Politik in Schwerte

Politik in Schwerte

Unter 18-Jährige dürfen nicht an der Bundestagswahl teilnehmen. Mit der U18-Wahl im Vorfeld möchte eine Initiative in Schwerte dennoch dafür sorgen, dass auch junge Menschen gehört werden.

Schwerte sei aktuell alles andere als fahrradfreundlich, so die hiesige Klima-Allianz. Deshalb stellte sie bei der Radkonferenz der Stadt ein eigenes, mit Experten erarbeitetes Konzept vor.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Mittwoch den Arzneimittelhersteller Medice in Iserlohn besucht. Es war einer ihrer letzten geplanten Firmenbesuche als Regierungschefin – zu sehen hier im Video.

Nach einer Informations-Veranstaltung liegen die Pläne für die Markplatz-Umgestaltung im Büro der „Mitmach-Stadt“ aus. Zu bestimmten Zeiten gibt es dazu Informationen von den Mitarbeitern.

Mit Sahra Wagenknecht kam am Donnerstag erstmals in diesem Wahlkampf eine bundesweit bekannte Spitzenpolitikerin nach Schwerte. Hunderte waren vor Ort. Wir berichteten live vom Marktplatz. Von Heiko Mühlbauer

Schwerter Kinder sollen in puncto Marktplatzgestaltung etwas zu sagen haben. Vor Ort können sie am Donnerstag (26.8.) entscheiden, welche Spielgeräte sie sich für die Zukunft wünschen.

Wer nicht auf die Bundestagswahlen am 26. September warten möchte, kann ab dem 23. August wieder per Briefwahl im Schwerter Rathaus wählen. Hier gibt es die wichtigsten Informationen.

Die Evangelische Akademie Villigst engagiert sich seit 35 jahren für Afghanistan. In Anbetracht der aktuellen Krise ruft sie nun jeden zur Hilfe auf - und gibt Anreize, wie diese aussehen kann.

Die Stadt lädt gemeinsam mit dem zuständigen Planungsbüro zu einer Infoveranstaltung zur Zukunft des Schwerter Marktplatzes ein. Im Mittelpunkt sollen auch die Kinder stehen. Von Felix Mühlbauer

Ein Renault Kangoo brannte in einer sonst so ruhigen Straße in Ergste. Dass noch immer der Staatsschutz wegen Brandstiftung ermittelt, liegt an der Nutzung des Wagens als Parteifahrzeug. Von Denise Felsch

Auf dem ehemaligen Gelände der Grundschule in Ergste gibt es nach Räumung der Wohncontainer viel Platz. Bei den Optionen Bebauung und Nutzung als Freifläche zeichnet sich eine als Vorzug ab. Von Denise Felsch

Die Skateranlage der Rohrmeisterei wurde mit neuen Elementen für insgesamt 65.000 Euro erneuert und nun auch eröffnet. Die Stadt will weitere Investitionen folgen lassen. Von Felix Mühlbauer

Auf ein Zukunftspaket der Bundesregierung hat sich die Stadt Schwerte beworben. Mit Erfolg: Aus den Fördermitteln bekommt die Stadt eine Nachhaltigkeitsprämie ausgeschüttet – für den Wald. Von Denise Felsch

Am Schwerter Bahnhof wurde die Stütze einer alten Bahnsteigüberdachung zu einem Mahnmal gegen Krieg umfunktioniert. Unterstützt wurde das Projekt von Schwerter Bürgern und Unternehmen. Von Felix Mühlbauer

Eigentlich hatten die Schwerter Bürger ihre Meinung zu dem geplanten neuen Pflaster auf dem Marktplatz in einer Umfrage geäußert. Doch nun scheint alles auf der Kippe zu stehen. Von Jörg Bauerfeld

Das Rechtsamt der Stadt Schwerte steht unter neuer Leitung: Sandra Brinkmann hat jetzt die Nachfolge von Carsten Morgenthal angetreten. Sie freut sich auf die neue Aufgabe. Von Martina Niehaus

Zum Themenfeld Vergabe rücken die Städte Fröndenberg/Ruhr und Schwerte enger zusammen. Die beiden Stadtoberhäupter trafen sich zur Unterzeichnung der Vereinbarung im Schwerter Rathaus. Von Denise Felsch

Seit Dienstag (15. Juni) ist Daniel Lindemann Leiter des Amtes für Bürgerdienste und Ratsangelegenheiten in Schwerte. Er tritt damit die Nachfolge des pensionierten Jörg Hug an.

Der Kinderspiel- und Bolzplatz an der Lichtendorfer Straße wird noch in diesem Jahr von seinen Altlasten befreit. Und auch für den Start des Neubaus gibt es gute Nachrichten. Von Denise Felsch

Nach der erfolgreichen Crowd-Funding-Aktion bereitet das Schwerter Bündnis gegen Rechts zum Seebrücke-Aktionstag eine weiteres Projekt vor. Mit dabei sind auch SPD, Grüne und die WfS. Von Felix Mühlbauer

Die Schwerter CDU stellt erneut einen Antrag zur Verkehrsberuhigung auf der Reichshofstraße. Ein Lkw-Verbot und neue Radwege sollen her – auch die Anwohner fordern Änderungen. Von Felix Mühlbauer

Die geplanten Baumfällungen zur Marktplatzumgestaltung sind laut der Stadt unausweichlich. Ein Gutachten, das die Grünen in Auftrag gegeben haben, zeigt nun das Gegenteil. Von Felix Mühlbauer

Und wieder soll es am Samstag (15.5.) eine Kundgebung auf dem Schwerter Postplatz geben. Die Aktion gegen die Querdenker-Szene ist eine Reaktion auf die Ereignisse einen Monat zuvor. Von Denise Felsch

Die Stadt Schwerte möchte den Marktplatz und dessen Umgebung neu gestalten. Bei der Wahl des neuen Pflasters sollen sich alle Schwerter ab dem 10. Mai beteiligen können. Von Felix Mühlbauer

Gleich mehrere Baumfäll-Aktionen haben Schwerte in den vergangenen Monaten beschäftigt. Eine Bürgerinitiative will das Grün in Schwerte bewahren. Am Mittwoch (5.5.) fällt eine wichtige Entscheidung. Von Holger Bergmann

Mit Corona hat die lange sitzungslose Zeit im Ratssaal der Stadt Schwerte nichts zu tun. Vielmehr hatte man ihn vor Jahren aus Sicherheitsgründen sperren lassen.