Pilot beim Landeanflug geblendet

Mit Laserpointer

Einen gefährlichen Eingriff in den Luftverkehr gab es in den späten Abendstunden des Donnerstags, 21. August, als ein Pilot beim Landeanflug auf den Düsseldorfer Flughafen von einem Laserpointer geblendet wurde. Diesen konnte der Pilot eindeutig auf Wittener Raum ausmachen.

HERBEDE

22.08.2014 / Lesedauer: 2 min

Zeugen gesucht
Das Bochumer Kriminalkommissariat 11 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Tel. (0234) 9 09 41 10 um Hinweise von Zeugen.

Zeugen gesucht
Das Bochumer Kriminalkommissariat 11 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Tel. (0234) 9 09 41 10 um Hinweise von Zeugen.

Schlagworte: