Phoenix-See

Phoenix-See

Seit dieser Woche gibt es am Phoenix-See eine weitere Toilette. Und die ist für alle Phoenix-See-Spaziergänger gedacht. Kostenlos ist das stille Örtchen allerdings nicht. Von Alexandra Wachelau

Kurz nach dem Wegzug aus Dortmund veröffentlicht Model Ann-Kathrin Götze ein Video, in dem sie ganz private Einblicke gibt. Unter anderem verrät sie, wer in der Familie fürs Kochen zuständig ist. Von Sophie Conrad

Weil Indoor-Ausflugsziele geschlossen sind, sammeln sich die Menschen im Freien. Manche Kommunen überlegen deshalb, auch Outdoor-Ausflugsziele abzuriegeln. So steht es um den Phoenix-See. Von Carolin West

Stadt und Polizei haben am 6. und 7.11. gemeinsam die Corona-Schutzverordnung in Dortmunder Fußgängerzonen kontrolliert. In der Bilanz stehen zahlreiche Verstöße. Von Daniel Reiners

Der 6. Bürgerdialog zum Phoenix-See steht an, und der soll wieder eine Präsenzveranstaltung sein. Deshalb wurde ein besonders großer Veranstaltungsort gewählt. 100 Gäste dürfen kommen. Von Susanne Riese

Die Polizei hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag mehrere Straßensperren in Dortmund errichtet. Das sollte Raser fernhalten – die die Absperrungen teilweise einfach weggeräumt haben. Von Wilco Ruhland

Auf dem Phoenix-See gilt ein striktes Verbot für Motorboote. Doch jetzt gab es eine Ausnahme. Die Hörder Baumgart Bootswerft hat ein Wahnsinns-Boot gebaut - und durfte es testen. Von Jörg Bauerfeld

Am Ende spricht man wohl von einem Jahrhundert-Projekt - die Verwandlung eines Stahlwerks in einen Stadtsee. Mit dem Phoenix-See ist das gelungen. Vor zehn Jahren begann die Flutung. Von Oliver Volmerich

Bei Kontrollen gegen die illegale Raserszene am Freitag und Samstag hat die Polizei erneut viele Verstöße festgestellt. Besonders zwei Orte sind auffällig.

In einem Mehrfamilienhaus im Dortmunder Süden ist am Freitagabend ein Feuer ausgebrochen. Eine Straße musste mehr als eine Stunde lang gesperrt werden, ein Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Von Wilco Ruhland

Eine 51-jährige Radfahrerin ist am Mittwoch (19. August) bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw in Hörde verletzt worden. Die Unfallstelle war rund eine Stunde lang gesperrt.

Viele haben nicht mehr daran geglaubt, doch passend zur Hitzeperiode sprudelt das Wasserspiel am Phoenix-See wieder. Für rund drei Jahre waren die Fontänen versiegt. Von Susanne Riese

Nach rund einem Jahr Pause ist Gastronom und Ex-BVB-Lieblingskoch Toni Pace zurück. Am Freitag (21. 8.) eröffnet „Tonis Gusto Italiano“ in Hörde. Wer nicht reserviert hat, muss sich gedulden. Von Susanne Riese

Viel los war am Sonntag (26.7.) am Phoenix-See: Mit einem Großaufgebot – inklusive Booten, einem Taucher und einem Rettungshubschrauber – eilte die Feuerwehr zwei Seglern in Not zur Hilfe.

Der Wunsch nach nächtlicher Ruhe sei kein Luxusproblem der See-Anwohner, sagt die FDP zum Ärger um Lärm am Phoenix-See. Sie sammelt Unterschriften für die Einrichtung einer Anliegerstraße. Von Susanne Riese

Er saß im Kofferraum, als er plötzlich ein Zischen hörte und einen Schmerz am Bein spürte: Ein 19-Jähriger ist am Phoenix-See verletzt worden – möglicherweise durch einen Gewehrschuss.

Das Fundament steht bereits seit einigen Wochen, jetzt wurde das Grundgerüst des neuen Mahnmals für ehemalige Zwangsarbeiter auf der Kulturinsel am Phoenix-See aufgestellt. Von Susanne Riese

Zwei Unbekannte haben am Phoenix-See einen 20-jährigen Dortmunder mit Stöcken verprügelt und ausgeraubt. Der Dortmunder wurde dabei verletzt. Die Polizei fahndet nun nach den Tätern.

Am Pfingstwochenende haben nächtliche Treffen der Tuner- und Raserszene am Phoenix-See und am Wallring in der Dortmunder Innenstadt für Polizeieinsätze und Platzverweise gesorgt. Von Joshua Schmitz

Auf der einen Seite werden noch die Reste des alten Stiftsforums entsorgt, da treiben Arbeiter in Richtung Phoenix-See schon die Bohrköpfe für das neue Gebäude in den Boden. Von Jörg Bauerfeld

Auf der Emscherpromenade nahe des Phoenix-Sees sind zwei Radfahrer zusammengestoßen. Einer stürzte dabei zu Boden, verletzte sich und hörte nur noch ein "Sorry" – der andere Fahrer flüchtete.

Die Schausteller gehören zu den am stärksten von der Corona-Krise betroffenen Branchen. Aber sie können auf Hilfe der Politik zählen. Die Dortmunder CDU ist offen für ungewöhnliche Ideen. Von Oliver Volmerich

Die Segelsportvereine, die am Phoenix-See beheimatet sind, können ihre Segel setzen. Wie steht es um die eingeführte Einbahnstraßen-Regelung? Auch hierzu hat sich die Stadt geäußert. Von Jörg Bauerfeld

Ein Radfahrer ist am 24. April mit einem Mädchen am Phoenix-See zusammengestoßen. Der Mann flüchtete, das Mädchen wurde verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Wo beleuchtete Wasserfontänen in die Höhe schießen sollten, sind seit Jahren nur Metallplatten im Pflaster zu sehen. Besucher des Phoenix-Sees wundern sich. Doch es gibt Neuigkeiten. Von Susanne Riese

„Wir haben grade echt einen Haufen Probleme“: Mit diesen deutlichen Worten richtet sich die Hafenkantine an einen unbekannten Randalierer – und macht ihm sogar ein Angebot. Von Jörg Bauerfeld

Ein großes Plakat am Phoenix-See in Dortmund sorgt in diesen Tagen für Aufsehen. Es spricht in Corona-Zeiten vielen Menschen aus der Seele. Wer steckt dahinter? Von Jörg Bauerfeld