Politik in Schwerte

Politik in Schwerte

Kann sich Ergste allein gegen die Pläne für Riesen-Windräder stellen? Die CDU-Ortsunion sagt: Nein. Und schließt sich deshalb mit den Politkern in Hagen und Iserlohn zusammen. Von Björn Althoff

Am 2. Dezember gründet sich Schwertes eigenes Kinder- und Jugendparlament. Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen mehr Mitspracherecht in der Politik einzuräumen. Von Felix Mühlbauer

Auf Kinder wird der Spielplatz „Am Holderbusch“ eine besondere Anziehungskraft besitzen. Dort hat die Stadt Schwerte ein nagelneues Sandspielgerät mit Rutsche und Kriechtunnel aufgebaut.

Die FDP im Kreis Unna hat sich nur zwei Tage nach der Kommunalwahl mit der nächsten großen Wahl beschäftigt. In Unna kürte sie einen jungen Mann aus Schwerte zum Bundestagskandidaten. Von Kevin Kohues

Mahnendes Erinnern an die Opfer von Kriegen und Faschismus und eindringliche Warnungen vor einem neuen atomaren Wettrüsten prägten den Antikriegstag am Kreuz der Kreuze hinter dem Rathaus. Von Felix Mühlbauer

4000 Euro stehen Jahr für Jahr für die Schwerter Sportvereine im Haushalt der Stadt Schwerte. In den Genuss einer Förderung ist auch die Tennisabteilung der TG Westhofen gekommen. Von Felix Mühlbauer

Am Dienstag hat am Markt das Büro der MitMachStadt eröffnet. Zur Eröffnung kamen zahlreiche Gäste. Das Büro soll das Ehrenamt und den Austausch zwischen Bürgern und Stadt stärken. Von Felix Mühlbauer

Die Gesamtschule Gänsewinkel hat einen neuen Pavillon, in dem zwei Klassen untergebracht werden. „Wir haben eine Punktlandung hingelegt“, freute sich Bürgermeister Axourgos bei einem Besuch. Von Felix Mühlbauer

Wenige Wochen vor der Kommunalwahl laden die Ruhr Nachrichten zur Podiumsdiskussion in die Rohrmeisterei. Sieben Kandidaten werden im Namen der Parteien die Ziele für Schwerte vorstellen. Von Aileen Kierstein

Vor jeder Wahl das gleiche Spiel: Wahlplakate werden aufgehängt und kurze Zeit später beschädigt. So geht es auch der SPD. Doch man hat der Schmiererei eine lustige Geschichte angedichtet. Von Aileen Kierstein

Landet die AfD bei der Kommunalwahl 2020 auf den Stimmzetteln in Schwerte? Zumindest haben Vertreter der Partei fristgerecht Unterlagen eingereicht. Unklar bleibt aber, ob die ausreichen. Von Björn Althoff

Wer von Westhofen in die Innenstadt mit dem Rad fahren möchte, stößt auf Hindernisse. Alle Möglichkeiten sind gefährlich oder nur teilweise frei. Die CDU-Ratsfraktion fordert Verbesserung. Von Holger Bergmann

Die Schwerter SPD veröffentlicht einen offenen Brief an Hoesch und die Insolvenzverwaltung. Die Fraktion drückt ihre Bestürzung aus und fordert dazu auf, gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Von Felix Mühlbauer

In der Bahnhofsstraße und der Rathausstraße wurden zwei Fußgängerüberwege durch rot markierte Flächen auf dem Asphalt ersetzt. Nach Angaben der Stadt hat das vor allem ökologische Gründe. Von Felix Mühlbauer

Unter dem Titel: „Zukunft ist jetzt!“ veröffentlicht die Schwerter SPD ihren 8-Punkte-Plan für Wirtschaft und Arbeit. Teil des Programms sind zum Beispiel verstärkte Ansiedlungsbemühungen.

Zum ersten Mal wird am 13. September das Parlament des Regionalverbandes Ruhr (RVR) direkt gewählt. Für die SPD im Kreis Unna tritt Bürgermeister Dimitrios Axourgos als Spitzenkandidat an. Von Heiko Mühlbauer

Aus drei mach‘ vier - die Runde der Landratskandidaten hat sich kurzfristig erweitert. Also können Sie, die Wähler, Donnerstagabend, 9. Juli, ab 19 Uhr sich ein Bild von vier Bewerbern machen. Von Jörg Heckenkamp

„Die Schrottimmobilie in der Fußgängerzone muss weg“, sagt die Schwerter SPD. Mit einer Unterschriftenliste will man Druck auf den Eigentümer ausüben und die Stadtverwaltung unterstützen. Von Aileen Kierstein

Für die CDU ist die Situation in der Westhofener Reichshofstraße seit Jahren unbefriedigend. Für das kommende Jahr fordert die Fraktion jetzt einige Maßnahmen für eine Verkehrsberuhigung. Von Felix Mühlbauer

Schluss nach 16 Jahren - Landrat Michael Makiolla (64) tritt bei der Kommunalwahl nicht mehr an. Mehrere Kandidaten kämpfen um seine Nachfolge. Wir fühlen ihnen am 9. Juli auf den Zahn. Von Jörg Heckenkamp