Politik in Dortmund

Politik in Dortmund

Die CDU Dortmund ist zwei Mal in kurzer Zeit Ziel von Vandalismus an Gebäuden geworden, die von der Partei genutzt werden. Nun ist auch die aktuelle Geschäftsstelle beschädigt worden. Von Felix Guth

Das Helene-Lange-Gymnasium will einen neuen Fahrradstellplatz für die Schüler bauen. Damit dieser künftig nicht im Regen steht, hat die Bezirksvertretung einen wichtigen Beitrag geleistet. Von Marc Dominic Wernicke

Die Wittbräucker Straße zieht sich von Herdecke im Westen bis nach Aplerbeck im Osten. Gesäumt wird die Straße von großen Linden. Doch die Allee weist Lücken auf – neue Bäume müssen her. Von Jörg Bauerfeld

Seit April gibt es den Grünpfeil nur für Radfahrer. Er soll den Radverkehr beschleunigen und Gefahren minimieren. Entsprechende Schilder könnte es bald im Stadtbezirk Huckarde geben. Von Carolin West

Wer am Mittwoch auf dem Westenhellweg einkaufen war, hat es vielleicht bemerkt: Auf der beliebten Einkaufsstraße lag ein Baum. Das steckte dahinter. Von Franka Doliner

Mit einer Doppelsitzung im Evinger Schloss hat die Bezirksvertretung Eving erstmals seit Februar wieder getagt. Dabei galt es, eine große Tagesordnung abzuarbeiten. Von Andreas Schröter

Die Bezirksvertretung Innenstadt Nord hat nach einem SPD-Antrag diskutiert, ob Sitzbänke am Borsigplatz verschwinden sollen. Die Stelle ist vielen Anliegern ein Dorn im Auge. Von Wilco Ruhland

Bei ihrer letzten Sitzung vor der Sommerpause werden Dortmunds Ratsvertreter von Demonstranten empfangen. Der Protest richtet sich gegen Pläne zum Weiterbau der Brackeler Straße. Von Oliver Volmerich

Zu ihrer letzten Sitzung vor der Sommerpause kommt die Bezirksvertretung Lütgendortmund am 16. Juni zusammen. Unter anderem beschäftigt sie sich mit neuen Standorten für Geschwindigkeits-Displays. Von Beate Dönnewald

Die Bezirksvertretung Huckarde trifft sich zu ihrer nächsten Sitzung am 17. Juni (Mittwoch). Im Vordergrund stehen dabei vor allem zwei Themenfelder. Von Carolin West

Verkehrsthemen stehen im Mittelpunkt der vorletzten Sitzung der Bezirksvertretung Mengede vor der Kommunalwahl. Die CDU erneuert einen alten Vorschlag. Aber auch andere Themen haben Brisanz. Von Uwe von Schirp

Der Fuß- und Radweg entlang der U-Bahn-Linie in Hörde führt durch mehrere Unterführungen. Manch einem Radfahrer und Spaziergänger ist es dort zu dunkel. Von Susanne Riese

Schulkinder, die vom Hohenbuschei-Gelände zur Gesamtschule laufen, müssen an der Netto-Ausfahrt an der Oesterstraße vorbei. Das kann gefährlich werden. Doch wird sich daran etwas ändern? Von Andreas Schröter

Wer zur kleinen Straße Am Kirchweg in Hostedde will, fährt gegenwärtig über die Tettenbachstraße. Das will die SPD in Zukunft verhindern. Von Andreas Schröter

Weil sie ihre Fahrzeuge nicht mehr am Brackeler Hellweg im Bereich der Rewe-Zentrale abstellen können, suchen sich Lkw-Fahrer vermehrt andere Standorte – zum Beispiel in Kurl. Von Andreas Schröter

Auch für Eltern, Lehrer und Schüler ist die Corona-Krise eine Herausforderung. Doch wie klappt's mit dem Homeschooling? Schuldezernentin Daniela Schneckenburger spricht in Live-Interviews.

Es geht um Wohnraum, die Betreuung von Kindern, eine bessere Umwelt: Die Aplerbecker Sozialdemokraten haben einen Zehnjahresplan aufgestellt. Neu auf der Agenda ist das Thema Sicherheit. Von Jörg Bauerfeld

Zum zweiten Mal findet die Sitzung der Bezirksvertretung Hombruch wegen Corona im Helene-Lange-Gymnasium statt. Dorthin verschlägt es dann auch den neuen Leiter der Polizeiwache Hombruch. Von Jörg Bauerfeld

Die Kommunalwahl rückt immer näher. Die Corona-Krise macht die Vorbereitung schwierig – aber nicht unmöglich. Die SPD geht am Samstag einen sehr ungewöhnlichen Weg. Auch die CDU hat getagt. Von Gregor Beushausen, Philipp Thießen, Wilco Ruhland, Gaby Kolle

Zwei Sitzungen der Bezirksvertretung Eving sind Corona-bedingt ausgefallen. Das holt die Politiker nun ein. Am 9. Juni erwartet sie ein Marathon. In Scharnhorst sieht es nicht anders aus. Von Andreas Schröter