Politik in Dorsten

Politik in Dorsten

Die SPD in Dorsten hat eine Kandidatin für die Landtagswahl nominiert, die kaum jemand kennt. Doch ob sie tatsächlich in den Wahlkampf geht, entscheidet sich nach einer Kampfabstimmung. Von Stefan Diebäcker

Viele Dorstener warten zurzeit länger auf ein neues Auto als ihnen lieb ist. Die Ratssitzungen könnten demnächst online übertragen werden. Und: Das Halloween Horror Festival im Movie Park hat begonnen. Von Bianca Glöckner

Am 26. Juli wurden bei einer Messerattacke in Holsterhausen zwei Männer schwer verletzt. Ermittler sind aber sicher, wer Täter und wer Opfer ist. Und: Die Maskenpflicht im freien entfällt. Von Berthold Fehmer

Mit einer gemeinsamen Erklärung haben sich CDU-Spitzenpolitiker aus der Region für Hendrik Wüst als neuen NRW-Ministerpräsidenten ausgesprochen. Von Stefan Diebäcker

Im März 2016 wurden die Mercaden eröffnet. Das wird in dieser Woche gefeiert. Der Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung ab 2026 stellt die Stadt vor Herausforderungen. Und: Die Verkehrssituation bei Aldi Von Bianca Glöckner

Norbert Elgert fordert Respekt von seinen Schalker Jungs. Vor dem Kunstwerk im Stadtfeld hatte mal wieder jemand keinen Respekt. Sven Volmering rechnet mit der CDU ab. Respekt! Von Petra Berkenbusch

Es war ein enges Rennen zwischen Michael Gerdes (SPD) und Sven Volmering (CDU). Dabei ist Dorsten eigentlich eine Bank für die CDU. Nun erinnert sich die SPD wieder an ihre „Hochburgen“. Von Robert Wojtasik

Ein langer Wahl-Sonntag ist zu Ende. So war er in Dorsten. Die Marler Band „Threepwood ´N Strings“ präsentierte ihre neue CD in Dorsten. Und: Demo gegen Rechts in der Innenstadt. Von Bianca Glöckner

Früher als sonst ist eine Erkältungswelle unterwegs und trifft auf untrainierte Immunsysteme. An der Stadtkrone wurde gezündelt. Auf der Dimker Wiese soll bald gebaut werden. Von Petra Berkenbusch

Am Tag vor der Bundestagswahl gehen in Dorsten möglicherweise Hunderte Menschen auf die Straße. Es geht um Demokratie und Respekt und um ein klares Zeichen gegen Hass und Hetze. Von Stefan Diebäcker

Corona-Impfungen für Kinder und Jugendliche werden empfohlen. Aber wer impft überhaupt in Dorsten? Die Blasmusik Wulfen kämpft online um den Deutschen Engagementpreis. Und: Bauarbeiten an zwei Schulen. Von Bianca Glöckner

Zum ersten Mal findet am Samstag im Bürgerpark auf Maria Lindenhof eine Umweltmesse statt. Der Trägerverein hat viele Aussteller gewinnen können, die auch Mitmach-Angebote haben.

Klimaaktivisten gehen am 24. September wieder weltweit auf die Straße. Auch in Dorsten wird zwei Tage vor der Bundestagswahl demonstriert. Von Stefan Diebäcker

In Holsterhausen soll sich ein Mann herumtreiben, der junge Frauen sexuell belästigt. Es gibt eine Zeichnung von dem Verdächtigen, Zeugen warnen mit einem Steckbrief. Von Petra Berkenbusch

Die Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Wahlkreis 125, die den sechs im Bundestag vertretenen Parteien angehören, trafen am Mittwochabend in der Wahlarena live aufeinander. Von Bianca Glöckner

Der Streit um die Besetzung der Gleichstellungsstelle in Dorsten geht weiter. Friedhelm Fragemann (SPD) mag sich nicht entschuldigen, die Grünen wollen nicht mehr mit den „Roten“ sprechen. Von Stefan Diebäcker

Anwohner der Wagnerstraße ärgern sich über ein plötzliches Halteverbot. Damit hat eine Seniorengruppe nichts am Hut. Sie radelt unentwegt und führt derzeit die Rangliste beim „Stadtradeln“ an. Von Stefan Diebäcker

Für den Abriss des Wulfener Marktes bekommt die Stadt jetzt Fördergelder. Ein neuer Drogeriemarkt in Hervest soll dagegen architektonisch besser gelingen. Ein Unfall unter Drogen. Von Petra Berkenbusch

Wie motiviert man Erstwähler? Ein überparteiliches Dorstener Bündnis will in den nächsten Wochen auf vier Schulhöfen fürs Wählen werben. Ein bunter Anhänger soll dabei helfen. Von Petra Berkenbusch

Für seine Kritik an der Besetzung der Gleichstellungsstelle im Rathaus mit einer Grünen-Politikerin bekommt SPD-Fraktionschef Fragemann Gegenwind: Die Grünen fordern eine Entschuldigung. Von Robert Wojtasik

Warum die Männerwelt in Dorsten geradezu nach einer Gleichstellungsbeauftragten „schreit“. Warum die Polizei noch nach den Ursachen für den schweren Unfall auf der Rhader Straße forscht: Das Wochenende im Kurzüberblick. Von Claudia Engel

Bei einem Unfall in Erle sind am Donnerstag drei Menschen verletzt worden. Ein Schermbecker (74) wurde in Krankenhaus geflogen. Am Segelflugplatz gibt´s demnächst Burger. Und: Wahlplakate zerstört. Von Berthold Fehmer

Eltern dürfen nach langer Corona-Pause wieder die Kitas ihrer Sprösslinge betreten. Dürfen Maskenverweigerer ins Wahllokal? Und darf eine Grüne Gleichstellungsbeauftragte werden? Von Petra Berkenbusch

Dorstener kommen nicht daran vorbei, das elegante Wohn- und Geschäftshaus in der Altstadt wahrzunehmen: das Rostfleckhaus. Für einige Veranstaltungen brauchen Ungeimpfte einen PCR-Test. Das kann ganz Von Bianca Glöckner

Dorsten soll einen „Runden Tisch“ zum Thema Kriminalität bekommen. Die Dorstenerin, die angeklagt war, ein Haus angesteckt zu haben, ist wieder auf freiem Fuß. Und: Corona-Fälle an den Schulen. Von Bianca Glöckner

Erneut ging in der Altstadt ein Wagen in Flammen auf – Brandstiftung? Die Briefwahl steuert auf ein neues Rekordergebnis zu. Und Impfungen für Schwangere. Der Tag im Überblick. Von Michael Klein

Die Briefwahl steuert auf ein neues Rekordergebnis zu: Nach drei Tagen sind schon 7.500 Anträge im Briefwahlbüro der Stadt Dorsten eingegangen. Die meisten stellten den Antrag online.

Vor einer Woche hat die Schule begonnen und schon mussten die ersten Schülerinnen und Schüler in Quarantäne geschickt werden. In Wulfen macht die Bar 61 mit einem Umbau von sich reden. Von Petra Berkenbusch

Nach seinem Austritt aus der Ratsfraktion ist der ehemalige Bürgermeisterkandidat Marco Bühne auch nicht mehr Parteichef der AfD in Dorsten. Seine Nachfolgerin ist weitestgehend unbekannt. Von Stefan Diebäcker

Bombenverdacht in Altendorf, Evakuierung droht, Helfer aus Dorsten im Hochwassergebiet, AfD feiert sich für erfolgreiche Beschwerde: Der Tag im Überblick für Sie. Von Claudia Engel

Um das Grundgesetz zu würdigen, eröffnet ein „Grundgesetz-Laden“ in der Dorstener Fußgängerzone. Viele Aktionen und Veranstaltungen sollen für Respekt, Demokratie und Menschenwürde werben.

Der Halterner Josef Hovenjürgen (CDU) ist von seiner Partei als Kandidat für die Landtagswahl im Mai 2022 aufgestellt worden. Zu seinem Wahlkreis gehören die Städte Haltern und Dorsten.

Rhade kommt zum Kern der Sache und feilt an einer neuen Mitte. Das Ruhrparlament entscheidet trotz erheblicher Proteste erst einmal gegen Dorstener und Schermbecker Interessen. Von Claudia Engel

Trabte da wirklich ein Wolf die Marler Straße entlang oder war es doch eher ein Hund? Ein Passant hat ein Video gemacht. Die Stadt bekommt einen neuen Dezernenten. Und die Jungstörche Ringe. Von Petra Berkenbusch

Die Bundes-SPD hat es vorgemacht - jetzt will auch die SPD in Dorsten ihre Spitze mit einem Mann und einer Frau besetzen. Das Team stellt sich beim Stadtparteitag den Mitgliedern. Von Michael Klein

Tagesmütter und -väter beklagen fehlendes Mitspracherecht Aber an der Gründung einer Interessenvertretung zeigen dennoch nur wenige Interesse. Die Stadtverwaltung ist ratlos. Von Petra Berkenbusch

Bei einer Auseinandersetzung in Lembeck ist am Dienstag eine Person schwer verletzt worden - offenbar durch Messerstiche. Eine Mann wurde festgenommen. Außerdem: Neues von der Bierbörse. Von Berthold Fehmer