat richtig auf - vor allem das Von Bettina Jäger, Julia Gaß

Das Concertgebouw Orchestra aus Amsterdam kam nur mit vermeintlich "leichter Kost" in die Philharmonie Essen: der sechsten Sinfonie und der Suite für Varieté-Orchester von Schostakowitsch und dem Gershwin-Klavierkonzert. Von Klaus Stübler

Konzerthaus Dortmund

Auferstehung wie ein Düsenjet

104 Musiker, 114 Choristen und zwei Solistinnen. Mahlers "Auferstehungssinfonie", die zweite Sinfonie, verlangt einem Dirigenten alles ab. Gerade einem jungen Mahler-Dirigenten wie Daniel Harding am Samstag Von Julia Gaß

Aus Angst vor Beschädigungen wollte der Kunstsammler Thomas Olbricht drei Skulpturen von Thomas Schütte aus Essen abtransportieren lassen. Doch ausgerechnet beim Transport passiert am Donnerstag das,

Allmählich nimmt das Programm der Konzerthäuser und Museen wieder Fahrt auf. Kalte Wintertage und -abende kann man im Februar gut in einer schönen Ausstellung oder in einem Konzert verbringen. Dies sind Von Julia Gaß, Bettina Jäger

Wenn Musik von Mozart zusammen mit Werken des türkischen Pianisten und Komponisten Fazil Say erklingt und er auch noch selbst dabei mitspielt, hört man sie mit ganz anderen Ohren. So auch am Samstag in Von Klaus Stübler

Ein ungewöhnlicher Einspringer war am Donnerstag beim Pro-Arte-Konzert in der Philharmonie Essen zu erleben, denn Dirigent Adrien Perruchon ist im "Hauptberuf" Solo-Pauker des Orchestre Philharmonique de Radio France.

Königlicher Besuch in der Philharmonie Essen: Die schwedische Monarchin Silvia von Schweden fuhr am Samstagabend mit einer Limousine vor dem Haupteingang vor, setzte sich ganz selbstverständlich auf ihren Von Klaus Stübler

Johannes Brahms steht vom 15. April bis 10. Juli im Mittelpunkt des Klavier-Festivals Ruhr. Weitere Programm-Schwerpunkte würdigen Max Reger (100. Todestag) und Ferruccio Busoni (150. Geburtstag). Gestern Von Julia Gaß

Höhepunkte im Januar

Meisterwerke massenhaft

"Meisterwerke massenhaft" verspricht eine neue Ausstellung im Schloss Oberhausen. Dort gibt es ab 24. Januar amerikanische Pop Art zu sehen - und das ist ganz eindeutig ein Höhepunkt des Monats. Doch Von Bettina Jäger, Julia Gaß

Mit Schwung und meist mit Wiener Walzern führen die Orchester bei den Neujahrskonzerten ihr Publikum ins neue Jahr. Und bei den Silvesterkonzerten zünden viele schon am frühen Abend ein musikalisches Feuerwerk. Von Julia Gaß

Normalerweise muss sich das Publikum entscheiden zwischen einem Gospelkonzert, einem Musicalabend, den schönsten Opernchören oder Weltmusik. Die "African Angels" singen alles; am Samstag und Sonntag waren Von Julia Gaß

Anne Schwanewilms und Richard Strauss, das ist ein Dreamteam an den Opernhäusern zwischen Dresden, München und Wien. Am Montag gastierte die gebürtige Gelsenkirchener Sopranistin mit dem London Philharmonic Von Klaus Stübler

Wohl kein Komponist war mit seinen Sinfonien so einflussreich wie Beethoven. Heute allerdings hört man im Konzertsaal eher alle neun Sinfonien von Mahler als die des Wiener Klassikers. Der Essener Residenz-Künstler Von Klaus Stübler

An jeder Ecke jauchzen und frohlocken die Chöre in diesen Tagen zur Weihnacht und füllen damit die Konzertsäle. Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach gehört zum Advent wie Lebkuchen und Zimtsterne. Von Julia Gaß

Zwischen Weihnachtsoratorium und Adventsausstellung gibt es in den Konzerthäusern und Museen in der Region vor den Festtagen noch einige andere Konzerte und Ausstellungen, die man nicht verpassen sollte. Von Julia Gaß, Bettina Jäger

Johann Sebastian Bach macht es in seinen Cembalokonzerten manchmal nicht leicht, ihn zu lieben, erst recht nicht, wenn die Musik dann auch noch im Gleichmaß einer Nähmaschine und mit der Präzision eines Von Klaus Stübler

Bei der zweiten Zugabe am Freitag in der Philharmonie Essen war sich Jean-Yves Thibaudet zunächst unschlüssig, was er spielen sollte, zögerte und machte auch eine entsprechende Bemerkung. Der französische Von Klaus Stübler

Nach sechs Jahren als Chefdirigent heißt es für Paavo Järvi im nächsten Sommer Abschied zu nehmen vom Orchestre de Paris. In der Essener Philharmonie zog der 52-jährige Este am Montag mit seinen Musikern Von Klaus Stübler

Jetzt starten die Konzerthäuser und Kunstausstellungen richtig durch. Gleichzeitig bekommt das Ruhrgebiet in Bochum ein neues "Museum unter Tage". Dies sind die ganz persönlichen Klassik- und Kunst-Höhepunkte Von Bettina Jäger, Julia Gaß