Politik in Dortmund

Politik in Dortmund

Bei der Demo „Kidical Mass“ geht es um Platz und Sicherheit für Kinder und Fahrräder im Verkehr. Wer aus dem Dortmunder Nordosten teilnehmen möchte, kann sich in Wambel einfinden - und unter Polizeischutz mitfahren. Von Andreas Schröter

Wenn die Bank vor der Tür dicht macht, ist der Aufschrei groß. Der Aplerbecker Bezirksbürgermeister hat trotz seines Bemühens bezüglich einer Filiale schlechte Nachrichten. Von Jörg Bauerfeld

Spielplätze für Kinder gibt es viele. Doch was tun ältere Jugendliche, die sich zum Beispiel sportlich betätigen möchten? Die Grünen in Brackel sehen hier Nachbesserungsbedarf. Von Andreas Schröter

Für einige ältere Menschen stellt neue Elektronik eine große Hürde dar. Zumindest für den Umgang mit Tablets gibt es nun aber einen speziellen Kurs, der helfen soll. Von Jörg Bauerfeld

Mitte Juli standen im Stadtbezirk Hombruch vor allem rund um den Rüpingsbach Straßen und Häuser unter Wasser. Die Grünen-Fraktion hat deshalb einen Antrag an die Verwaltung gestellt. Von Carolin West

Zu ihrer ersten Sitzung nach der Sommerpause kommt die Bezirksvertretung Hörde am 7. September zusammen. Die Tagesordnung ist gut gefüllt mit spannenden Themen. Von Susanne Riese

Dortmunds Oberbürgermeister hat an die Eltern von Schülerinnen und Schülern einen dringenden Appell in Sachen „Impftermine" gerichtet. Auch ein weiterer Punkt war ihm besonders wichtig. Von Daniel Reiners

Einen neuen Rekord bei der Briefwahl-Beteiligung erwarten Experten zur Bundestagswahl am 26. September. In Dortmund zeigt der Zwischenstand in der Tat ein exorbitantes Wachstum. Von Oliver Volmerich

Zehn Tage lang werden in der ganzen Stadt Regenbogenflaggen wehen, auch Dortmunds Wahrzeichen ziehen mit. Außerdem findet in diesem Jahr wieder ein Christopher-Street-Day statt. Von Daniel Immel

Auf eine Geschichte von 125 Jahren zurückblicken kann der SPD-Ortsverein Barop. Alles begann für die Sozialdemokraten als „Männergesangverein“ – zur Tarnung. Jetzt wurde Geburtstag gefeiert. Von Britta Linnhoff

„Littering“ wird das Phänomen genannt, Abfall auf Straßen und Plätzen zu hinterlassen. Entsorger EDG und Stadt Dortmund starten jetzt eine Kampagne dagegen - mit einer ganz klaren Zielgruppe Von Oliver Volmerich

Nach längerer Pause hat Dortmunds Verwaltungsvorstand wieder eine Pressekonferenz abgehalten. Die sich zuspitzende Corona-Lage war Thema. Und auch das Nachtleben in der Stadt. Unser Stream zum Nachschauen. Von Wilco Ruhland