Politik in Dortmund

Politik in Dortmund

Falschparker auf Radwegen gehören zu den größten Hindernissen für Radfahrer in Dortmund. Eine Initiative hat das am Rathaus nun plakativ vor Augen geführt: mit Hunderten Falschparker-Fotos. Von Oliver Volmerich

Ende gut, alles gut: Ute Möller bleibt Mitglied der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Lütgendortmund. Das ist das Ergebnis eines Friedensgesprächs in der SPD-Chefetage. Von Beate Dönnewald

Das Schulbiologische Zentrum am Rombergpark erhält nach mehreren Jahren eine dringend benötigte Aufwertung. Sie dürfte den Besuchern vor allem abends hilfreich sein. Von Michael Nickel

Im Sommer 2019 sammelten Anwohner Unterschriften für ein Lkw-Durchfahrtsverbot in ihrer Straße. Mittlerweile fragen sie sich, was mit ihren Unterschriftenlisten passiert ist. Von Beate Dönnewald

Die SPD fordert Tempo 30 auf der Huckarder Straße – vor allem nach zwei fast identischen Unfällen im November. Warum das nicht für einen Tempowechsel reicht: Von Carolin West

Die Sanierung von Sporthallen ist ein Thema in der letzten Sitzung 2019 der Bezirksvertretung Lütgendortmund. Auch sechs Schulen aus dem Stadtbezirk Lütgendortmund sollen profitieren. Von Beate Dönnewald

Die Bezirksvertretung Eving diskutiert in der Sitzung am Mittwoch (4. Dezember) unter anderem die Sanierung der Gärtnerstraße. Dabei gibt es erste konkrete Planungen. Von Marius Paul

Immer mehr Menschen wenden sich an öffentliche Beratungsstellen, um der Wohnungslosigkeit zu entgehen. Zehn Prozent mehr als letztes Jahr. Doch es wird immer schwieriger, Wohnungen zu finden. Von Joshua Schmitz

Zur letzten Sitzung 2019 kommen am Dienstag (3.12.) die Scharnhorster Bezirksvertreter zusammen. Dabei machen Tagesordnungspunkte einen Großteil der Sitzung aus, die sich ums Geld drehen. Von Andreas Schröter

Die Bezirksvertretung Innenstadt-Nord lädt alle Dortmunder ein, zur Sitzung ins Dietrich-Keuning-Haus zu kommen. Dort soll unter anderem die Eisenbahnbrücke Borsigstraße Thema sein. Von Martina Niehaus

Ein Antrag für einen Zuschuss zum Westerfilder Sommerfest über 3000 Euro beschäftigte die Lokalpolitiker. Nun gibt es ein Ergebnis, ein klares Statement – und eine gerechte Lösung. Von Uwe von Schirp

In der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Huckarde ist die Baustelle an der Emscherallee wieder ein Thema. Aber auch die grüne Gestaltung des Stadtbezirks soll vorangehen. Von Carolin West

In den sozialen Medien wird die Umbenennung des Weihnachtsmarktes in Weihnachtsstadt heiß diskutiert. Bei der CDU in der Innenstadt-West gab es eine Kontroverse mit Schausteller-Chef Arens. Von Susanne Riese

Während der letzten Sitzung 2019 haben sich die Brackeler Politiker unter anderem mit der Fahrradabstellanlage am Immanuel-Kant-Gymnasium und den Ferienspielen 2020 zu befassen. Von Andreas Schröter

Vom Sauerland ins Ruhrgebiet: Andreas Hollstein ist nun auch offiziell als OB-Kandidat in Dortmund nominiert worden. Er will sich bei der Kommunalwahl im kommenden Jahr durchsetzen. Von Philipp Thießen

Die „Weihnachtsstadt Dortmund“ ist offiziell eröffnet: Seit Montagabend hat der Riesen-Weihnachtsbaum die Lampen an. Außerdem bekommen die Dortmunder einen neuen Beachclub. Von Kevin Kindel

Die Verkehrssituation in der Kreuzstraße ist ein Dauerbrenner in der Einwohnerfragestunde der Bezirksvertretung Innenstadt-West. Auf dem Programm stehen aber auch andere spannende Themen. Von Susanne Riese

Wer kann, sollte am Montag in Dortmund aufs Auto verzichten: 700 Landwirte tuckern im Demo-Konvoi durch die Stadt. Am Abend werden die Lichter des Weihnachtsbaums in der City angeschaltet. Von Kevin Kindel

Bundespräsident Steinmeier kommt heute nach Dortmund. Außerdem: Die Straßen-Sperre am Wall wird es noch länger geben. Und ein neuer Techno-Club öffnet zum ersten Mal. Von Robin Albers

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier macht am Freitag (22.11.) einen Abstecher nach Dortmund. Er holt damit einen Termin nach, den er im September kurzfristig absagen musste. Von Marie Ahlers

Was Kevin alles verstaatlichen will und wie schnell Saskia aus der GroKo will: Diese Fragen diskutierte die SPD in der Alten Schmiede in Huckarde - mit Kevin Kühnert und Saskia Esken. Von Peter Wulle

In unserer Rubrik Nordost-Geschichten geht es heute um eine Pause während der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung Scharnhorst, die überaus kreativ genutzt wurde. Von Andreas Schröter

Im Dezember will erstmals ein neu gegründeter „Runder Tisch gegen Rechts“ für die Dortmunder Nordstadt zusammenkommen. Initiatoren sind Gemeinden, Vereine und Institutionen des Quartiers.

Das Projekt „Nette Toilette“ ist auf dem Vormarsch. Auch in Eving sollen jetzt kostenlose öffentliche Toiletten etabliert werden. An welchen Standorten ist bislang unklar. Von Marius Paul