Politik in Kirchhellen

Politik in Kirchhellen

Die SPD wünscht sich Sozialen Wohnungsbau an der Holthausener Straße. Kirchhellen dürfe nicht nur Wohnort für Gutbetuchte sein, das schade der Bevölkerungsstruktur. Von Petra Berkenbusch

Wann wird der Plan, die Burgstraße zwischen Oberhofstraße und In der Koppel zur Fahrradstraße zu machen, endlich Wirklichkeit? Das wollen die Kirchhellener Sozialdemokraten wissen. Von Petra Berkenbusch

Die Grünen sind derzeit bundesweit im Aufwind. Im Wahlkampf für die Bundestagswahl setzt die Partei in Dorsten, Bottrop und Gladbeck auf eine Dorstenerin.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier setzt am Sonntag (18. April) mit einer zentralen Gedenkveranstaltung für die an oder mit Corona Verstorbenen ein Zeichen. Bottrop zieht nun nach. Von Manuela Hollstegge

Im Alter von 94 Jahren ist der Kirchhellener Alfred Hilp verstorben. Er war nicht nur lange Zeit Leiter der Bezirksverwaltungsstelle, sondern auch Chronist und Vereinsmensch. Von Manuela Hollstegge

2020 haben sich nur noch elf Kiebitz-Paare im Bereich Schultenkamp/Dorfheide zum Brüten niedergelassen. Im Jahr davor waren es noch 20. Eine Stärkung der Population erscheint schwierig. Von Petra Berkenbusch

927 Unterschriften hat die Bürgerinitiative „Natürlich Grafenwald“ gegen eine mögliche Bebauung im Bereich Heimersfeld gesammelt. Jetzt übergab sie diese an den Bottroper Oberbürgermeister. Von Manuela Hollstegge

Die Sporthalle an der Loewenfeldstraße, das Gewerbegebiet am Flugplatz und die Hackfurthstraße sind für die Kirchhelllener SPD die vordringlichsten Projekte der nahen Zukunft. Von Petra Berkenbusch

Die Kirchhellener Freiwillige Feuerwehr spricht sich in ihrem Jahresbericht eindrücklich für den neuen Standort der Wache an der Rentforter Straße aus. Klare Worte gibt es auch für Kritiker. Von Manuela Hollstegge

Der Bottroper BUND hat sich gegen den Bau der Kirchhellener Feuerwache an der Rentforter Straße ausgesprochen. Er fordert, weitere Standorte ausführlicher zu prüfen. Von Manuela Hollstegge

Die Briefwahlstellen im Saalbau und in der Bezirksverwaltungsstelle in Kirchhellen öffnen am Donnerstag (13. August). Zur Beantragung der Unterlagen führen mehrere Wege.

Zur Kommunalwahl im September treten in Bottrop sechs Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters an. Acht Parteien wollen in den Rat.

Ökologische Politik und achtsamen Umgang mit Steuergeldern hat sich die ÖDP auf ihre Fahnen geschrieben. Zur Kommunalwahl kündigt sie diesmal eine Oberbürgermeister-Kandidatin an.

Der Gründer der (neuen) Partei für systemrelevante Berufe erstattet Strafanzeige gegen das Bündnis Buntes Bottrop und diverse Ratsmitglieder, die einem AfD-Mann die Stimme verweigern. Von Petra Berkenbusch

Kaum auf der Welt, legt sich die „Partei für systemrelevante Berufe“ mit dem Rat der Stadt an. Sie verlangt von der Aufsichtsbehörde sogar seine Auflösung. Zur Wahl tritt sie aber nicht an. Von Petra Berkenbusch

Für die Kommunalwahl am 13. September ist die Stadt Bottrop noch auf der Suche nach Helfern. Anmelden kann man sich über das Internet oder per Mail, wenn man die Voraussetzungen erfüllt.

Günter Blocks (62) wurde am Samstag in der Wahlversammlung der „Linken“ in der Aula der Hauptschule Welheim einstimmig zum Oberbürgermeister-Kandidaten gewählt.

Seit Langem ist klar, dass die Feuerwache in Kirchhellen in einem sehr schlechten Zustand ist. Jetzt hat der Rat einen wegweisenden Entschluss gefasst. Von Manuela Hollstegge

Nach einem Unfall will die Kirchhellener CDU die Kreuzung Pels-/Haupt-/Feldhausener Straße erneut zum Thema machen. Mit der Idee ist sie nicht allein. Von Manuela Hollstegge

Seit vielen Jahren wird über den Neubau oder die Sanierung der Feuerwache in Kirchhellen diskutiert. Jetzt fordert die SPD, dass die Bürger mehr über die Planungen informiert werden. Von Manuela Hollstegge

Gleich zwei Varianten hat der Fachbereich Tiefbau für den Kreisverkehr an der Kreuzung Feldhausener-/Haupt-/Pelsstraße ausgearbeitet. Sie unterscheiden sich in einem Punkt maßgeblich. Von Manuela Hollstegge

Der Freizeitpark Schloß Beck plant eine Erweiterung seiner Fläche. Für den neu gewonnenen Platz hat die Betreiberfamilie schon konkrete Pläne. Von Manuela Hollstegge

Der SPD-Vorstand hat Bernd Tischler einstimmig für die Kommunalwahl nominiert. Der freut sich, sieht aber auch Herausforderungen auf sich zu kommen.

So ein Hin und Her könnte einen ärgern. Jetzt steht fest: Der schiefe OGS-Container der Gregorschule wird vorerst auch schief bleiben. Doch Schulleiter Gregor Fontein sieht das entspannt. Von Laura Schulz-Gahmen