Phönix Eving

Phönix Eving

Erfolgsserie von Phönix Eving setzt sich gegen VfB Lünen II fort

Kreisliga B3 Dortmund: VfB 08 Lünen II – SG Phönix Eving 13/58, 2:4 (1:2)

Für die Reserve des VfB Lünen gab es in der Heimpartie gegen Phönix Eving, an deren Ende eine 2:4-Niederlage stand, nichts zu holen. Pflichtgemäß strich Phönix gegen das VfB 08 II drei Zähler ein. Im

Am Sonntag bekommt es die Reserve des VfB Lünen mit Phönix Eving zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Der letzte Auftritt des VfB 08 II verlief enttäuschend. Vor heimischem

Erfolgsserie von Phönix Eving setzt sich gegen FC Roj II fort

Kreisliga B3 Dortmund: FC Roj Dortmund II – SG Phönix Eving 13/58, 1:3 (0:1)

Am Sonntag trafen die Zweitvertretung des FC Roj und Phönix Eving aufeinander. Das Match entschieden die Gäste mit 3:1 für sich. Wem die Favoritenrolle bei diesem Match zusteht, war vorab klar. Phönix

Am Sonntag bekommt es die Reserve des FC Roj Dortmund mit Phönix Eving zu tun, einem Kontrahenten, der auf einer Welle des Erfolgs reitet. Am letzten Spieltag nahm der FC Roj II gegen den TV Brechten

Die SG Phönix Eving 13/58 fertigte die Zweitvertretung des SV Blau-Weiß Alstedde am Sonntag nach allen Regeln der Kunst mit 6:1 ab. Was die Favoritenrolle betrifft, waren sich die Experten vorab einig

Phönix Eving will die Erfolgsserie von drei Siegen bei der Reserve von Alstedde ausbauen. Der SV Blau-Weiß Alstedde II musste sich im vorigen Spiel dem TV Brechten mit 1:4 beugen. Letzte Woche gewann

Die SG Phönix Eving 13/58 kam gegen den FC Brambauer 2012 zu einem klaren 6:2-Erfolg. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten von Phönix Eving. Und nach den 90 Minuten? Hat sich die Sichtweise bekräftigt.

Phönix Eving will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den FC Brambauer 2012 punkten. Während Phönix nach dem 3:0 über den FC Merkur 1907 mit breiter Brust antritt, musste sich Brambauer

Mit 0:3 verlor der FC Merkur 1907 am vergangenen Sonntag zu Hause deutlich gegen die SG Phönix Eving 13/58. Pflichtgemäß strich Phönix Eving gegen Merkur 07 drei Zähler ein.

Merkur 07 steht gegen Phönix eine schwere Aufgabe bevor. Beim TV Brechten gab es für den FC Merkur am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 0:5-Niederlage. Die SG Phönix Eving 13/58 muss

Auch wenn die Verhältnisse vor dem Spiel klar waren, überraschte das deutliche Ergebnis. Am Ende hatte die SG Phönix Eving 13/58 den TuS Eving Lindenhorst mit 11:0 überrannt. Phönix Eving setzte sich

Dem TuS Lindenhorst steht bei Phönix eine schwere Aufgabe bevor. Zuletzt musste sich die SG Phönix Eving 13/58 geschlagen geben, als man gegen den BV Brambauer 13/45 II die zweite Saisonniederlage kassierte.

Phönix Eving verliert Spitzenspiel bei BV Brambauer II

Kreisliga B3 Dortmund: BV Brambauer 13/45 II – SG Phönix Eving 13/58, 3:1 (0:1)

Durch ein 3:1 holte sich die Zweitvertretung der BV Brambauer 13/45 in der Partie gegen die SG Phönix Eving 13/58 drei Punkte. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen.

Die SG Phönix Eving 13/58 will die Erfolgsserie von vier Siegen bei der Reserve der BV Brambauer 13/45 ausbauen. Gegen den TV Brechten kam der BV Brambauer II im letzten Match nicht über ein Remis hinaus

Erfolgsserie von Phönix Eving setzt sich gegen SC Dortmund fort

Kreisliga B3 Dortmund: SG Phönix Eving 13/58 – SC Dortmund 97/08, 4:2 (1:0)

Das Auswärtsspiel brachte für den SC Dortmund keinen einzigen Punkt – Phönix Eving gewann die Partie mit 4:2. Was die Favoritenrolle betrifft, waren sich die Experten vorab einig und wurden in ihrer Einschätzung

Phönix Eving will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen den SCD ausbauen. Die SGPE gewann das letzte Spiel und hat nun 18 Punkte auf dem Konto. Der SC Dortmund 97/08 erntete am letzten Spieltag nichts

Die gute Serie des FVS seit dem Saisonbeginn ist gerissen. Der Gastgeber verlor gegen Phönix Eving mit 1:3 und steckte damit die erste Saisonniederlage ein. In der siebten Minute verwandelte Kevin Nowak

Die SG Phönix Eving 13/58 fordert im Topspiel den FV Scharnhorst 71/95 heraus. Der FV Scharnhorst siegte im letzten Spiel gegen den TV Brechten mit 3:1 und liegt mit 16 Punkten weit oben in der Tabelle.

Ein einseitiges Torfestival lieferten sich die SG Phönix Eving 13/58 und der TuS Deusen mit dem Endstand von 7:1. Phönix Eving setzte sich standesgemäß gegen Deusen durch. Für den Führungstreffer der

Am kommenden Sonntag trifft die SG Phönix Eving 13/58 auf den TuSD. Während Phönix Eving nach dem 6:1 über die SF Ay Yildiz Derne II mit breiter Brust antritt, musste sich der TuS Deusen zuletzt mit 1:4 geschlagen geben.

Phönix Eving führte die Reserve der SFD nach allen Regeln der Kunst mit 6:1 vor. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur SG Phönix Eving 13/58 heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte

Am Sonntag treffen die Zweitvertretung der SF Derne auf Phönix Eving. Die SFD II mussten sich im vorigen Spiel dem FC Brambauer 2012 mit 2:3 beugen. Die SGPE musste sich am letzten Spieltag gegen den

Drei Punkte gingen am Sonntag aufs Konto des TVB. Das Heimteam setzte sich mit einem 3:2 gegen die SGPE durch. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

Der TVB hat am kommenden Sonntag keinen Geringeren als die SGPE zum Gegner. Der TV Brechten siegte im letzten Spiel gegen die SF Derne II mit 5:2 und belegt mit neun Punkten den dritten Tabellenplatz.

Nach drei Niederlagen am Stück ist der Start in die neue Saison für den RW Balikesirspor Dortmund gehörig missglückt. Mit 4:7 musste man sich der SG Phönix Eving 13/58 geschlagen geben.

Mit 1:5 verlor SuS Derne19 am vergangenen Sonntag zu Hause deutlich gegen SG Phönix Eving I. Auf dem Papier ging SG Phönix Eving I als Favorit ins Spiel gegen SuS Derne19 – der Verlauf der 90 Minuten

Will der RW Balikesirspor Dortmund den schwachen Saisonstart hinter sich lassen, muss bei der SG Phönix Eving 13/58 gewonnen werden. Während Phönix Eving nach dem 5:1 über den SuS Derne1919 mit breiter

Tabellenführer gegen Schlusslicht: Den BV Brambauer II erwartet am Sonntag ein Duell der Gegensätze. Im Ligabetrieb liegen die Fußball-A-Ligisten BV Brambauer II und Alemannia Scharnhorst meilenweit auseinander. Von Patrick Schröer

Im Handball ist man rasche Torfolgen gewohnt, im Basketball verändert sich das Ergebnis minütlich. Und während Sie diese Zeilen lesen, hat der TV Brechten II wieder zwei Treffer mehr auf dem Konto. Oder drei. Von Enrico Niemeyer

Fußball: Warsteiner Super-Cup

Kirchderne sichert Heimsieg vom Elfmeterpunkt

Durch einen glücklichen 6:5 (2:2)-Erfolg nach Elfmeterschießen über den Fußball-A-Ligisten DJK TuS Körne gewann der Bezirksligist Viktoria Kirchderne am Samstag das eigene Turnier, den Warsteiner Super-Cup. Von Frank Büth

RW Germania nimmt in der Gruppe 1 einen neuen Anlauf in Richtung Bezirksliga-Aufstieg, hinten muss sich Kellerkind SV Berghofen einen neuen Trainer suchen. Die SF Nette wissen derweil zu überraschen. Von Alexander Nähle

Der langjährige Bezirksligist DJK TuS Körne schickt sich nach Jahren in der Fußball-A-Liga 2 wieder an, die Bezirksliga anzupeilen. Der TuS ist Erster in der Tabelle und Angreifer Conor O’Reilly Führender Von Alexander Nähle

Der SV Herbern steht sicher im Halbfinale des Mita-Cups am Freitagabend beim Lüner SV. Nach dem 8:1-Sieg am Montagabend gegen A-Ligist Phönix Eving könnte der Fußball-Landesligist von Holzwickede am Mittwoch Von Marvin Hoffmann

Der Fußball-Bezirksligist TSC Eintracht steht nach einem großen Umbruch vor einer schweren Saison. Aus dem Kader der vergangenen Saison sind in Philipp Mihajlovic, Andreas Dellert, Alexander Pietryga, Von Frank Büth

Mit einer komfortablen 2:0-Führung gingen die Landesliga-Fußballer am Sonntag im Auftaktspiel des Mita-Cups in der Kampfbahn Schwansbell in Lünen gegen den Westfalenligisten Holzwickeder SC in die Halbzeitpause. Von Marcel Witte

Dortmunds Amateur-Fußballvereine stellen sich für die Saison 2017/2018 neu auf. Hier finden Sie die Zu- und Abgänge der überkreislich aktiven Teams im Überblick - von der Ober- bis zur Bezirksliga.

Zwölf Monate ist es her, dass Fußball-Landesligist Arminia Marten den notwendigen Umbruch einleitete. Nun erinnert bereits kaum was noch an die Mannschaft, die jahrelang den Verein prägte. Giovanni Schiattarella Von Enrico Niemeyer

Im Handball ist man rasche Torfolgen gewohnt, im Basketball verändert sich das Ergebnis ebenfalls minütlich. Und während Sie diese Zeilen lesen, hat der TV Brechten II wieder zwei Treffer mehr auf dem Konto. Von Enrico Niemeyer

Im Amateurfußball ist am Freitag, 30. Juni, die Abmeldefrist abgelaufen. Bis zum 30. Juni können sich die Kicker bei ihren Klubs abmelden, wenn sie im Sommer den Verein wechseln wollen. Hier erfahren

Zuhause fühlt sich der VfL Kemminghausen am wohlsten. Diese Erkenntnis konnte man beim Fußball-Landesligisten nach der vergangenen Saison ziehen, die das Team vom Gretelweg trotz eklatanter Auswärtsschwäche Von Enrico Niemeyer

Sommerzeit ist Turnierzeit. Nach einem Jahr Pause laden auch die Westfalenliga-Fußballer des Lüner SV ab Sonntag (16. Juli) wieder in das Stadion Kampfbahn Schwansbell (Schwansbeller Weg 7a, Lünen) ein. Von Steven Roch, Benedikt Ophaus, Marvin Hoffmann

Fußball: Transferübersicht

Das tut sich bei den heimischen Vereinen

Im Amateurfußball ist am Freitag, 30. Juni, die Abmeldefrist abgelaufen. Bis zum 30. Juni können sich die Kicker bei ihren Klubs abmelden, wenn sie im Sommer den Verein wechseln wollen. Hier erfahren

Fußball-Bezirksligist Viktoria Kirchderne geht mit neun Neuzugängen in sein zweites Bezirksligajahr. Die letzte Saison schloss die Viktoria überraschend auf dem vierten Platz ab. "Wir wollen zeigen, dass Von Frank Büth

1. Spieltag, 13. August SV Brackel 61 – Lüner SV II Sharri – Phönix Eving Preußen – A. Scharnhorst Zagreb – Brünninghausen II Ay Yildiz – Wickede II Viktoria – Brambauer II Alstedde – VfB Lünen Husen-Kurl...

Fußball: Bezirksliga-Relegation

0:1-Niederlage: Phönix Eving verpasst Aufstieg

Durch die 0:1 (0:0)-Niederlage bei BW Voerde musste der Fußball-A-Ligist Phönix Eving seine Hoffnungen auf den Aufstieg in die Bezirksliga begraben. Das entscheidende Tor für die Gastgeber fiel am Donnerstagabend Von Frank Büth

Saisonfazit bei Preußen Lünen

Coach Oliver Harder sieht noch Potenzial

Die A-Liga-Fußballer des SV Preußen Lünen haben ihre Saison auf dem achten Tabellenplatz beenden. Ein Ergebnis, mit dem Trainer Oliver Harder zufrieden ist. Der SVP sicherte sich insgesamt 43 Punkte und Von Carina Püntmann

Nach dem Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga durch den 1:0-Erfolg gegen den FC Overberge hat sich der FC Nordkirchen zum Personal geäußert. Florian Fricke soll spielender Co-Trainer werden und Issam Von Sebastian Reith

Phönix Eving und BW Voerde trennten sich im ersten Relegationsspiel zum Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga mit 0:0. Damit haben beide Mannschaften noch alle Möglichkeiten, sich im Rückspiel am Donnerstag Von Frank Büth

Die U23-Mannschaft des BV Brambauer spielt auch in der kommenden Fußball-Saison in der Kreisliga A. Im Relegationsspiel der Tabellen-14. gegen TSC Eintracht Dortmund II siegten die Brambauer am Mittwochabend Von Steven Roch

Fußball: Bezirksliga-Relegation

4:0 - Phönix Eving entzaubert RW Germania

Dank einer grandiosen zweiten Hälfte besiegte Phönix Eving im Relegationsspiel um den Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga RW Germania am Ende deutlich mit 4:0. Während RW seine Hoffnungen begraben musste, Von Frank Büth

Das Duell des Landesliga-Spitzenreiters Lüner SV gegen den Oberligisten ASC 09 Dortmund (Dienstag, 19 Uhr) ist der Höhepunkt der vierten Runde des Fußball-Kreispokal. Doch auch andere Duelle am Dienstag Von Alexander Nähle

Die dritte Runde des Dortmunder Kreispokals ist gespielt. Viele Überraschungen gab es nicht: Allerdings tat sich der Oberligist ASC 09 beim Kreisligisten FC Roj. Auch der Hörder SC sorgte in Brackel für

Die Vorfreude steigt: Vom 29. Dezember bis zum 14. Januar 2017 steigt die 33. Dortmunder Hallen-Stadtmeisterschaft. 62 Mannschaften nehmen an dem Budenzauber teil, Dortmunds Oberligisten steigen erst Von Marc-André Landsiedel, Udo Stark

Elf von 30 Spieltagen sind in den Fußball-A-Ligen schon absolviert. Welche Teams dürfen mit dem Bezirksliga-Aufstieg liebäugeln? Wie gestaltet sich die Situation im Tabellenkeller? Welches Team überrascht Von Thomas Schulzke

Die fünf Dortmunder Westfalenligisten konnten am Wochenende überzeugen. Vier Siege und ein Remis beim Tabellenführer sprangen heraus. Nach dem erfolgreichen Wochenende blicken die Trainer aber schon wieder nach vorne. Von Udo Stark

Mit einem 2:0-Erfolg gegen Bezirksliga-Konkurrent Viktoria Kirchderne ist der VfB Lünen ins Halbfinale des Dieter-Beuchel-Gedächtnispokals bei der Phönix Eving eingezogen. In der Vorschlussrunde trifft Von Steven Roch

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculu. Von Benedikt Reichel

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

44.000 Euro: Wieder ein lukratives Geschäft

Die 33. Auflage der Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft war nicht nur aus sportlicher Sicht ein Top-Ereignis, sondern für die teilnehmenden Vereine wieder ein lukratives Geschäft. Zu der diesmal Von Udo Stark

Die U23 von TuS Westfalia Wethmar konnte dem Spitzenreiter der Kreisliga A2 Unna/Hamm kein Schnippchen schlagen. Der TWW II verlor gegen den PSV Bork mit 1:4. Derweil konnte der TuS Niederaden eine 5:2-Sieg Von Steven Roch

In der Kreisliga A2 Unna/Hamm kommt auf die U23 von Westfalia Wethmar eine echte Hammeraufgabe zu. Der TuS empfängt den weit abgeschlagenen Spitzenreiter PSV Bork. GS Cappenberg reist derweil zum Vorletzten Von Carina Püntmann, Christopher Kremer

Als „kämpferische Glanzleistung“ beschrieb Oliver Harder den 3:2-Erfolg des Fußball-A-Ligisten SV Preußen am Sonntag, 5. März, gegen Wickede II. Der Gastgeber drehte einen 0:2-Rückstand in Unterzahl. Von Benedikt Ophaus, Bernd Warnecke

Am 21. Spieltag der Fußball-Kreisliga A2 Unna/Hamm bekommen es Wethmars U23 und GS Cappenberg mit direkten Tabellennachbarn zu tun, die sie im Falle eines Sieges hinter sich lassen könnten. SuS Oberaden Von Carina Püntmann

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

A-Ligisten überzeugen: Mehr als die Hälfte weiter

Die A-Kreisligisten - sie sind in der Halle beileibe keine Mitläufer, sondern eine Bereicherung eines jeden Turniers. Das wird auch bei dieser Stadtmeisterschaft deutlich: 12 der 23 gestarteten A-Ligisten Von Udo Stark

33 Jahre Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft - da ergeben sich so unzählig viele Fakten und Zahlen, dass man eine komplette Beilage damit füllen könnte. Auch in diesem Jahr haben wir wieder einige Von Udo Stark

Es sollte ein runder Abschied werden: Im letzten Heimspiel des Jahres wollte Veli Pehlivan ein letztes Mal für Arminia Marten die Schuhe schnüren, bevor er in der Winterpause seine aktive Zeit beendet. Von Enrico Niemeyer

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Auslosung der Vorrunde: Brisante Duelle im Norden

Thomas Gerner, Trainer des Vorjahressiegers Mengede 08/20, brachte es am Montag bei der Auslosung zur 33. Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft auf den Punkt: "In dieser Form ist das Turnier einzigartig. Von Alexander Nähle

33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Kranker Kramer führt Kirchderne zur Premiere

Patrick Kramer vom Fußball-Bezirksligisten Viktoria Kirchderne liegt mit acht Treffern während der aktuellen Hallenfußball-Stadtmeisterschaft in der Torjägerliste auf Platz zwei hinter dem schon ausgeschiedenen Von Thomas Schulzke

Der Dortmunder Fußball-A-Ligist VfR Sölde ist die Nummer eins im gesamten Ruhrgebiet – zumindest was die Anzahl der geschossenen Tore aller Kreisliga-A-Teams angeht. Mit 64 Treffern nach zwölf Spieltagen Von Patrick Schröer

Im Sommer hat Andreas Hermes (51) den Trainerjob beim Fußball-A-Ligisten BW Alstedde übernommen. Nach 13 Partien scheint sicher: Der Tabellensiebte wird in dieser Saison mit dem Auf- und Abstiegskampf Von Benedikt Ophaus

Fußball-Kreisligist SV Preußen Lünen ist nach dem Trainerwechsel im Aufwind. Sieben Punkte holte Oliver Harder, der neue Mann an der Linie bei den Horstmarern. „Wenn eine Mannschaft in Spielen teilweise Von Sebastian Reith

GS Cappenberg konnte sich in der Kreisliga A am Sonntag gegen den SuS Oberaden deutlich mit 4:2 durchsetzen. Damit steht der SuS Oberaden weiterhin mit nur einem Punkt auf dem letzten Tabellenplatz. Der

Der SV Preußen eröffnet den 9. Spieltag der Kreisliga A2 Dortmund bereits am Freitagabend mit einem Heimspiel gegen Phönix-Eving. Brambauers U23 und BW Alstedde ziehen am Sonntag nach. Der TuS Niederaden Von Carina Püntmann, Steven Roch

Nur zwei Trainingseinheiten hatte Oliver Harder vor seiner Premiere: Am Freitagabend, 7. Oktober, steht der Nachfolger von Klaus Ruhoff erstmals als Coach des Fußball-A-Ligisten SV Preußen Lünen an der Seitenlinie. Von Benedikt Ophaus

Heute vor 25 Jahren, am 30. September 1991, berichteten die Ruhr Nachrichten vom Derby zwischen dem Aufsteiger VfR Rauxel und der SG Castrop am siebten Spieltag der Fußball-Bezirksliga. Der Rauxeler 3:0-Sieg Von Jens Lukas

Im Endspiel um den "Dieter-Beuchel-Gedächtnispokal" bei der SG Phönix Eving hat der VfB Lünen gegen die ÖSG Viktoria eine deutliche Revanche für die Niederlage in der Vorrunde genommen. neben dem Pokal

Fußball: Bezirksliga-Relegation

2:2 - RW Barop wahrt Chance auf den Aufstieg

Nach dem 2:2-Unentschieden beim VfL Mark hat der Fußball A-Ligist RW Barop weiter gute Chancen, den Sprung in die Bezirksliga zu schaffen. Im Rückspiel am Donnerstag (19 Uhr) können die Rot-Weißen am Von Frank Büth

Fußball: Bezirksliga-Relegation

RW Barop darf weiter auf den Aufstieg hoffen

Durch den 4:2-Erfolg nach Elfmeterschießen im Relegationsspiel der Tabellenzweiten der Fußball-Kreisliga bleibt RW Barop im Rennen um den Aufstieg in die Bezirksliga. Am Sonntag (15 Uhr) treten die Rot-Weißen Von Frank Büth

Viele Entscheidungen sind gefallen, fast alle Lüner Fußballteams wissen, in welcher Liga sie in der kommenden Saison spielen. Im Rampenlicht steht kommenden Sonntag noch der VfB Lünen. Er kämpft um den Von Benedikt Ophaus

Durch einen 4:1-Erfolg bei Alemannia Scharnhorst hat sich Viktoria Kirchderne den Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga gesichert. Die Mannschaft von Trainer Volker Bolte hat zwei Spieltage vor dem Saisonende

Dank einer starken zweiten Halbzeit hat sich BW Alstedde einen verdienten Heimsieg gegen den Tabellenfünften Körne gesichert. Ebenso kämpferisch zeigte sich eine Not-Elf des BV Brambauer. Die U23 siegte knapp in Eving. Von Steven Roch

Lünens Kreisliga-Teams in der zweiten Dortmunder A-Liga-Staffel ziehen ihre Spiele vor, um am 1. Mai nicht auflaufen zu müssen. Alle Lüner Vertreter laufen bereits am Samstagabend auf. Die Spiele des Von Benedikt Ophaus

Am zweiten Spieltag der Fußball-Kreisliga konnten sich viele heimischen A-Ligisten über drei Punkte freuen. Eine der wenigen Ausnahmen ist der TuS Niederaden, der sich im Derby gegen Oberaden geschlagen geben musste.

Große Vorfreude herrscht auf das Lokalderby zwischen den beiden A-Ligisten SuS Oberaden und TuS Niederaden. "Meine Jungs sind heiß auf das Duell. Und auch ich selbst habe Lust auf den SuS Oberaden", verkündet Von Carina Püntmann, Benedikt Ophaus

Der erste Spieltag in der Kreisliga ging für die Lüner Teams durchwachsen aus. Während der SV Preußen gegen Eving mit 3:1 und der TuS Niederaden gegen Frömern mit 2:1 gewannen, mussten der BV Lünen mit Von Bernd Warnecke, Benedikt Ophaus

17 Mannschaften starten in der Fußball-Kreisliga A 2 Dortmund. Einen klaren Favoriten auf die Meisterschaft haben die Trainer und Verantwortlichen der Klubs nicht. Blau-Weiß Alstedde wird im ersten Jahr Von Carina Püntmann

Die vier Lüner A-Liga-Mannschaften im Fußballkreis Dortmund spielen wie erwartet in einer Gruppe. SV Preußen Lünen, BV Brambauer-Lünen, Aufsteiger BV Lünen und Kreis-Neuling BW Alstedde treten in der Staffel 2 an. Von Steven Roch

Der Angriff kam ohne Vorwarnung: Vor 15 Monaten hat ein Zuschauer während eines A-Jugend-Spiels in Dortmund den Schwerter Schiedsrichter Gregor Podeschwa attackiert. Verurteilt wurde der 40-Jährige dafür

Böse unter die Räder gekommen, ist die SG Gahmen in Körne. Satte 15 Treffer mussten die Gahmener in 90 Minuten einstecken. Alle Ergebnisse der Lüner A-Kreisligisten finden Sie hier.

Der VfB Lünen hat sich vorgenommen, in seiner Kreisliga-Partie gegen TuS Hannibal besser zu verteidigen, um seine Serie von fünf Spielen ohne Niederlage auszubauen. Alle weiteren Partien der heimischen Von Carina Püntmann, Benedikt Ophaus