Politik in Dorsten

Politik in Dorsten

Als „Opa LL“ möchte Dorstens Altbürgermeister Lambert Lütkenhorst in Corona-Zeiten ein wenig Fröhlichkeit vermitteln. Doch jetzt schlägt er auf seinem Youtube-Kanal einen anderen Ton an. Von Stefan Diebäcker

Corona wird die Stadtkasse noch lange schwer belasten. Außerdem: Ein 40-Jähriger ist bei seiner Festnahme kollabiert und später gestorben. Ein Blick in den Coronatracker zeigt Stabilität. Von Petra Berkenbusch

Die Stadt Dorsten gab der BG Dorsten und dem BSV Wulfen die Empfehlung, das jeweils letzte Heimspiel nicht mehr auszutragen. Dem gaben beide Vereine nach. Jugendspiele sind nicht betroffen.

Die Digitalisierung der Schulen schreitet voran, aber ob Eltern iPads leasen müssen, ist noch nicht entschieden. Der Landrat teilt die Einschätzung der Stadt, seine Partei in Dorsten staunt. Von Stefan Diebäcker

Die Stadt Dorsten lässt nun auch die Überreste des beliebten Brunnens auf dem Marktplatz abbauen. Ein Fingerzeig in der kontroversen Debatte um den künftigen Standort ist dies aber nicht. Von Michael Klein

Die Diskussion um Schottergärten in Dorsten reißt nicht ab. Die Stadt will sie künftig möglichst verbieten, doch was ist mit den Steinwüsten, die es schon gibt? Die Grünen haben eine Idee. Von Stefan Diebäcker

Die CDU Dorsten geht mit Tobias Stockhoff in den Kommunalwahlkampf 2020. Stockhoff ist seit 2014 Bürgermeister. Die Festrede beim Neujahrsempfang hält allerdings jemand anderes. Von Stefan Diebäcker

Günter Pelloth wird Nachfolger von Michael Baune (SPD) im Rat der Stadt Dorsten. Verpflichtet wird der 68-Jährige in der ersten Sitzung des Rates im neuen Jahr am 29. Januar.

Das Jahr 2019 ist Geschichte. Doch was ist hängengeblieben von den letzten zwölf Monaten in Dorsten? Wir stellen Sie auf die Probe. Testen Sie Ihr Wissen bei unserem Quiz des Jahres! Von Stefan Diebäcker

Die Regierungskoalition in Düsseldorf will die Stellschrauben für Dichtheitsprüfungen an Kanälen lockern. Das freut eine Bürgerinitiative in Dorsten. Von Claudia Engel

Der Stadtrat in Dorsten hat den Haushalt für 2020 und 2021 verabschiedet. Weil aus einem millionenschweren Minus in den letzten Wochen ein Plus wurde, ist plötzlich wieder Geld da. Von Stefan Diebäcker

Es ist Freitag, es ist Demo-Tag. Klimaaktivisten gehen am 29. November in Dorsten wieder auf die Straße. Von Stefan Diebäcker

Ein Antrag für ein Tempolimit auf allen deutschen Autobahnen ist vor vier Wochen im Bundestag gescheitert - mit den Stimmen der Koalition. Doch Dorstens SPD lässt sich davon nicht beirren. Von Stefan Diebäcker

Ein Tag für 300 Seiten Spielflächenbedarfsplan - das war den Politikern im Jugendhilfeausschuss zu wenig Zeit. Einige von ihnen wollten daher vorerst keine Empfehlung zur Umsetzung geben. Von Manuela Hollstegge

Holger Lohse (59) soll seine Arbeit als Technischer Beigeordneter der Stadt Dorsten fortsetzen. Der Rat hat sich für die Wiederwahl des Stadtbaurats ausgesprochen. Von Stefan Diebäcker

Landtagsabgeordneter Michael Hübner soll neuer Landrat im Kreis Recklinghausen werden. Der SPD-Kreisverband hat ihn als Kandidaten für die Wahl im nächsten Jahr nominiert. Von Stefan Diebäcker

Dorsten beteiligt die Bürger künftig noch mehr an Entscheidungen. Politik und Verwaltung sind sich einig: „Das gibt es so nirgendwo in Deutschland!“

In seiner Haushaltsrede zeichnet Bürgermeister Tobias Stockhoff das Bild einer Stadtfamilie und appelliert an die Politiker, sich wie Stadtväter und -mütter für die Bürger einzusetzen. Von Stefan Diebäcker

Dorsten hat in den vergangenen Jahren Schulden ab- und Eigenkapital aufgebaut. Ziel erreicht, könnte man meinen. Doch jetzt kommt es trotzdem ganz bitter für die Stadt. Von Stefan Diebäcker